Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei Lan-Routing Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Christian-25

Christian-25 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2009, aktualisiert 12:08 Uhr, 6044 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich richte zur Zeit ein kleines Netzwerk mit einem Server ein. Dabei gibt es 6 Clients (Vista SP2) und einen Server 2008 SP2.

Hallo alle zusammen,

ich richte zur Zeit ein Netzwerk mit folgendem Aufbau ein:
Server mit 2 NICs; auf der einen Seite ein Router (für Internet) mit der IP 192.168.2.254 auf der anderen Seite das Netzwerk im IP-Bereich 192.168.1.0.
Ich bin dafür nach der Anleitung hier im Forum vorgegangen.
Das ganze hat erstaunlicherweise auch auf Anhieb funktioniert. Allerdings hatte ich folgendes Problem:
Wollte ich eine Internetseite (z.B.: www.administrator.de) aufrufen hatte ich eine Verzögerung von ca. 4 sek. drin. Alle Unterseiten (z.B.: www.administrator.de/Unterseite) kamen nahezu in Echtzeit (sowohl auf Server als auch PC). Schließt man einen PC direkt an den Router an kommen die Seiten auch nahezu in Echtzeit (16.000 Leitung). Startet man den Browser neu hat man auf allen Seiten wieder die Verzögerung.
Ich habe dann viel gelesen und gegooglet und herausgefunden, daß ich von meinen Clients den Router pingen können muß. Das ging aber nicht.
Daher habe ich nun einen ganz einfachen Aufbau gewählt um zunächst das Routing korrekt hinzubekommen:

09d2556eec5a6a16f7df82ff50fd031d-aufbau - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bei den Pfeilen habe ich ganz normale Patchkabel genommen und jeweils in die NICs von Client und Server eingesteckt. Wenn ich das richtig verstanden habe müßte ich von dem Client A aus sowohl 192.168.2.2, 192.168.2.1, 192.168.1.1 als auch 192.168.1.2 pingen können (bzw. andersherum für Client B) AD, DNS, DHCP etc. habe ich alles deinstalliert, damit dies als Fehlerquelle ausgeschlossen ist. (1. Frage: Ist der Aufbau so richtig?)

Das Ergebnis war, daß ich jeweils vom Client A den Client A selbst und BEIDE NICs des Servers pingen konnte aber NICHT den anderen Client B. Vom Server aus konnte ich nur die beiden NICs aber weder Client A noch B pingen.

route print lieferte auf dem Client folgendes Ergebnis:
01.
=========================================================================== 
02.
Schnittstellenliste 
03.
 14 ...00 23 ae 78 45 c1 ...... Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet 
04.
  1 ........................... Software Loopback Interface 1 
05.
 16 ...00 00 00 00 00 00 00 e0  Microsoft-ISATAP-Adapter 
06.
 10 ...02 00 54 55 4e 01 ...... Teredo Tunneling Pseudo-Interface 
07.
=========================================================================== 
08.
 
09.
IPv4-Routentabelle 
10.
=========================================================================== 
11.
Aktive Routen: 
12.
     Netzwerkziel    Netzwerkmaske          Gateway    Schnittstelle Metrik 
13.
          0.0.0.0          0.0.0.0      192.168.1.1      192.168.1.2    276 
14.
        127.0.0.0        255.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
15.
        127.0.0.1  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
16.
  127.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
17.
      192.168.1.0    255.255.255.0   Auf Verbindung       192.168.1.2    276 
18.
      192.168.1.2  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.2    276 
19.
    192.168.1.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.2    276 
20.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
21.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung       192.168.1.2    276 
22.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
23.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.2    276 
24.
=========================================================================== 
25.
Ständige Routen: 
26.
  Netzwerkadresse          Netzmaske  Gatewayadresse  Metrik 
27.
          0.0.0.0          0.0.0.0      192.168.1.1  Standard  
28.
=========================================================================== 
29.
 
30.
IPv6-Routentabelle 
31.
=========================================================================== 
32.
Aktive Routen: 
33.
 If Metrik Netzwerkziel             Gateway 
34.
 14    276 ::/0                     fd00:21a7:a92c:2325::1 
35.
  1    306 ::1/128                  Auf Verbindung 
36.
 14    276 fd00:21a7:a92c:2325::/64 Auf Verbindung 
37.
 14    276 fd00:21a7:a92c:2325::5/128 
38.
                                    Auf Verbindung 
39.
 14    276 fe80::/64                Auf Verbindung 
40.
 14    276 fe80::c830:6944:1360:3716/128 
41.
                                    Auf Verbindung 
42.
  1    306 ff00::/8                 Auf Verbindung 
43.
 14    276 ff00::/8                 Auf Verbindung 
44.
=========================================================================== 
45.
Ständige Routen: 
46.
 If Metrik Netzwerkziel             Gateway 
47.
  0 4294967295 ::/0                     fd00:21a7:a92c:2325::1 
48.
===========================================================================
route print lieferte auf dem Server folgendes Ergebnis:
01.
=========================================================================== 
02.
Schnittstellenliste 
03.
 16 ...00 22 19 ca e8 9f ...... Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet #2 
04.
 14 ...00 22 19 ca e8 9e ...... Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet 
05.
  1 ........................... Software Loopback Interface 1 
06.
 17 ...00 00 00 00 00 00 00 e0  Microsoft-ISATAP-Adapter 
07.
 19 ...00 00 00 00 00 00 00 e0  Microsoft-ISATAP-Adapter #2 
08.
 10 ...02 00 54 55 4e 01 ...... Teredo Tunneling Pseudo-Interface 
09.
=========================================================================== 
10.
 
11.
IPv4-Routentabelle 
12.
=========================================================================== 
13.
Aktive Routen: 
14.
     Netzwerkziel    Netzwerkmaske          Gateway    Schnittstelle Metrik 
15.
        127.0.0.0        255.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
16.
        127.0.0.1  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
17.
  127.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
18.
      192.168.1.0    255.255.255.0   Auf Verbindung       192.168.1.1    266 
19.
      192.168.1.1  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.1    266 
20.
      192.168.1.2  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.1     12 
21.
    192.168.1.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.1    266 
22.
      192.168.2.0    255.255.255.0   Auf Verbindung       192.168.2.1    266 
23.
      192.168.2.1  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.2.1    266 
24.
      192.168.2.2  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.2.1     12 
25.
    192.168.2.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.2.1    266 
26.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
27.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung       192.168.2.1    266 
28.
        224.0.0.0        240.0.0.0   Auf Verbindung       192.168.1.1    266 
29.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung         127.0.0.1    306 
30.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.2.1    266 
31.
  255.255.255.255  255.255.255.255   Auf Verbindung       192.168.1.1    266 
32.
=========================================================================== 
33.
St„ndige Routen: 
34.
  Netzwerkadresse          Netzmaske  Gatewayadresse  Metrik 
35.
          0.0.0.0          0.0.0.0     192.168.10.1  Standard  
36.
=========================================================================== 
37.
 
38.
IPv6-Routentabelle 
39.
=========================================================================== 
40.
Aktive Routen: 
41.
 If Metrik Netzwerkziel             Gateway 
42.
  1    306 ::1/128                  Auf Verbindung 
43.
 14    266 fe80::/64                Auf Verbindung 
44.
 16    266 fe80::/64                Auf Verbindung 
45.
 14    266 fe80::9928:a932:1da7:88a8/128 
46.
                                    Auf Verbindung 
47.
 16    266 fe80::c5ad:4574:ef44:438b/128 
48.
                                    Auf Verbindung 
49.
  1    306 ff00::/8                 Auf Verbindung 
50.
 14    266 ff00::/8                 Auf Verbindung 
51.
 16    266 ff00::/8                 Auf Verbindung 
52.
=========================================================================== 
53.
Ständige Routen: 
54.
  Keine
Das Routing habe ich einfach gestartet indem ich im Servermanager unter Rollen bei Netzwerk RAS und Routing installiert habe. Dann das RAS Snap in geöffnet. Rechtsklick auf Server und dann manuelle Konfiguration gewählt und im nächsten Fenster einen Haken bei LAN-Routing gesetzt. (2. Frage: Ist das das richtige Vorgehen.)

3. Frage: Was mache ich sonst falsch?

Ich hoffe es hat jemand eine Idee und kann mir helfen. Leider finde ich im Netz kaum brauchbare Anleitungen fürs LAN-Routing; die meisten beschäftigen sich mit VPN oder so...
Besten Dank für Eure Hilfe

Gruß
Christian
Mitglied: Christian-25
14.06.2009 um 17:58 Uhr
Hallo,

das ping Problem konnte ich selbst lösen. Auf den Clients hat sich irgendwann wiedermal die Windows Firewall aktiviert. Diese ist nun deaktiviert und es funktioniert soweit.
Dafür ist mir was neues aufgefallen. Ich wollte die korrekten Routen mit Tracert kontrollieren. Gebe ich bei Client A (IP 192.168.2.2) tracert 192.168.1.1 ein kommt folgendes zurück:

01.
Routenverfolgung zu SERVER [192.168.1.1] über maximal 30 Abschnitte: 
02.
 
03.
 
04.
 
05.
  1     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung. 
06.
 
07.
  2    <1 ms    <1 ms    <1 ms  SERVER [192.168.1.1]  
08.
 
09.
 
10.
 
11.
Ablaufverfolgung beendet.
Wieso kommen da die Sternchen? Ist das ok so?

Vielen Dank

Gruß
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.06.2009 um 16:59 Uhr
Tracreoute ist ICMP Typ 3 und Typ 11 Pakete:
http://de.wikipedia.org/wiki/Traceroute

Das blockt die Win Firewall vermutlich bei dir wie so oft !!

Auch hier musst du in den erweiterten Eigenschaften der FW unter dem Button ICMP den Haken setzen bei:
Eingehende Zeitstempleanforderungen zulassen
Ausgehende Zeitüberschreitungen zulassen

Dann wirds auch was mit dem Traceroute.
Oder du benutzt gleich einen Traceroute auf Basis von UDP oder TCP dann hast du das Problem gar nicht erst !!

Übrigens:
Wenn du in der Firewall die jeweils remoten Netze freigibst und unter ICMP dort den Haken setzt: Auf eingehende Echo Anforderungen antworten..
Dann kannst du die FW wieder aktivieren...

Die FW ist zu 98% immer und immer wieder das Problem bei solchen Szenarien hier...mit Routing hat das eher wenig zu tun !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008 Ras u Routing (4)

Frage von opc123 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...