Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

GELÖST

Passwortabfrage bei Netzlaufwerken nach Neustart des Rechners umgehen?

Mitglied: BastardOperatorfromHell

BastardOperatorfromHell (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2010 um 10:51 Uhr, 5455 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Gemeinde,

mal wieder ein Problem das mich nicht in Ruhe lässt!

Wenn ich mir als User X ein Netzlaufwerk einrichte mit "Anmeldung unter anderem Benutzernamen herstellen" des Users Y klappt das so weit ja wunderbar unter Windows XP.

Auch wenn ich später im Verlauf der Sitzung auf das Laufwerk zugreifen möchte komm ich dort immer sofort ran.

Starte ich den Rechner jetzt jedoch neu und melde mich als User X wieder an, ist das Laufwerk zwar noch da, jedoch poppt so wie ich daauf zugreifen möchte die Meldung auf das das hinterlegte Passwort falsch wäre.

Ich gebe also exakt das selbe Passwort für den User Y, der ja darauf zugriff hat, wieder ein und siehe da, die Verbindung klappt doch.

Hier also mein Problem, wie kann ich bei dem Netzlaufwerk hinterlegen das immer User Y mit dem dazu gehörigen Passwort das Netzlaufwerk verbindet, auch nach einem Neustart ?

Früher (Win2K/ME) gabs doch mal so was wie "Passwort speichern", der Haken bzw. optionspunkt fehlt bei XP...


Hat jemand von Euch dazu ne Idee?
Mitglied: ShitzOvran
06.10.2010 um 11:04 Uhr
In der Systemsteuerung -> Benutzerverwaltung unter dem jeweiligen User gibt es einen Punkt "Netzwerkkennwörter verwalten", oder so ähnlich... da kannst du IP oder Netzwerkname angeben und Passwort...

leider funktioniert das nicht immer... frag mich nicht wieso!??! Ich habe das Problem damit gelöst, dass beim starten ein script durchläuft, welches die Netzlaufwerke alle löscht und wieder neu verbindet.
Bitte warten ..
Mitglied: BastardOperatorfromHell
06.10.2010 um 11:16 Uhr
Siehste, der Punkt is mir noch nie aufgefallen!

Vielen Dank für die Info, leider hat es mich auch nicht zum Ziel geführt...

Also doch wieder Skripten würde ich sagen, schade eigentlich...

Oder hat noch jemand anderes damit Erfahrungen gemacht bzw. ne Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Mesterdisast
06.10.2010 um 12:00 Uhr
Zitat von ShitzOvran:
Ich habe das Problem damit gelöst, dass beim starten ein
script durchläuft, welches die Netzlaufwerke alle löscht und wieder neu verbindet.

Ich habe so ein script auch auf meinem Pc laufen
01.
net use P: /delete 
02.
net use P: "//Rechnername oder IP\Programmdaten\%username%" /user "Hans Peter Müller" Hans65 /persistent:YES
wobei man zb. %username% auch weglassen könnte wenn mehrere Benutzer drauf zugreifen müssen
so lautet dann das script zum beispiel.

mesterdisast
Bitte warten ..
Mitglied: ShitzOvran
06.10.2010 um 12:01 Uhr
richtig... einfach als Batch-Datei...
und ab in den Autostart
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Neustart - Netzlaufwerke werden nicht verbunden
gelöst Frage von it-fraggleWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, vor einigen Monaten habe ich mal irgendwo gelesen, dass es eine Gruppenrichtlinie gibt mit der ich einstellen ...

Windows Netzwerk
Nach Neustart oder beim ersten Hochfahren keine Netzlaufwerke
gelöst Frage von NebuchadWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, hier im Netzwerk, Win Srv 2012 R2 mit ca. 30 Clients gibt es einen Win 10 Client der ...

Windows Netzwerk
Vertrauensstellung, Passwortabfrage
gelöst Frage von TeWutzWindows Netzwerk3 Kommentare

Guten Tag, ich habe hier zwei Domänen. Hierzu habe ich eine Vertrauensstellung eingerichtet- eingehend als aus ausgehend, jeweils domänenweit. ...

Drucker und Scanner
Drucker (Farblaserdrucker Samsung Xpress C430W) ist nach Neustart des Rechners nicht bereit
Frage von EtranCordaidonDrucker und Scanner1 Kommentar

Hallo Kollegen, wir haben einen Farblaserdrucker (Samsung Xpress C430W) der nach Neustart des Rechners nicht bereit ist (also das ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 8 StundenRouter & Routing2 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 15 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 19 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

Sonstige Systeme
7-zip: Programm frägt nach Passwort erst bei einzelnen Dateien
Frage von freeskierchrisSonstige Systeme7 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein Problem beim Arbeiten mit 7-zip: Wenn ich die einzelnen Dateien zu einem Archiv verpacke ...