Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Netzwerkdrucker und Benutzer Authentifizierung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: suedfruchtttttt

suedfruchtttttt (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2009, aktualisiert 20:55 Uhr, 6782 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo ihr Admins!
Das ist meine erste Frage hier bei euch, wenn ich im Falschen Bereich bin, verschiebt sie und vergebt mir bitte

Ich habe ein großes Problem mit meinem Netzwerkdrucker.
Kurz zum System:
OS-Server: Win XP Prof SP2
OS-Clients: Win XP Prof SP2/3, Win XP x64 SP2
Drucker: HP Deskjet USB
Ich habe den Netzwerkzugriff auf "Klassisch" gestellt, Gastkonto ist deaktiviert!

Zu meinem Problem:
Der Drucker hängt via USB an meinem Home-Server.
Die Clients besitzen alles Win XP mit mindestens SP2.
Wenn ich den Drucker an einem Client verbinden will habe ich den "net use LPT1 \\server\printer passwd/user:usr /persistant:yes" Befehl benutzt, damit konnte ich den Drucker verbinden und das Drucken funktioniert auch.
Nach einem reboot funktioniert es leider nicht mehr, erst dann wieder, wenn ich mich beim Server angemeldet habe(mit usr und passwd)
Da aber nicht nur mein Client sondern auch andere Clients Drucken sollen, diese aber keinen Zugang zu meinen Daten auf dem Server haben dürfen, weiß ich nicht wie ich das lösen kann, dass andere Clients trotzdem Drucken können.
Ich hoffe Ihr versteht mein Problem und könnt mir Helfen?!

Viele Grüß und Danke im Voraus!
Die Südfrucht
Mitglied: HightopOne
15.06.2009 um 21:54 Uhr
warum gibst du den Drucker nicht für das Netzwerk frei und installierst den dann auf den anderen Clients ?

Google ist dein freund,erster Link = Treffer http://www.google.de/search?q=usb+drucker+im+netzwerk+freigeben&ie= ...
Bitte warten ..
Mitglied: suedfruchtttttt
15.06.2009 um 22:05 Uhr
Hi HightopOne,
ich verstehe deine Frage nicht?!
Das hab ich doch getan, der befehl ist nur dafür da, dass ich den Drucker auch auf den anderen Clients sehe/installieren kann.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
15.06.2009 um 23:32 Uhr
Zitat von suedfruchtttttt:
Da aber nicht nur mein Client sondern auch andere Clients Drucken
sollen, diese aber keinen Zugang zu meinen Daten auf dem Server haben
dürfen, weiß ich nicht wie ich das lösen kann, dass
andere Clients trotzdem Drucken können.
Ich hoffe Ihr versteht mein Problem und könnt mir Helfen?!

Ähm, wo ist das Problem?

Auf dem "Server" (is ja eigentlich keiner, ne?) richtest Du alle User (die hoffentlich alle unterschiedlich heißen) mit demselben Passwort ein wie die Clients es haben.

Dann gibst Du den Drucker frei für "Jeder".

Dann richtest Du den Drucker auf den Clients so ein, das sie sich mit "ihrem" User und Passwort verbinden.

Deine Dateien (so Du sie denn freigibst im Netzwerk) gibst Du dann nur DEINEM User frei - also NICHT für "Jeder".

Oder hab ich Dich falsch verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: suedfruchtttttt
15.06.2009 um 23:38 Uhr
Hi Razalduria!
An das hab ich auch schon gedacht, nur hab ich gehofft, dass es da eine elegantere lösung gibt
dann werd ichs wohl so machen müssen ...
Danke für deine Hilfe!
Gruß
Südfrucht
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
16.06.2009 um 00:01 Uhr
mit den Freigaben würde ich es so machen wie es der Kollege schon sagt,mit dem Drucker würde ich es noch ein wenig einfacher halten,aber dazu tipper ich morgen noch was,wenn es gewünscht wird,weil meine Bett ruft und vor allem die Frau die darin liegt ;)
Bitte warten ..
Mitglied: suedfruchtttttt
16.06.2009 um 00:07 Uhr
das wäre echt super nett hightop!
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
16.06.2009 um 11:43 Uhr
Moin,

ok dann wollen wir mal.

Ich gehe mal davon aus,dass bei dir alles in einer Arbeitsgruppe strukturiert ist,ich vermute auch,dass es Freigaben gibt auf die deine Mias zugreifen.Somit würde ich die Freigaben und Berechtigungen anpassen,dass heißt,Freigaben auf die nur du zugreifen darfst,würde ich in den Freigabe und NTFS Berechtigungen nur mit deinen Account verbinden,alle anderen Gruppen und User herausnehmen und besonders die Gruppe "Jeder"

Das kannst du jetzt auf zwei ebenen Tun,einmal perse an den Accountname festmachen oder anhand einer Sicherheitsgruppe in der dein Account mit aufgenommen wird.Bei der Sicherheitsgruppe hätte es den Vorteil,wenn du einen Gelichwertig Gestellten bei dir hast,der auf dieselben dinge zugreifen darf/soll nimmst du einfach mit in der Gruppe auf und gut ist

Freigaben auf die die Mitarbeiter zugreifen sollen,würde ich ebenso Flach halten und eine Sicherheitsgruppe erstellen und dort die Accounts der Mitarbeiter aufnehmen,dass spart Zeit bei zukünftigen Freigaben die für alle gelten sollen und macht die ganze Geschichte ein wenig übersichtlicher.

Soviel erstmal zu den freigaben,kommen wir nun zu dem Drucker für alle.

Den Drucker würde ich freigeben für die Gruppe Jeder,da jetzt wiederum aber alles mit Anmeldung auf Freigaben bei dir eingerichtet wurde und auch richtig ist,würde ich hier gar nicht erst anfangen alle User in der Freigabe mitaufnehmen,weil ja jeder darauf zugreifen soll.

Jetzt vorausgesetzt du hast vorher eine Gruppe erstellt für die Mitarbeiter und diese aufgenommen,reicht es vollkommen aus einfach diese Gruppe mit aufzunehmen in der Freigabe und Sicherheit bei dem Drucker und es kann sich jeder dort wie gewohnt anmelden mit seinen Daten, Vorausgesetzt die sind Identisch mit den Login Daten der lokalen Maschine an der der User sitzt.

Hierbei solltest du aber bedenken,dass wenn eine Gruppe existiert in der deinen Mias schon drinne sind und somit schon auf Freigaben zugreifen können,benötigst du nur noch die Gruppe "Jeder" für den Drucker,weil die Anmeldung wurde gesichert und sowie diese Stattgefunden hat,kann "Jeder" auf den Drucker zugreifen,damit benötigst du keine explizite Einrichtung oder das hinzufügen der erstellten Gruppe für die Mitarbeiter.


Vereinfacht ausgedrückt,Gruppe einrichten für die Mitarbeiter->alle Konten aufnehmen in dieser Gruppe,Freigaben und NTFS Berechtigungen entsprechend anpassen und die Freigaben für dich explizit nur mit deinen Account verbinden in den NTFS sowie Freigabeberechtigungen und dort alle Gruppen und User entfernen.

Die Anmeldung ist dadurch für alle gesichert,ebenso wie die zugreifen auf entsprechenden Ressourcen und dann die Freigabe für den Drucker auf "jeder" setzen.


Wenn jetzt aber "nur" der Zugriff auf den Drucker erlaubt werden soll für alle,dann würde ich wieder eine Gruppe erstellen für die Mias,alle aufnehmen und dieser Gruppe Zugriff auf den Drucker gestatten und alle anderen User und Gruppen entfern,die Freigabeberechtigungen und NTFS Berechtigungen müsstest du aber so oder so für dich anpassen.

Macht am Anfang womöglich ein wenig arbeit,aber wenn es einmal gemacht wurde ist es ein Kinderspiel das am laufen zu halten,alles nebenher Dokumentieren,damit man womöglich nicht selber die Übersicht verliert.
Bitte warten ..
Mitglied: suedfruchtttttt
17.06.2009 um 19:20 Uhr
Vielen Dank HightopOne!
Ich werde es demnächst so machen, nur ist mir grade mein PC abgeschmiert und ich muss hier erstmal einrichten , das war auch der Grund, warum ich nicht geantwortet habe!
Danke noch mal, dass du mir das so ausführliche erklärt hast!
Gruß
Südfrucht
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
gelöst 2 faktor authentifizierung windows domäne nur bestimmte benutzer (7)

Frage von kal10bach zum Thema Sicherheits-Tools ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...