Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Partitionsempfehlung für SBS 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: FunkyMonkey

FunkyMonkey (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2007, aktualisiert 08.03.2007, 3249 Aufrufe, 5 Kommentare

Ein neuer Server (SBS 2003) soll installiert werden.

Das Gerät verfügt über ein Raid 5 uns hat so eine verfügbare Gesamtkapazität von 450GB.

Der SBS soll alle klassichen Funktionen (exchange etc. bereitstellen)

Wie sollte ich das System partionieren?

Würde C:\ 25GB geben (Systempartition), D:\ soll für den Exchange sein (hatte so an 30 GB gedacht) und der Rest als Partition für den Fileserver.

Sind die Größen der Laufwerke so OK?

THX4help!!
Mitglied: alpha-centauri
08.03.2007 um 00:25 Uhr
das langt nicht.

30 GB für die Systempartition. d:\für exchanage, wo die datenbank an sich drauf liegt, auch bitte mehr als 30 GB. ich persönlich würd die minstens so gross wählen, wie der maximale platz an datenbakgrösse. iirc was mit 75 GB.
Bitte warten ..
Mitglied: FunkyMonkey
08.03.2007 um 08:55 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.

Da der SBS keine Quad Core CPU s unterstützt geht die Überlegung dahin einen normalen Windows 2003 Server + Exchange zu wählen.

Sollte dann die Partitionsgröße genau so sein??? Weiß nicht ob die SBS Variante irgendwie platzsparender ist daher meine Frage...
Bitte warten ..
Mitglied: Black-Scorpion
08.03.2007 um 09:11 Uhr
Moin,
also der Standard Exchange hat eine Datenbankkapazität
ohne SP2 von 16 GB
mit SP2 75 GB (nach registryeintrag ändern)

Der Enterprice Exchange kann Datenbank bis hin zu 16 TB verwalten.

Ist schwierig zusagen wie gross die Partition sein sollte. Je nach Firmen Größe sollte genügend Platz eingerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen Markus
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
08.03.2007 um 10:01 Uhr
bitte. TU DAS! lass den SBS weg!

und mach bitte NICHT den fehler, den DC auf dem exchange laufen zu lassen.

und wenn du dir 2x 500 euro billig server mit 2 DCS holst, ist das immer noch stabiler als den DC+Exchange auf einem dickeren server.

Selbst wenn es vom finanziellen her für Harware nicht langt, würd ich lieber nen XP Host + Vmware Server nehmen, und entsprechende VMware Umgebungen einrichten.

Meine Erfahrung: Jehr mehr auf einer Box läuft, desto mehr Fehler hast du. Und desto mehr User jammern, wenn du mal nen Server down nehmen musst. Da ist die Partitionierungsgrösse das geringste Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: FunkyMonkey
08.03.2007 um 16:52 Uhr
Hm? Wie gehts jetzt weiter?

Fakt ist ich hab nur einen Server zur Verfügung. Ist eigentlich ganz potent das Ding.

Das Unternehmen für das der Server gedacht ist beschäftigt knapp 30 Leute, also 30 Clients.

Neben den DC, DNS und DHCP brauch ich Exchange mit OWA, VPN & RAS sowie Fileserver Dienste. Also eigentlich all das was der SBS erfüllt.

Wenn ich jetzt nur n "normalen Server 2003 nehme + Exchange läßt das Vorhaben sich doch auch realisieren, oder? Klar ist das nicht so stressfrei als wenn DC und Exchange auf getrennten Systemen laufen würden...

Oder würdet Ihr mir zum SBS raten, ist ja eigentlich genau dessen Einsatzgebiet. Was hat der SBS denn für Nachteile...

THX4help
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...