Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC bootet nicht

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Biene69

Biene69 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2007, aktualisiert 14.04.2007, 4545 Aufrufe, 14 Kommentare

Nach ordnungsgemäßen abendlichen runterfahren, bootet ES nicht mehr.

Bei mir begann das Phänomen damit, dass ich am Abend den PC runter fuhr und er am nächsten Nachmittag es nicht mehr tun wollte. Kein Bild, kein Piepser, dafür liefen fleissig alle Lüfter.

Also habe ich alles nacheinander an und in einem "älteren" PC getestet. HDD, RAM, GraKa und Monitor (man weiß ja nie). Nix. Alles funktioniert an dem Gerät vorschriftsmäßig.
Also habe ich das NT getauscht (jetzt Revoltec Chromus II) nix. Selbe Reaktion. Auch wurde dann die CPU (939) getauscht inkl. neuer Kühler. Nix. MB getauscht. Nix, außer dass die Lüfter kurz anlaufen und alles wieder aus geht. Natürlich ist auch der Stromanschluß für die CPU angeschlossen. Ohne diesen Stromanschluß rennen alle Lüfter, sonst tut sich nix. Mit, nur kurz für ca. 1 Sekunde und alles aus.

Ich habe jetzt eigentlich alles durch (bis auf Gehäuse - Kurzen drin????)
Auch habe ich die RAM-Plätze getauscht, innere Stromkabel... nix. Will mich das Ding jetzt veralbern?

Das MB habe ich jetzt auch nur getauscht, weil mein PC Laden meinte, es wäre kaputt, aber für 939-CPUs gibt es ja keine mehr... aber man hätte ja ein neues Modell "rein" zufällig da.
Weiß jemand noch nen Tipp? Ich weiß nix mehr.

Also in kürze:
- alte Teile (GraKa, RAM, HDD) laufen in "alten" PC tadelos.
- alte wie neue Teile laufen in "neuen" Geäuse nicht.
- getauschte Teile sind alle neu gewesen und sind so eingebaut worden, wie es im Handbuch jeweils steht. (Weiß ja, von wegen CPU-Ecke auf Ecke die markiert ist etc.)

Konfig z.Z.:
NT Revoltec Chromus II (500W)
MB Asus A8R-MVP 64 bit
CPU AMD 939 +4000 64 bit
Graka e-GeForce 7950 GT
RAM 2x DDR2 1GB
HDD Samsung

Geteste wurde auch: nur das nötigste dran, 1 Riegel RAM (auch als Ersatz alten RAM ebenfalls DDR2 400er) Es tut sich nix.

Sabine *reichlich angenervt*
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 12:31 Uhr
Wenn die CPU heil sein sollte der Kühler auch mit Wärmeleitpaste oder ~pad versehen wurde, könnte der CPU-Lüfter zu langsam laufen (Bios-Einstellung) und das Board deshalb abschalten. Mach mal einen Bios-Reset und versuche, zur Überprüfung ins Bios zu kommen.
Möglich wäre auch, dass der CPU-Lüfter am falschen Anschluss hängt und die Überwachung deshalb nicht funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
12.04.2007 um 12:34 Uhr
Hallo,
danke für die Antwort. Die CPU ist neu (obwohl das ja nichts zu sagen hat...) Leitpsate ist drauf, nicht zu viel und nicht zu wenig und der Lüfter hängt an dem vom Handbuch vorgeschriebenen STromanschluß. Na ich werde denn einfach mal das BIOS resetten. Vielleicht hilft es. Ich berichte heute Abend.

BIene
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
12.04.2007 um 12:46 Uhr
Das mit dem kurzen vom Gehäuse wäre gar nicht so verkehrt, würde ich mal sagen.

Baue doch mal alles aus und lege das MB auf eine nicht leitende Unterlage, bau alles normal raus, schliesse alles an und teste. Wenn alles läuft, dann weisst du ja, ob es am gehäuse direkt liegt. Wenn nicht, kannst du weiter bei den Komponenten suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 12:47 Uhr
Wenn das nichts bringt, bau das Board mal aus und teste die Funktionalität auf einer nicht leitenden Unterlage. Vielleicht hast du ja wirklich einen Kurzschluß beim Einbau ins Gehäuse produziert.
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 12:52 Uhr
Hehe, 8 Sekunden. War sohl zu langsam.
Bitte warten ..
Mitglied: StrongOne
12.04.2007 um 13:23 Uhr
Wer zu erst kommt malt auch zu erst bzw. schreib. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Kallinger
12.04.2007 um 13:40 Uhr
Mahlzeit ...
und, wie schauts aus .. ??

______
Grüße Kalliger
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
12.04.2007 um 13:43 Uhr
Hallo,
ich bin noch auf der Arbeit und kann erst am Nachmittag testen. Da es nicht mein erster PC ist, den ich gebaut und/oder repariert habe ist es recht unschön frustrierend.


Biene
Bitte warten ..
Mitglied: Rainman
12.04.2007 um 14:41 Uhr
Hi, das ist aber schon ein Schreibfehler DDR2 Ram auf einem 939er Board oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
12.04.2007 um 15:08 Uhr
Jaha, ist mir rinjerutscht... bin halt hier in Büro mit Telebimdingszeug zugeschüttet worden. Da kann man nicht mal mehr in Ruhe einen Zettel abschreiben...
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
12.04.2007 um 19:33 Uhr
Hallo,

so... Zeugs alles ausgebaut und wie gewünscht ohne Gehäuse getestet und nur mit dem nötigsten. Nüscht. 1 Sekunden start und Ende. So langsam komme ich mich echt verar*** von der Technik vor *grummel*
Wieder alles ins Gehäuse gebaut und noch mal alten RAM getestet. Nix. RAM, der sonst in diesem PC laufen soll in einem anderen PC getestet. Läuft. Also fällt auch definitiv auch der RAM raus. HDD auch noch mal in den anderen PC gesteckt. Läuft zwar nicht hoch, aber es kommt wie erwartet die NAchtricht, dass das BS fehlt (ist ja auch keins drauf) *haare rauft*
Langsam glaub ich an Geister im "Getriebe" oder das 500W NT reicht echt nicht... was völlig wiedersinnig wäre, denn mit der alten Konstellation lief ja alles, bis auf den Tag wo ich den PC anwerfen wollte. Ich habe sogar die Steckdose gewechselt (bin in die Küche gegangen) Nix.... Gar nix... ich finde, ich hätte nicht so laut über einen iMac reden sollen. Das hat der PC mir wohl grundlegend übelgenommen... *grrr*

Biene
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 19:55 Uhr
Ich will dir ja keine Angst machen, aber könnte es sein, dass du beim Einsetzen der CPU Pins verbogen hast, die einen Kurzschluss verursachen?
Außerdem könntest du mal in die Slots gucken, ob sich da etwas Metallenes versteckt hat.

Dann würde ich den Rechner einmal nur mit der CPU, einem angeschlossenen Lautsprecher und einem Speicherriegel einschalten und beobachten, was passiert.

Und als Krönung des Ganzen die Mini-Steckverbinder bis auf Lautsprecher und Eintaster mal entfernen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
13.04.2007 um 09:32 Uhr
Moin,
Cpu Beinchen wurden gestern noch mal kontrolliert. Stehen alle wie eine 1. Das sind schon so Dinge die überprüfe ich dann schon mal als erstes ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Biene69
14.04.2007 um 13:37 Uhr
Hallo zusammen,
beim 4-Augen-Prinzip ist es dann herausgekommen... 1 (!) Beinchen hatte sich verbogen. Ein lumpiges Beinchen und gesehen habe ich es deshalb nicht weil goldiges Beinchen auf goldingen Untergrund. Da eh schon 3 Freiflächen unten sind, ist mir das überhaupt nicht aufgefallen. Meinem Bekannten zunächst auch nicht, nur als er es zufällig gegen das Licht gehalten hatte meinte er, das könnte ein Beinchen sein. Vorsichtig hochgebogen, und voilá alles läuft.
Vielen Dank für die vielen Tips, die wir zu 2. noch einmal alle durchgegangen sind. ICh knuddel euch einmal in die Runde

Biene *wieder glücklich ist*
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
PC bootet infolge angeblichen Lüfterproblem nicht (12)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...