Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ping Probleme bei unterschiedlichen VLANs

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Rauser

Rauser (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2008, aktualisiert 06.08.2008, 7136 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir haben auf unserem Switch (HP Procurve 4108GL) verschiedene VLANs angelegt.
Die beiden VLANs um die es geht sind einmal für Infrastrukturgeräte (USV, Switches usw.) (VLAN x) und einmal für Workstations (VLAN y).

Soweit funktioniert auch alles. Nur wenn ich von VLAN y auf bestimmte Geräte (z.B. Bladeswitches oder Managementadresse von Bladecenter) im VLAN x pinge, erhalte ich mal eine Antwort und mal nicht. Mal funktioniert es eine ganze Weile und dann gibt es wieder Abbrüche. Ping läuft nicht stabil durch.
Dies tritt aber nicht bei allen Geräten in diesem VLAN auf. Also kein generelles Problem mit dem VLAN.
Wenn ich jetzt aber eine Workstation ins VLAN x nehme und von dort aus die problematischen Geräte im selben VLAN x anpinge bekomme ich durchgehend eine Antwort zurück.

Es gibt auch Geräte vom gleichen Hersteller im VLAN x, die ich schon ma vom VLANyl anpingen konnte und die nach ein paar Tagen merkwürdigerweise gar nicht mehr anpingbar sind. Nur noch vom VLAN x. Aber wie gesagt, es handelt sich dabei nur um eine handvoll Geräte. Die restlichen Geräte im VLAN x lassen sich problemlos anpingen.

Hätte jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Habe schon versucht die Ports fest auf 100MB FD zu stellen. Hat aber nichts gebracht. Flow Control hatte ich mal enabled und disabled. Brachte auch keine Besserung.
Bei einem KVM-Switch habe ich den Port am HP Switch gewechselt und seit dem läuft der Ping stabil.
Das hat aber leider nur bei dem KVM Switch funktioniert...
Auf dem Switch habe ich keine Fehler auf den Ports festgestellt. Keine Kollisionen usw.




Schon mal Danke

Gruß
Mitglied: Rauser
02.07.2008 um 16:47 Uhr
Also, habe jetzt nochmal ein bisschen rumgetestet.
Habe im VLAN X einen Hub am Switch installiert und ein problematisches Gerät und einen Laptop an den Hub drangehängt. Konnte so schauen, ob da die Pings ankommen.
So wie es aussieht, kommen die Pings bei dem Gerät an und es antwortet auch. Nur der Ping zurück bleibt dann beim Switch hängen.
Konnte vom Laptop auch nicht auf meine Workstation im VLAN y pingen. Auf eine andere Workstation geht es merkwürdigerweise. Firewall ist keine aktiv auf den Workstations...
Vom Switch selbst kann ich aber auf alle Geräte pingen. Sowohl im VLAN x als auch im VLAN Y
Bitte warten ..
Mitglied: Rauser
09.07.2008 um 16:09 Uhr
Habe mittlerweile noch einen kleinen Fortschritt gemacht.
Habe festgestellt, dass das Problem wohl mit der IP-Adresse des pingenden Rechners zusammenhängt. Sobald ich diese änder (z.B. von 192.168.0.115 auf 192.168.0.60) funktioniert alles.
Die Frage ist nur warum das so ist und warum der Switch bei der ersten Adresse den ping Replay nicht zurückschickt. Ping Request geht durch.
Bitte warten ..
Mitglied: Rauser
06.08.2008 um 09:13 Uhr
Hätte jetzt nochmal ne Frage. Vielleicht kann die ja jemand beantworten...

Ist es normal, dass wenn man von einem VLAN ein Gerät in einem anderen VLAN anpingt, dass es Abbrüche gibt? Also ich rede jetzt von ein paar Aussetzern bei 100 Pings.
Hatte das letzte mal so ca. 95%-97% erfolgreiche Antworten bekommen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Google Android
ANDROID - PING (2)

Frage von MrRobot1997 zum Thema Google Android ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...