Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Partitionen abfragen über Batchdatei

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: captainchaos666

captainchaos666 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2008, aktualisiert 02.09.2008, 7261 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo an Alle,
sollte mal wieder eure Hilfe haben.

Mit If Exist: C:\ goto Sprung kann ich abfragen ob es eine Partition C: gibt. Wenn ich mehrer Partitionen habe muss ich immer mit If testen od es diese gibt oder nicht. Um dies zu umgehen würde ich gerne abfragen wie viele Partitionen es gibt

Grund: Ich möchte über Symantec Ghost jede einzelne vorhandene Partition sichern. Hierzu muss ich aber wissen wie viele Partitionen die Platte hat

Noch eine Verständnisfrage: Wenn ich eine Festplatte mit vier Partitionen habe kann ich diese dann mit C:\, D:\, E:\ und F:\ ansprechen oder kann es vorkommen, dass die Buchstaben nicht alphabetisch kommen


Gruß Alex
Mitglied: Biber
01.09.2008 um 15:20 Uhr
Moin captainchaos66,

unter der Annahmne, dass Du als gesichert annehmen kannst, dass ein Laufwerk "C:" als erstes Laufwerk vorhanden ist, kannst Du alle danach folgenden (lokal vorhandenen ) Laufwerksbuchstaben mit folgender FOR/F-Anweisung anlisten lassen:
01.
for /f %i in ('fsutil fsinfo drives^|more +2') do @echo %i
[CMD-Prompt-Version; im Batch die %-Zeichen verdoppeln]

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
01.09.2008 um 16:00 Uhr
Unter DOS kommen die Partitionen alphabetisch, falls es unterstützte Dateisysteme sind, nicht unterstützte bekommen gar keinen Buchstaben, unter Windows können die auch Lücken haben bzw. gar keinen Laufwerksbuchstaben. Kann man ja in der Windows Datenträgerverwaltung beliebig verändern (außer der System und Boot Partition).
Bitte warten ..
Mitglied: captainchaos666
01.09.2008 um 16:09 Uhr
Hallo Biber
danke für deine Antwort, habs ausprobiert bekomme aber nichts sinnvolles. Was ich bekomme:
drivers
drivertyp
volumeinfo
ntfsinfo
statistics

kannst du mir den Syntax erklären, ich versteh nicht was dort passieren soll!

Dank Dir, Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.09.2008 um 20:35 Uhr
Moin captain,

sorry, ich wollte wollte es erst noch unter Vi$ta testen, bevor ich meine Antwort schreibe.
Jetzt die gute Nachricht zuerst:
  • unter XP Pro (mein Versuch oben) und auch unter Vi$ta liefert ein
>fsutil fsinfo drives 
Laufwerke: C:\ D:\ E:\ F:\
  • Noch besser: Unter Vi$ta klappt ein unverkramptes SET
01.
(=20:16:10  d:\temp=) 
02.
>for /f "tokens=1,*" %i in ('fsutil fsinfo drives') do @echo set "localdrives=%j" 
03.
set "localdrives=B:\ C:\ D:\ E:\ F:\ "
Unter XP ist der Output aber buggy...
In der FOR/F-Anweisung werden die Laufwerke ab dem 2. vorhandenen als "neue Zeilen" interpretiert -> output wird verstümmelt dargestellt. Deshalb dieser hässliche Workaround oben.

Falls Du mit Vi$ta rumspielst, kannst Du auf dieses wacklige Konstrukt aus dem ersten Kommentar verzichten.
Und falls Du etwas für XP brauchst, dann lass uns lieber einen bastla'schen Anderthalbzeiler in VBS dafür nehmen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: paulepank
02.09.2008 um 00:32 Uhr
N,Abend in die Runde,

um an Andreas anzuknüpfen:
zum einen wäre interessant unter welchem OS die Batch laufen soll (offensichtlich nicht unter DOS - bei mir Ghost nur unter DOS/Win98)
zum anderen ist der Ansatz m.E. falsch, da bei Bibers Code mit Fsutil auch u.a. CD_Laufwerke angezeigt werden. Und die will er ja bestimmt nicht sichern, zumal ja nicht einmal gesichert ist, daß eine Scheibe drin liegt.

Nebenbei stellt sich die Frage: Wenn alle Partitionen gesichert werden sollen, warum dann nicht gleich die ganze Platte ?

Mein Ansatz wäre:
01.
wmic logicaldisk get caption,description
Das ergibt z.B.:
01.
Caption  Description 
02.
C:       Lokale Festplatte 
03.
D:       Lokale Festplatte 
04.
E:       Lokale Festplatte 
05.
F:       CD 
06.
G:       CD 
07.
Z:       CD
Die erste Zeile wie üblich mit Skip in der For-Anweisung überspringen, 2.Token auswerten und 1.Token übernehmen.
Würde z.B. unter XP Prof und unter Vista Premium laufen.

Zu einer vollständigen Lösung bin ich nicht bereit, denn mein Bier ist alle.
Damit gebe ich den Token zurück an Biber oder den Treadersteller.

cu paulepank
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.09.2008 um 13:36 Uhr
Hallo @All!

lass uns lieber einen bastla'schen Anderthalbzeiler in VBS dafür nehmen.
Etwas verspätet, aber dafür mit ein paar Zeilen mehr :
01.
@echo off & setlocal 
02.
set G=%temp%\GetLocalDrives.vbs 
03.
>%G% echo For Each d In CreateObject("Scripting.FileSystemObject").Drives:If d.DriveType=2 Then L=L^&d.DriveLetter^&" ":End If:Next:WScript.Echo L 
04.
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo %G%') do set "Localdrives=%%i" 
05.
for %%i in (%Localdrives%) do echo Sichere LW %%i:
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: captainchaos666
02.09.2008 um 14:34 Uhr
Hallo an Alle,
das OS was ich verwende ist DOS 6.22. Ich möchte die Partitionen einzeln sichern, da ich später beim Ausfall einer Festplatte nicht alle Partitionen benötige, sondern nur die auf der sich das Projekt findet. Sichern möchte ich aber alle Partitionen die es gibt, da der Anwender nicht weiß welche Partition gesichert werden muss

Ich habe inzwischen aber festgestellt dass dies gar nicht geht in DOS, da es NTFS LW sind erkennt DOS diese gar nicht, somit geht die Abfrage mit If Exist C:\ ins leere. Ich habe es erst unter XP getestet dort funktionierte es einwandfrei.

Hab jetzt vier Batchbefehle in die Autoexec.bat geschrieben mit der die ersten vier Partitionen gesichert werden. Sollte es eine Fehlermeldung geben wenn es diese Partition nicht gibt, so wird diese einfavh ignoriert.

Somit hat sich das ganze glaub ich erledigt. Ich Dank euch nochmals für eurer Unterstützung
Bitte warten ..
Mitglied: prittstift69
25.11.2009 um 12:44 Uhr
wmic (Windows Management Instrumentation command-line)
funktioniert nur mit Administrator Rechten
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.11.2009 um 17:56 Uhr
@prittstift69
Bleibt nur zu hoffen, dass diese Information noch rechtzeitig kommt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit Batchdatei Informationen auslesen und diese strukturiert in Excel ausgeben (9)

Frage von Flodsche zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Computer OU auslesen bzw. abfragen (2)

Frage von mexx991 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...