Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem bei der Datensicherung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mietzekatz

mietzekatz (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2007, aktualisiert 15.03.2007, 3228 Aufrufe, 7 Kommentare

Ordnerzugriff für eine bestimmte Zeitspanne verbieten?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Bei uns läuft immer abends die Datensicherung mit Fehlern durch da eine Datenbank (*.abs) nicht gesichert ist da diese scheinbar zum Zeitpunkt der Sicherung geöffnet ist. Leider kann dies vorkommen wegen 24h-Schicht.

Kann man diese Datenbank oder das komplette Verzeichnis irgendwie für eine bestimmte Zeit sperren lassen damit man das Programm nicht öffnen kann? Die Anwendung hat leider auch keinen eigenen Dienst.
Ideal wäre z.B. dass man das Programm in einem Zeitraum von 2 Stunden abends nicht öffnen darf.

Danke für die hilfe.
Mitglied: Supaman
13.03.2007 um 09:31 Uhr
falls die datenmenge es zulässt: mach das programm per task zu, kopier das programm inkl datenbank auf eine 2te platte, programm wieder starten. dann hast du alle zeit der welt um die datensicherung der kopie zu machen und gleichzeitig immer ein backup greifbar.
Bitte warten ..
Mitglied: mietzekatz
13.03.2007 um 09:57 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Das problem ist das Programm wird nicht direkt am Server geöffnet sondern an den Clients. Wenn ich ein Script zum Wegkopieren schreibe kommt immer die Meldung dass er nicht kopieren kann da die Datei gerade in Benutzung ist
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
13.03.2007 um 15:08 Uhr
Also wenns dich nicht stört die Datenbank "hart" zu beenden, kannst Du auch einfach das Share für die Zeit des Kopierens löschen:

net share freigabe /DELETE
copy x:\db y:\db
net share freigabe=x:\db

Allerdings weis ich nicht, wie net share /DELETE auf noch geöffnete Connections zu dem Share reagiert
Bitte warten ..
Mitglied: mietzekatz
13.03.2007 um 16:28 Uhr
Also wenns dich nicht stört die
Datenbank "hart" zu beenden, kannst
Du auch einfach das Share für die Zeit
des Kopierens löschen:

net share freigabe /DELETE
copy x:\db y:\db
net share freigabe=x:\db

Allerdings weis ich nicht, wie net share
/DELETE auf noch geöffnete Connections
zu dem Share reagiert

Hmm ist ein guter Ansatzpunkt aber die Datenbank liegt leider nicht in einer separaten Freigabe
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.03.2007 um 16:59 Uhr
Moin mietzekatz,

mir sagt zwar die Endung .abs im Zusammenhang mit Datenbanken nichts, aber wenn das Dingen nicht auch dem letzten Jahrtausend ist, denn hat es sicherlich eine DB-Stop/DB-Start-Option. Gibt es kein Betriebshandhandbuch? Oder einen Admin?
Es muss doch irgendwer für den "normalen" Betrieb zuständig sein...

Stell Dir vor, das Teil kracht weg und sagst dann "Sicherung gibt es nicht, weil das ja immer rund um die Uhr gelaufen ist..."

Und wenn Du irgendeinem Hierarchen gegenüber eingestehen musst, Du hättest eine Datenbank gestartet, ohne zu wissen, wie die sich kontrolliert wieder stoppen lässt, dann bekommst Du auch die rote Karte...

Nächst schlechtere Alternative:
Sollte das Betriebshandbuch gerade noch im Druck befindlich sein, wäre der Anfang der Suche sicherlich das STOPpen von Services, Listenern und Diensten, die auf der DB laufen.
Siehe dazu "Net Stop/net start/net resume".

Aber auch damit hast Du dann schon den Pfad des Administrierens verlassen - das ist pures Probieren und Hoffen.

Gruss
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mietzekatz
14.03.2007 um 15:07 Uhr
So, danke für das Feedback.

Ich habe jetzt die Datenbank in eine extra Freigabe geschoben und mittels dem Script wird die Freigabe gekappt und gesichert was wunderbar funktioniert. Vielen Dank für die Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: mietzekatz
15.03.2007 um 14:34 Uhr
Ich habe trotzdem noch ein Problem festgestellt, wenn ich die Freigabe mittels dem Script trenne und wieder verbinde sind die Berechtigungen auf der Freigabe auch weg. Die User haben dann alle nur wieder Leserechte. Ich bräuchte aber Schreibrechte für "Jeder", kann man das irgendwie mit in das Script mit einbinden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
gelöst Problem mit PSexec64 von Sysinternals (8)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...