Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit WIndows Server 2003 SBS und ntbackup.exe

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: jjelliss

jjelliss (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2010, aktualisiert 08:35 Uhr, 4744 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem und weis leider keinen Rat.
Auf der Suche bin ich im Internet auf ein Hotfix gestoßen:
http://support.microsoft.com/kb/817688/de

Im Prinzip ist es genau (meine ich) das Problem, nur das hilft mir offenbar nicht weiter.

Also, ich habe das Problem das unser Server in unserer Firma keine SIcherungen mehr machen kann.
Wir sind täglich auf Sicherung angewiesen.
Die Fehlermeldung habe ich angefügt.

Die Sicherung wird (wie man an dem Logfile sehen kann) auf einem Bandlaufwerk durchgeführt.

Ich hoffe, das ihr mir helfen könnt.
05.08.2010 08:14
Datum: 05.08.2010
Zeit: 08:14
Benutzer: Administrator
Sicherungsprogramm wurde gestartet.
NTMS-Sitzung wurde erfolgreich gestartet.
EnumerateNtmsObject(NTMS_LIBRARY) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 3 gefundenen Medienbibliotheken durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 0 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 1 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsPhysicalMediaInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsMediaTypeInfo) war erfolgreich.
Es wurde ein Bandmediumstyp in der Bibliothek (LTO Ultrium) gefunden.
NTBackup wird gestartet: ntbackup.exe backup "@C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Backup\Small Business Backup Script.bks" /d "Die SBS-Sicherung wurde am 05.08.2010 um 08:14 erstellt." /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "Small Business Server-Sicherungsauftrag" /l:s /p "LTO Ultrium" /UM
NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI: C:\Dokumente und Einstellungen\SBS Backup User\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\backup06.log
<ANFANG DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: LTO Ultrium
Mediumname: "Medium am 05.08.2010 um 08:14 erstellt"


Fehler: Das Gerät hat einen Fehler auf eine Anforderung an "Daten auf das Medium schreiben." gemeldet.
Fehlermeldung: Schreibgeschütztes Medium.
Möglicherweise ist ein Hardware- oder Medienfehler aufgetreten.
Überprüfen Sie das Systemereignisprotokoll.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 05.08.2010 um 08:15.
Verzeichnisse: 0
Dateien: 0
Bytes: 0
Zeit: 1 Sekunde

Fehler: C: ist kein gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff.


Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

<ENDE DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
NTBackup hat die Sicherung mit Fehlern abgeschlossen.

Weitere Informationen über fehlgeschlagene Sicherungen finden Sie im Artikel über die Sicherungsproblembehandlung auf der folgenden Webseite: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=18414

Sicherung wurde am Donnerstag, 5. August 2010 08:15 beendet.
Sicherungsprogramm wurde fertig gestellt.

Dann bekomm ich immer zu hören, dass vieles an dem Benutzer liegt der das Backup ausführt und ob er Leserechte hat. Aber, wo prüf ich das nach.
Meines erachtens ist der ausführende Benutzer bei dem "Job" NT AUTHORITY\SYSTEM.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir schnell helfen könnt.


Danke
Mitglied: Connor1980
05.08.2010 um 08:56 Uhr
Hallo,

Zitat von jjelliss:
Dann bekomm ich immer zu hören, dass vieles an dem Benutzer liegt der das Backup ausführt und ob er Leserechte hat.
Aber, wo prüf ich das nach.

Systemsteuerung-> geplante Tasks -> Eigenschaften des Tasks öffnen, unten steht AAusführen als .." und rechts daneben der Benutzer. Es kann auch nach einer Passwortänderung (des eingetragenen Benutzers) vorkommen, dass die Tasks nicht mehr funktionieren, dann müssen die in Tasks eingestellten Passwörtern abgeändert werden.

Gibt es Einträge im Systemprotokoll?

Grüße

P.S.: du kannst z.B. notfalls erstmal mit Drivesnapshot eine Sicherung auf eine NAS oder einen anderen Rechner machen, damit überhaupt ein aktuelles Backup besteht.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2010 um 09:29 Uhr
Zitat von jjelliss:
Also, ich habe das Problem das unser Server in unserer Firma keine SIcherungen mehr machen kann.
Das ist sehr schlecht.
Wir sind täglich auf Sicherung angewiesen.
Das ist noch viel schlechter.
Täglich auf Sicherungen angewiesen zu sein, bedeutet, man (ihr) sichert täglich Daten zurück?

Für solche Fälle würde ich mir dann aber doch Gedanken um wirkliche professionelle Lösungen machen und nicht mehr das rudimentäre, aber kostenlos mit dem BS mitgelieferte, Sicherungsprogramm nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: jjelliss
05.08.2010 um 10:00 Uhr
Zitat von Connor1980:

Systemsteuerung-> geplante Tasks -> Eigenschaften des Tasks öffnen, unten steht AAusführen als .." und rechts
daneben der Benutzer. Es kann auch nach einer Passwortänderung (des eingetragenen Benutzers) vorkommen, dass die Tasks nicht
mehr funktionieren, dann müssen die in Tasks eingestellten Passwörtern abgeändert werden.


Danke, das habe ich natürlich getan. Mir war auch nur diese Möglichkeit bekannt.
NT AUTHORITY\SYSTEM führt diesen Task aus.

Im Ereignisprotokoll stehen nur die allgemeinen Fehlermeldungen wie z.B.
"Mindestens eine Komponente der Small Business Server-Sicherung ist fehlgeschlagen. Klicken Sie zum Anzeigen weiterer Informationen auf "Sicherung in der Serververwaltung erstellen", um die Protokolldateien anzuzeigen." (Das Protokoll steht oben bereits)
"Vorgang beenden: Es wurden Warnungen oder Fehler gefunden.
Weitere Informationen finden Sie im Sicherungsbericht."
usw.

leider keine nützlichen Tipps.
Bitte warten ..
Mitglied: jjelliss
05.08.2010 um 10:01 Uhr
An welche "professionelle Lösung" denkst du da?

Wir könnten natürlich auch einen zweiten Server in einem RZ spiegeln. Aber das wäre für unsere Zwecke absolut unpassend.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2010 um 10:45 Uhr
Zitat von jjelliss:
An welche "professionelle Lösung" denkst du da?
Symantec BE2010 SBS oder
Symantec BESR2010 SBS.
Das BESR sichert aber nicht auf Bänder. Dafür klappt die Wiederherstellung besser, vor allem auf fremde Hardware (bei Serverschaden nicht ganz unwichtig).

Wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, der nimmt einfach beide und macht wöchentlich eine Image-Sicherung mit BESR auf einen Netzwerkspeicher für die schnelle Wiederherstellung und täglich ein Backup der Daten mit BE (AD, SQL, Exchange, Sharepoint, System, Files), welche auf Band geschrieben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: jjelliss
05.08.2010 um 10:57 Uhr
Ok, ich guck mir die Programme mal an.
Das hilft mir nur leider jetzt direkt nicht weiter.

Kann man mir denn bei dem jetzigen Probem helfen?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2010 um 11:09 Uhr
Zitat von jjelliss:
Ok, ich guck mir die Programme mal an.
Das hilft mir nur leider jetzt direkt nicht weiter.
Nachdem ich vor vielen Jahren auch mit NTBackup und vor allem Bandlaufwerken massive Probleme hatte, habe ich die Finger davon gelassen.
Kann man mir denn bei dem jetzigen Probem helfen?
Kannst du Probleme mit dem Laufwerk und/oder Bändern ausschließen?
Eventuell kann wirklich nicht auf das Band geschrieben werden, schon ein anderes getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: jjelliss
05.08.2010 um 11:32 Uhr
Ja, wir haben andere getestet. Seid Montag 3 Stück. Für jeden Tag haben wir ein Band.

Ich kann leider ein Problem mit dem Bandlaufwerk nicht ausschließen. Das Tool zur Überprüfung von HP sagt zwar das es keine Fehler gibt, aber dem trau ich nicht ganz.
wir haben das Laufwerk HP Ultrium 2 drive.

Ich werd mich da mal rechtlich schlau machen was überhaupt notwendig ist. Weil, wir brauchen jeden Monat ein neues Band, für das Monatsarchiv, dann alle 12 Monate ca. ein neues Reiniggungsband, ca. alle 3 Monate neue Tages- / Wochenbänder. Ob das alles sein muss???? Wenn man eh Probleme mit dem Widerherstellen hat.
Ich mach mir mal Gedanken.

Nur trotzdem wäre es schön mir mit dem Problem oben weiter zu helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: jjelliss
06.08.2010 um 14:46 Uhr
Kann mir denn keiner bei dem Problem helfen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Migration Windows SBS 2003 nach Windows Server 2016
gelöst Frage von MiMuellerWindows Server7 Kommentare

Hallo in die Runde der Admins, ich betreue in einem mittelständigen Unternehmen seit vielen Jahren einen Windows Server SBS ...

Windows Server
Server umzug von Windows Server 2003 SBS nach Windows Server?
gelöst Frage von HotteDeluxeWindows Server14 Kommentare

Hallo an alle, wir haben einen Server 2003 SBS, da dort ja bald der Support aufhört müssen wir ja ...

Windows Server
Windows Server 2003 SBS - inplace zu anderem Produkt?
Frage von Deep-down-belowWindows Server8 Kommentare

Hallo! Gibt es irgendeine Möglichkeit Windows Small Business Server 2003 SP2 (kein R2!) zu einem anderen Windows Server 2003 ...

Windows 7
Windows 7 und 2003 Server DNS-Problem
gelöst Frage von Laurin-443Windows 74 Kommentare

Hallo , Ausgangslage : Windows 2003 Server und 5 Winodws XP Pro Clients . Alles funktioniert einwandfrei . Vor ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 15 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 16 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.