Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Pc nur über VPN ins Netzwerk

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: goldyroessler

goldyroessler (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2014, aktualisiert 14:42 Uhr, 4905 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo leute habe da eine frage ist es möglich das ich nur ins Internet komme wenn mein VPN Aktive ist

ich habe einen Windwos Rechner
eine Fritzbox
und einen VPN Tool.


habe es mit 2 anleitung versucht dieser https://support.nvpn.net/index.php?/Knowledgebase/Article/View/404/41/ho ...
und der unteren habe aber kein verbindung nach draussen



VPN IP Leak absichern


habe hier was gefunden erkläre ich euch mal wie ihr euren Rechner gegen IP Leaks schützen könnt.
Manchmal ist es leider so das mal kurz OpenVPN abstürzt und ihr für kurze Zeiten
normalerweise ungeschützt im Netz rumschwirrt. Das kann schon reichen, dass eure
echte IP irgendwo schon auftaucht (Windows Root Server, etc).
Hiermit wird bewerkstelligt, dass ihr mit dem ausgewählten Rechner !NUR! über die
VPN Verbindung im Internet surfen könnt und ansonsten (wenn keine VPN Verbindung
vorhanden ist) jeglicher Internet Traffic verhindert wird.

So fangen wir mal an.

Als erstes trennt ihr eure VPN Verbindung

Wir starten kurz unseren Browser und sehen dass wir im Internet sind
(Alle Seiten sind aufrufbar)

So. Wir klicken unten rechts auf die Netzwerk verbindung und dann auf
Netzwerk- und Freigabecenter öffnen



Hier müssen wir uns sichergehen, dass OpenVPN unter Öffentliches Netzwerk steht
und unsere normale Internetverbindung (Lan oder Wlan) unter Heimnetzwerk



Falls das nicht so ist ändern wir einfach OpenVPN und weisen ihm das Öffentliche Netzwerk zu

Danach klicken wir auf Start und Firewall ein und klicken auf
Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit



Hier klicken wir nun auf
Windows-Firewalleigenschaften



Und beginnen oben im Dämonenprofil

Wir setzen die Felder wie folgt:

Firewallstatus: Ein (Empfholen)
Eingehende Verbindung: Blockieren (Standard
Ausgehende Verbindung: Blockieren

Danach machen wir das gleiche bei Privates Profil

Zum Schluss gehen wir auf Öffentliches Profil und setzen folgende Einstellungen dort:

Firewallstatus: Ein (Empfholen)
Eingehende Verbindung: Blockieren (Standard
Ausgehende Verbindung: Zulassen (Standard)

Dann klicken wir auf Übernehmen und OK

Dann sollte es wie folgt aussehen:



Nun klicken wir links auf Eingehende Regeln und falls dort welche sind markieren
wir alle und klicken rechts auf Löschen.

Das gleiche machen wir auch bei Ausgehende Regeln

So. Nun sind wir in Ausgehnde Regeln und klicken Rechtsklick -> Neue Regel
Das Fenster lassen wir auf standardmäßig auf Programm und klicken Weiter



Im Nächstenfeld klicken wir bei Dieser Programmpfad: auf Durchsuchen und wählen unsere
openvpn.exe im Bin Ordner unseres OpenVPN Pfades aus. Sie sollte standardmäßig

%ProgramFiles%\OpenVPN\bin\openvpn.exe

heißen.



Dann klicken wir auf Weiter und wählen Verbindung zulassen aus:


Im Nächsten Fenster lassen wir alles so wie es ist
(Die 3 Haken bei Domäne, Privat und Öffentlich) und klicken Weiter

Nun geben wir noch einen Namen ein z.B: OpenVPN und klicken auf Fertig Stellen.

Das wars auch schon. Nun können wir checken (OpenVPN ist noch nicht verbunden)
ob wir z.b mit unserem Browser ins Internet gehen können. Das sollte nicht der Fall
sein. Nun connecten wir mit OpenVPN und nun sollte alles wie gewohnt gehen.

Zusätzlich ist es sehr ratsam in seinem Router die Standard DNS Einstellungen zu ändern und z.b

Folgende zu nehmen:

8.8.8.8
8.8.4.4

(Google DNS Server)


Jetz solltet ihr sicher unterwegs sein! Ihr könnt am besten noch OpenVPN in den Autostart Ordner
hinzufügen. Wenn ihr ganz lustig seid, könnt ihr der OpenVPN Verknüpfung im Autostart Ordner
noch die Paramter

--connect Gigabit-NL.ovpn

beifügen, sodass ihr beim Systemstart automatisch mit dem NL Gigabit Server verbunden werdet.

PS:

Solltet Ihr, warum auch immer, die DNS Änderungen im Routernicht ändern können, dann ändert
Ihr sie lokal auf dem Rechner undzwar dafür gehen wir wieder auf Netzwerk- und Freigabecenter
dort klicken wir auf Adaptereinstellungen ändern. Dort machen wir Rechtsklick auf unsere
eigentliche Internet Verbindung (Lan oder Wlan) und klicken auf Einstellungen
Dort wählen wir Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) und klicken auf Eigenschaften
und setzen unten den Haken bei Folgende DNS-Serveradressen verwenden
und tragen

8.8.8.8
8.8.4.4

ein. Danach müssen wir wieder in die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit und erstellen
noch eine Neue Regel bei Ausgehnde Regeln und zwar wählen wir dann im ersten Fenster
Benutzerdefiniert -> Weiter -> Alle Programme -> Weiter -> Weiter ->
Bei Remote-IP-Adressen klicken wir Diese IP-Adressen: an und klicken auf Hinzufügen
und tragen 8.8.8.8 ein und dann nochmal auf Hinzufügen und tragen 8.8.4.4 ein.
Danach auf Weiter. Dort Verbindung zulassen auswählen und Weiter -> Weiter -> und geben
Ihr den Namen z.b DNS Google und klicken auf Fertig stellen. Dann sollte es wie folgt aussehen:

Mitglied: keine-ahnung
10.04.2014 um 14:50 Uhr
Was ist das? Ein (prä)pupertäres video-tutorial ohne bewegtes Bild? Darfst Du nicht mehr auf youtube? Und sind überhaupt schon wieder Ferien??

Mahlzeit, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
10.04.2014 um 16:29 Uhr
Hi,
ich habe einen Windwos Rechner
eine Fritzbox
und einen VPN Tool.
...schön.
Manchmal ist es leider so das mal kurz OpenVPN abstürzt.....
Da habe ich dann wohl einen Fehler in der Config ?
Du solltest OpenVPN auf einem Router laufen lassen und nicht auf einem Windows-PC auf dem Du nebenbei noch irgendwelche Spiele "daddelst".
@keine-ahnung
Was ist das? Ein (prä)pupertäres video-tutorial ohne bewegtes Bild?
Nee, ich schätze mal ein Fragen-Tutorial, im Zeitalter der Hybrid Technologien ja nicht verwunderlich...
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: goldyroessler
11.04.2014, aktualisiert um 11:31 Uhr
Guten Morgen

Erstmal danke für deine Antwort. wenn du mir erklären wie ich OpenVPN auf eine fritzbox bekomme Würde ich mich sehr freuen

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
11.04.2014 um 15:24 Uhr
Hi,
und Sorry...
Zitat von goldyroessler:
Erstmal danke für deine Antwort. wenn du mir erklären wie ich OpenVPN auf eine fritzbox bekomme Würde ich mich sehr
freuen
...da hast Du wohl den verkehrten Router..
Es ist aber definitiv so, das OpenVPN alles andere als instabil läuft.
Wenn das bei Dir auf Grund der vorhandenen Hardware nicht geht, kannst Du alternativ einen WRT54 hinter die Fritte setzen. Da ein DD-WRT drauf und schon läuft OpenVPN stabil.
Bei Ebay gebraucht für ~ 20 €uronen.
Als "Abfallprodukt" hast Du dann mit einer Routerkaskade auch noch eine DMZ, wenn Dir die 5 W Stromverbrauch nicht zu viel sind.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...