Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC ist während bench ausgegangen

Frage Hardware

Mitglied: StefanW

StefanW (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2008, aktualisiert 01.04.2008, 3703 Aufrufe, 9 Kommentare

guten tag,

habe gerade mein Athlon 6400 auf 3,5GHz getaktet,
allerdings´lief bench instabil, also bin ich hingegangen und hab spannung auf 1,56volt eingestellt beim cpu dann ging beim bench einfach der pc aus und lässt sich nicht mehr starten.

PC bleibt einfach kalt versucht nicht mal zu starten, kein lüfter dreht sich, als würde er einfach das Power signal ignorieren.

Was könnts sein ? Bios reset ging nicht.

Komponenten sind 6 stunden alt ^^.

Also mainbord scheint power signal zu haben ??? mainboard lämpchen geht zwar aber vielleicht doch netzteil abgeraucht ?
Mitglied: LordGurke
29.03.2008 um 17:00 Uhr
Herzlichen Glückwunsch, du scheinst nun stolzer Besitzer einer durchgebrannten CPU zu sein.
Probiers trotzdem mal mit dem Reset-Jumper am Mainboard, aber so wie es scheint, ist der DIE zu heiß geworden und dabei kaputtgegangen.

Mein Tipp fürs nächste Mal: Kauf dir einfach direkt Komponenten mit der Taktfrequenz, die du haben willst...
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
29.03.2008 um 17:16 Uhr
und deswegen dreht nicht mal mehr der lüfter ?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
29.03.2008 um 17:20 Uhr
prozessor getauscht und bringt immernoch nix
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
29.03.2008 um 18:15 Uhr
Hi
Bios Batterie ne halbe Stunde rausnehmen, wenn dein System kein rescue Bios hat
oder wie oben gesagt Jumper für Reset setzten.

Kann auch sein das dein Board nen schaden hat ....

Wenn dein PC net angeht !!! Oder hast du alle Steckverbindungen geprüft die aufs Board gehen???

Wenn das Netzteil aufgeraucht ist würde meiner Meinung nach keine LED mehr leuchten...

Hast du den Powerschalter gecheckt ??? Könnte ja sein da deine Komponenten neu sind das du den irgendwie falsch verdrahtet hast oder wackelkontakt... oder er net richtig steckt ...

Da du den Prozessor gerade mal um 300 MHZ höhergetaktet hast würde ich sagen das es daran net liegt... Hatte er für deine Tuningaktion auch den passenden Lüfter ???
Ausserdem warum versuchst du nen Prozessor der nach meinen informationen mit einer der schnellsten Prozessoren derzeit am Markt noch höher zu takten???

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
29.03.2008 um 20:31 Uhr
wie vermutet wars das Netzteil.

Geht wieder alles und CPU läuft jetzt nur noch auf 3,4 GHZ anstatt 3,5GHZ.

Netzteil war wohl zu schwach mit 450Watt, wenn dann auch noch die hd3870 soviel stromverbrauchen....und ein übertakteter athlon 6400+ verbraucht ja auch mal locker 150watt.....
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
30.03.2008 um 00:55 Uhr
So jetzt ist mein tolles netzteil aus dem MM nach 5 stunden auch defekt lol.

Was kann sein ? Rechner läuft spitze nach 4stunden geht er aus und das Netzteil ist defekt.

Einmal 6400 mit 2 x 3,5GHZ auf 1,62 Volt = direkt tot des Netzteils mit 450Watt nach 10minuten 3d Mark.

Also runtergetaktet mit dem Netzteil aus dem MM

2 x 3,4GHZ auf 1,52 Volt nach 5 Stunden Rechner geht aus und tot.

Hats wirklich mit dem Takt des CPU's zu tun, oder alles nur ein dummer Zufall ?

Oder warum gehen wir hier reinweise die Netzteile defekt ?
Warum können die Netzteile keine Sicherung haben, was sind das für dumme Geräte die einfach immer direkt defekt gehen, kann man das nicht anders lösen ?

Vielleicht stimmt auch hier was mit dem Strom nicht, vielleciht zufall aber mein 2ter Rechner ging eben auch gerade einfach so aus, ließ sich aber ohne Probleme wieder startet (ist ein Compaq ;).

Vielleicht jemand die Lösung parat?

Sterben tun die Netzteile fast immer bei den Hardwarelastigen Spielen.

Kann mir nicht vorstellen das ich mehr als 450Watt stromverbrauch habe.

Es laufen

Amd Athlon 6400+ 3,4GHZ 1,5Volt ca. 160Watt maximal
Sapphire Hd 3870 (standardtakt) glaube auch ca. 140Watt Maximal.
1 x 750GB Samsung
1 x 160GB Maxtor
1 x MSI Platinum
3-4 externe Geräte
2 beleuchtete Kühler
1 Syncthe Mugen

Brauch ich da jetzt ernsthaft ein 1000Watt Netzteil ?
Gibts da was mit Anti-Sterb-Schutz ?
Bitte warten ..
Mitglied: zaggler
31.03.2008 um 15:04 Uhr
ich persönlich würde mir ein stärkeres markennetzteil einbauen (z.B. Enermax). meistens haben noname produkte nicht wirklich 450w wenn das drauf steht.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: StefanW
31.03.2008 um 19:56 Uhr
JEtzt habe ich noch eine Frage,

habe mittlerweile mein drittes Netzteil am Start und habe mal zum Überprüfen alles durchgeschüttelt dabei viel mir auf das eine schraube rausfiel,
nur wie relevant war diese Schraube (keine ahnung ob sie nur in der ecke lag oder nicht)

Kann die schraube dieses Symptom verursachen das die Netzteile nach 5Stunden den geist aufgeben oder hätte das dann direkt ein kurzen geben müssen ?
Bitte warten ..
Mitglied: zaggler
01.04.2008 um 18:58 Uhr
das kommt ganz darauf an wo die schraube war.... wenn sie hinter dem mainboard zwischen den abstandhaltern gelegen hat dann hast glück dass nur das netzteil defekt ist, hätte auch schlimmer ausgehn können. aber ich kann mir schon gut vorstellen dass die schraube deine netzteile vernichtet hat.

lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

CPU, RAM, Mainboards
PC-Konfigurator gesucht (8)

Frage von rudeboy zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...