Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme mit Bluescreen auf mehreren baugleichen PCs

Frage Microsoft

Mitglied: schnagges

schnagges (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2008, aktualisiert 23.01.2008, 5615 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi,
Ich habe folgendes Problem wir bauen im Rahmen eines Schul Projekts ein Internet Kaffee an einer andern Schule auf. Das Netzwerk und der Server laufen auch so weit. In dem Netzwerk sollen 6 Clients betrieben werden. Alle Clients sind fast baugleich. Auf den Clients bekommen wir sporadische Bluescreens. Auf den PC´s ist das Betriebssystem Windows 2000 sp4 installiert. Die Bluscreens bekommen wir auch mit XP und 2003server. Habe untern die Meldung von Bluescreens in der Ereignisanzeige kopiert. Kann uns da jemand weiterhelfen wo die Fehler liegen könnten? (RAM haben wir schon mal ausgetauscht)

Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Save Dump
Ereigniskategorie:Keine
Ereigniskennung:1001
Datum: 03.01.2008
Zeit: 18:11:03
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: IZ001PC05
Beschreibung:
Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000001e (0xc0000005, 0xa00e42be,
0x00000000, 0x00000004). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in:
C:\WINNT\Minidump\Mini010308-01.dmp.

Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Save Dump
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1001
Datum: 03.01.2008
Zeit: 23:09:44
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: IZ001PC05
Beschreibung:
Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000050 (0xffffff89, 0x00000000,
0xbfeb87e6, 0x00000000). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in:
C:\WINNT\Minidump\Mini010308-02.dmp.

Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Save Dump
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1001
Datum: 13.01.2008
Zeit: 14:06:43
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: IZ001PC05
Beschreibung:
Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000001e (0xc0000005, 0xbfb30fc0,
0x00000000, 0x00000028). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in:
C:\WINNT\Minidump\Mini011308-01.dmp.
Mitglied: HightopOne
13.01.2008 um 14:43 Uhr
benutzt ihr Pc-Wächter karten,weil wenn ja,dann scheint es ein alter cd-rom treiber zu sein,das problem hatten wir bei uns an der schule gehabt mit den wächterkarten,da muss man den treiber aber einfach nur aus der reg entfernen und dann läuft wieder alles rund.
Bitte warten ..
Mitglied: schnagges
13.01.2008 um 15:00 Uhr
Danke für die Antwort
Wir benutzen die Dr. Kaiser PC Wächter Software. Haben das aber als Problem ausgeschlossen da wir mit Windows XP ohne Wächter auch Bluescreens bekommen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
13.01.2008 um 16:47 Uhr
das war bei uns auch so,aber erst nach dem Upgrade auf die aktuelle 5.2 Version,da reicht es wenn die karte verbaut ist,die muss noch nicht einmal aktiviert sein,aber um es genau zu wissen,würde ich empfehlen ein sauberes system zu installieren ohne die pc wächter und dann mal schauen ob der rechner sich immer noch verhält.
Bitte warten ..
Mitglied: schnagges
13.01.2008 um 18:00 Uhr
Wir haben nicht die Hardwarelösung unser Wächer ist nur eine Software! Wie habt ihr das aus der Reg entfernt einfach nach Dr. Kaiser gesucht und alle einträge gelöscht?
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
13.01.2008 um 18:59 Uhr
hmm,ok,bei der Software Lösung kann ich nicht wirklich mitreden,weil wir die nur an einzelnen Rechner eingesetzt haben,was aber auch auf die Hardware umgestellt wurde,da die Software Lösung doch recht lange brauch bis die Rechner hochgefahren waren,das konnte manchmal bis zu 30 Minuten dauern und da wär der unterricht schon fast vorbei gewesen.

Ich hab zwar hier eben nochmals unterlagen gewälzt wegen den cd-rom treiber,aber der scheint noch bei der Arbeit zu sein und die werde ich bis August nicht zu sehen bekommen,weil nächste Woche mein MCSE Lehrgang beginnt und der bis August geht.

Wenn du aber als angemeldeter Admin tätig bist an deiner Schule,sollte es kein Problem sein,einfach bei Dr.Kaiser anrufen,die helfen wirklich bei allem super weiter,die rufen sogar zurück und warten solang bis du vorm Problemrechner sitzt,also vom support bin ich wirklich begeistert gewesen.

Solltest du nicht dort angemeldet sein,auch kein Problem,die nehmen dich dann in die liste auf.Stellen dann allerdings noch ein paar fragen,die man nur weiss,wenn man an der Schule wirklich ist ;)
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
14.01.2008 um 21:05 Uhr
Soo,bin grad beim aufräumen in der Arbeitstasche auf das gestoßen,das sollte das Problem beheben.

Prüfen Sie bitte ob folgende veralteten CD-RoM Treiberreste auf dem System vorhanden
sind Diese bitte wie folgt entfernen

1 Starten Sie das Betriebssystem und melden sich als Administrator an
2 Starten Sie REGEDIT und wechseln zu folgendem Schlussel:HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E9 65-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} - hier finden Sie folgende Eintrage vom Typ MULTI_SZ “UpperFilters“ und “LowerFilterS“
3.LöscHen Sie die beiden Einträge “UpperFilters“ und “LowerFilters“
4.Wechseln Sie nun in folgendes Verzeichnis: C:\WinNT~SYStem32\DriVerS und löschen
folgende Dateien: “CDRALW2K.SYS“ und “CDR4_2K.SYS“
5 Starten Sie erneut den Registry-Edltor REGEDIT und suchen nach folgenden Eintragen
“CDRALW2K“ und “CDR4_2K“
6 Entfernen Sie alle Verweise auf diese beiden Dateien
(Bemerkung Einige Eintrage sind nicht entfernbar - sie werden beim Neustart aber automa-
tisch entfernt)

hoffe es hilft weiter

Gruß

Hightop
Bitte warten ..
Mitglied: schnagges
15.01.2008 um 16:15 Uhr
Danke für deine Antworten! Habe auch mit der Dr. Kaiser Firma gesprochen die sagen das das Problem nicht an ihnen liegen könnte. Und haben uns auch folgende tipps gegeben:

1. "Ich bekomme diese Fehlermeldung bei rechenintensiven Anwendungen (Videobearbeitung). Die Meldung besagt meines Wissens zu 95 % einen Fehler auf dem NTFS-Dateisystem. CHKDSK sagt aber alles ok. Es wurde Hardware, Software und treiberseitig nichts verändert. Der PC lief immer stabil bei 18 h Vollauslastung. Der Absturz kommt immer nach ca. 10 min bei Volllast. Bei normalen Anwendungen (Internet, Office usw.) ist alles ok."

2. "Ich habe den Rechner neu installiert und das Problem besteht immer noch. Bluescreen einer nach dem anderen mit den verschiedensten Meldungen. Dann komplette Hardware ausgetauscht (eine nach der anderen). Immer das gleiche Ergebnis. Dann habe ich den Prozessor gegen einen Duron 800 MHz getauscht und jetzt funktioniert es. Nach 8 h Volllast kein Absturz. Alte CPU wieder eingebaut, nach 10 min gleiches Spiel - Bluescreen. Duron eingesetzt, alles ok. Netzteil hat 350 Watt. Leistungsmäßig ist das ausreichend. Also scheint die CPU ein Schlag zu haben. Hab immer gedacht, wenn eine CPU defekt ist, geht sie nicht mehr."


Wir werden am Montag alle Vorschläge testen und ich melde dann das Ergebniss

Lg Basti
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
15.01.2008 um 18:06 Uhr
Ja das spiel mit der CPU kenne ich auch. Ich habe habe festgestellt,dass bei CPUs in der Regel so kleine schwarze pünktchen zu sehen ist,wenn sie angeschossen ist,also nicht die CPU selber Schwarz ist,wie man es kennt bei einer abgerauchten CPU sondern drum herum auf der Platine.

Und da CPUs mit einer Gewissen Fehlertoleranz auf den Markt geworfen werden und es eigentlich gar keine CPUs gibt die wirklich heil sind,was die Hersteller so auch bestätigen,weil es ist einfach unmöglich ist eine komplett heile CPU herzustellen,sind halt eben zusätzliche Schaltkreise als Sicherheit mit eingebaut,das die CPUs auch laufen,wenn jetzt so eine CPU aber die Fehlertoleranz überschreitet kann sie ordentlich ärger machen,weil es ist nicht gerade zwingend notwendig das ein Rechner nicht mehr startet,wenn die CPU angeschossen ist,anders als wie beim Hitzetot,wo der Rechner dann wirklich nicht mehr startet.

Merken tut man es letztendlich erst dann, wenn man das System voll auslastet und alle anderen Fehlerquellen ausschließen kann.Glücklich kann sich dann der schätzen,der wie Du oder Ich die Möglichkeit hat die CPU auszutauschen,was Privatanwender oftmals nicht können,weil eben das nötige Arbeitsmaterial (ersatzteile) fehlt.
Bitte warten ..
Mitglied: schnagges
23.01.2008 um 23:19 Uhr
Wir haben alle Vorschläge getestet. Es hat leider nichts geholfen die Bluescreen bleiben. Haben jetzt das Mainbord und CPU getauscht haben bisher noch keine fehler. Danke für eure bemühungen.

Lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...