Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Postfix - Mails nach außerhalb senden

Frage Linux

Mitglied: ReCon

ReCon (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2007, aktualisiert 01.06.2007, 10320 Aufrufe, 31 Kommentare

Guten Tag,

ich habe mir auf meinem Debian 3.1 Server einen Postfix Server eingerichtet. Also soweit funktioniert prima. Ich kann Mails empfangen, Mails im internen Bereich versenden, jedoch leider nicht nach außerhalb. Ich habe gelesen, dass dies bei Postfix nicht möglich ist. Welche Möglichkeiten habe ich nun überhaupt um mit Postfix, Mails nach außen zu senden.

Mfg, ReCon
31 Antworten
Mitglied: 39916
27.05.2007 um 14:23 Uhr
Hi,

was Du gelesen ist stimmt nicht. Natürlich kannst Du mit Postfix Emails auch nach Außen versenden. Poste mal Deine main.cf

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: showking
27.05.2007 um 16:55 Uhr
hi habe das selbe problem! wo finde ich diese main.cfg ? wenns keiner weiß muss ich wohl suchen.

aber erst am montag abend
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
27.05.2007 um 16:57 Uhr
Hi,

cat /etc/postfix/main.cf
Bitte warten ..
Mitglied: showking
27.05.2007 um 17:19 Uhr
ok werdee wenn ich heute denn mal an den anderen rechner komme die datei posten ##thx für den pfad
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
27.05.2007 um 17:43 Uhr
Soll Postfix die Mails nach extern über einen anderen SMTP-Server verschicken, z.B. den des ISPs? Ich geh jetzt einfach mal davon aus...

Postfix kann das natürlich, auf Suse-Linux-Rechnern geht es z.B. so:
Im YAST2 wählt man das Modul "Netzwerkdienste -> Mail Transfer Agent". Im ersten Dialog trägt man als Verbindungsart "Permanent" ein, im zweiten Dialog gibt man als ausgehenden Mailserver die IP-Adresse des SMTP-Servers ein, in allen weiteren Dialogen übernimmt man die Defaults.

Ich weiß jetzt nicht, welche Pendants zu YAST es unter Debian gibt, aber wenn Du Dich mit den conf-Dateien nicht auskennst, solltest Du evtl. Webmin installieren, der müsste ein Modul zur Postfix-Konfiguration haben.
Bitte warten ..
Mitglied: showking
27.05.2007 um 18:11 Uhr
hi

naja eigentlich will ich nur nen gescheiten mailserver.

postfix ist auf meinem vserver schon installiert, domain vorhanden
ob ich einen smtp server habe weiß ich gerade nicht.

webmin ist installiert bekomme es aber darüber nicht hin
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
27.05.2007 um 18:47 Uhr
Poste einfach Deine main.cf!

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: showking
27.05.2007 um 18:57 Uhr
main.cf:

  1. See /usr/share/postfix/main.cf.dist for a commented, more complete version

smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
biff = no

  1. appending .domain is the MUA's job.
append_dot_mydomain = no

  1. Uncomment the next line to generate "delayed mail" warnings
#delay_warning_time = 4h

myhostname = UNKNOWN
alias_maps = hash:/etc/aliases
alias_database = hash:/etc/aliases
mydestination = dionysos, localhost, localhost.localdomain, localhost
relayhost =
mynetworks = 127.0.0.0/8
mailbox_command = procmail -a "$EXTENSION"
mailbox_size_limit = 0
recipient_delimiter = +
inet_interfaces = all
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
27.05.2007 um 19:15 Uhr
Bei relayhost muss Dein smtp-Server rein.

Du brauchst allerdings Mechanismen (sasl) zum Authentifizieren.

Bsp:

relayhost = smtp.1und2.de
mynetworks = 192.168.0.0/24, 127.0.0.0/8 <-- Dein lokales Netzwerk

smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_security_options = noanonymous
broken_sasl_auth_clients = yes
message_size_limit = 50000000

Installiere mal sasl, lege eine Datei sasl_passwd im Verzeichnis /etc/postfix an mit Benutzernamen und Kennwort im Klartext (Syntax: smtp.1und2.de Benutzername:Kennwort), erzeuge einen Hash über die Datei mit postmap. Dann sollte es gehen.

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
27.05.2007 um 20:34 Uhr
Also meine main.cf sieht folgendermaßen aus:


  1. See /usr/share/postfix/main.cf.dist for a commented, more complete version

smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
biff = no

  1. appending .domain is the MUA's job.
append_dot_mydomain = no

  1. Uncomment the next line to generate "delayed mail" warnings
#delay_warning_time = 4h

myhostname = gamingarea-neuhausen.de
alias_maps = hash:/etc/aliases
alias_database = hash:/etc/aliases
mydestination = SERVER_DOMAINADRESSE, localhost, localhost.localdomain, SERVER_IP
relayhost =
mynetworks = 127.0.0.0/8, SERVER_IP, SERVER_DOMAINADRESSE
mailbox_command = procmail -a "$EXTENSION"
mailbox_size_limit = 0
recipient_delimiter = +
inet_interfaces = all


Wie lautet den die Adresse meines smtp Servers? smtp.SERVER_IP als Beispiel?

Mfg, ReCon

PS: SERVER_IP stellt die IP meines Servers da, ebenso wie die SERVER_DOMAINADRESSE das Domain meines Servers darstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
27.05.2007 um 20:38 Uhr
Ja das musst doch Du wissen, wie die Adresse von Deinem SMTP ist...

1und1? web.de? gmx? Glaskugel?
Bitte warten ..
Mitglied: showking
27.05.2007 um 23:39 Uhr
sasl

was ist das?

und wie verschlüssel ich die password datei ?

EDIT

ich habe gmx

ach und nur ssh


oder währe es vll einfacher und klüger einen gescheiten smtserver mit interface usw zu installieren
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
28.05.2007 um 00:18 Uhr
Normalerweiße bin ich bei GMX. Ich habe mal unter relayhost, mail.gmx.de eingetragen. Allerdings konnte er dannach gar keine Mails mehr versenden.

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
28.05.2007 um 08:57 Uhr
Hallo showking,

Sasl ist ein Mechanismus zum Authentifizieren (Simple Authentification and Security Layer). Mit GMX werdet Ihr allerding so oder so Probleme bekommen, das GMX den echten Absender abfragt (Ihr könnt also nur mit der Adresse a@gmx.de verschicken, wenn a@gmx.de in der sasl_passwd eingetragen ist).

Auszug aus meinem eigene kleine How-To (werde ich mal überarbeiten und dann hier posten):

"Die Datei /etc/postfix/sasl_passwd muss per Hand erstellt werden. In ihr befinden sich die Zugangsdaten für den Relay-Host im Syntax:

SMTP-Server [TAB] Benutzername beim Provider:Kennwort beim Provider

Durch den Befehl „postmap sasl_passwd“ wird automatisch die entsprechende Datenbank erzeugt.!"



Für einen vollwertigen Mailserver empfehle ich folgende Pakete (bei sarge, bei etch gibts neuere!):


1. Cyrus:

cyrus21-admin
cyrus21-common
cyrus21-imapd
libauthen-sasl-cyrus-perl
libcyrus-imap-perl21

2. Postfix

postfix
postfix-tls

3. Sasl

libsasl2
libsasl2-dev
libsasl2-modules
sasl2-bin

4. Fetchmail
5. Procmail


Allerding sieht es so aus, als würde Euch Einiges an Grundwissen fehlen. Dann ist da Unternehmen Mailserver sehr gewagt, ob mit oder ohne Web-Interface. Was macht Ihr, wenn das Ding mal ein Problem hat?


Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: showking
28.05.2007 um 12:33 Uhr
hi thx für die antwort

habe noch nen mail acc bei googlemail, kann ja auch vll web.de oder anderes anmelden.

habe diesen v server zum:

hp hosten

ts hosten

zum ausprobieren um mir mehr wissen anzueignen.

soll ich also jetzt nen anderen mailserver installieren? wie zb janaserver (halt nur den mailserver)?


den ganz kleinen v server habe ich:
http://www.xantron.de/index.php?option=com_content&task=view&id ...

leistung ist top aber support größter scheiss
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
28.05.2007 um 12:55 Uhr
Ok, der Speicherplatz ist zwar mit 1GB etwas gering, aber falls Dir das reicht, ist es ok!

Was willst Du denn genau mit Deinem Server anstellen? Soll er "nur" als SMTP laufen? Darin sehe ich keinen Sinn, du könntest direkt den SMTP Deines Relay-Hosts im MUA angeben.
Oder willst Du ihn als vollwertigen Mailserver nutzen? Mit Bereitstellung per IMAP und Webinterface?

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
28.05.2007 um 13:01 Uhr
Ich habe noch einen Webspace bei pretago, wo ich ebenso einen Mailaccount habe.
Auch in Googlemail oder GMX habe ich einen Mailaccount.
Welcher SMTP Server (GMX, Googlemail, pretago) ermöglicht es mir, Mails nach außerhalb zu senden. Der Absender sollte jedoch schon unter meiner Domäne liegen und nicht unter der Googlemail, pretago etc.

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: showking
28.05.2007 um 19:05 Uhr
hi


also ich will


den server als:

mail server (halt mails über meinen rechner an anderer mail addys verschicken und empfangen)

ts2 server (schon fertig)

webserver (schon fertig)

evl wenn die kapazitäten es erslauben nen ftp server
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
30.05.2007 um 13:39 Uhr
Also, ich habe jetzt in der Sparte relayhosts = smtp.pretago.de eingetragen.
Ebenso habe ich die main.cf mit folgenden Optionen erweitert:
"smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_security_options = noanonymous
broken_sasl_auth_clients = yes
message_size_limit = 50000000"

Dann habe ich die Datei sasl_passwd erstellt und BENUTZERNAME:PASSWORT eingetragen. Anschliessend habe ich postmap sasl_passwd duchlaufen lassen. Das gab in der Konsole folgendes aus:
"postmap sasl_passwd
postmap: warning: sasl_passwd, line 1: expected format: key whitespace value"

Anschliessend habe ich den Postfix Server neu gestartet. Allerdings gibt mir Thunderbird immer noch folgenden Fehler aus:
"Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: 5.7.1: Relay access denied. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger und wiederholen Sie den Vorgang."

Irgendwas muss ich also noch falsch machen.

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
30.05.2007 um 17:59 Uhr
Hi,

Dir fehlt der SMTP-Server in der sasl_passwd!

Syntax:

SMTP-Servername [TAB] Benutzername:Kennwort

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
31.05.2007 um 00:39 Uhr
Danke. Allerdings kommt immer noch der selbe Fehler wie oben (Relay access denied).
Ich habe nun noch den smtp Server angegeben und nochmals postmap drüberlaufenlassen.

Ich verstehe leider das Problem nicht, warum mir das versenden verwehrt wird. Gibt es vielleicht irgendwo einen log o.ä. wo man genauere Informationen des Problems entnehmen könnte?

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
31.05.2007 um 06:25 Uhr
Installiere mal noch postfix-tls.

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
31.05.2007 um 15:56 Uhr
Mhhh:
"apt-get install postfix-tls
Reading package lists... Done
Building dependency tree... Done
Note, selecting postfix instead of postfix-tls
postfix is already the newest version.
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded."

Er nimmt, wenn ich also postfix-tls installieren möchte, postfix als Paket. Dabei sind doch die beiden Pakete getrennt.

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
31.05.2007 um 21:20 Uhr
Was macht aptitude search postfix? Siehst Du das Paket?
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
01.06.2007 um 00:47 Uhr
Ja, er findet zumindest den Eintrag.
Allerdings steht dort folgendes:
"v postfix-tls <none> <none>"
Wenn ich es installieren möchte, kann er es nicht, bzw. er selektiert es nicht.

Also gibt es das Paket zwar, wird aber wohl auf dem Paketserver nicht gefunden.
Woher bekomme ich dann das postfix-tls Paket?

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
01.06.2007 um 06:02 Uhr
EIn virtuelles Paket, brauchtst Du nicht - anscheinend benutzt Du Etch.

Gib mal die Fehlernummer beim Versenden von Mails (/var/log/syslog).
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
01.06.2007 um 14:30 Uhr
Jun 1 12:25:22 vserver19 in.qpopper[13370]: connect from 91.89.xxx.xxx (91.89.xxx.xxx)
Jun 1 12:25:22 vserver19 in.qpopper[13370]: (v4.0.5) Unable to get canonical name of client 91.89.xxx.xxx: Name or service not known (-2) [pop_init.c:1196]
Jun 1 12:25:22 vserver19 in.qpopper[13370]: (v4.0.5) POP login by user "recon" at (91.89.xxx.xxx) 91.89.xxx.xxx [pop_log.c:244]
Jun 1 12:25:36 vserver19 postfix/smtpd[13385]: connect from unknown[91.89.xxx.xxx]
Jun 1 12:25:36 vserver19 postfix/smtpd[13385]: NOQUEUE: reject: RCPT from unknown[91.89.xxx.xxx]: 554 5.7.1 <xxxxx@gmx.de>: Relay access denied; from=<recon@xxxxx.de> to=<xxxxx@gmx.de> proto=ESMTP helo=<[127.0.0.1]>
Jun 1 12:25:37 vserver19 postfix/smtpd[13385]: disconnect from unknown[91.89.xxx.xxx]

Ich denke mal, dass "Jun 1 12:25:36" das Problem beinhält.

Mfg, ReCon

PS: Die vielen "x" sind natürliche durch die IP, bzw. die Adresse zu ersetzen. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
01.06.2007 um 17:29 Uhr
Was steht in Deiner Datei /etc/mailname?
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
01.06.2007 um 17:35 Uhr
Kurz und knapp nur: "dionysos"
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
01.06.2007 um 17:43 Uhr
Trag mal einen FQDN, z.B. dionysos.de ein
Bitte warten ..
Mitglied: ReCon
01.06.2007 um 17:48 Uhr
Ich habe jetzt statt "dionysos", "dionysos.de" eingtragen.
Postifx neugestartet.
Leider kommt der Fehler immer noch.

Mfg, ReCon
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Groupware
Newsletter Mails vom Webserver oder Mailserver versenden? (10)

Frage von Lakatusch zum Thema Groupware ...

Google Android
GMail: Gruppierung von Mails (2)

Frage von honeybee zum Thema Google Android ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...