Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme beim Zeichenersetzen innerhalb einer FOR Schleife

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Highend01

Highend01 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2009, aktualisiert 23:25 Uhr, 3639 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zu dieser späten Stunde,

ich hab hier folgendes (gekürztes script)

01.
@ECHO OFF 
02.
SET WorkingDir=D:\Users\Benutzer1\Tools 
03.
SET RegPath=Windows_7 
04.
 
05.
PUSHD "%WorkingDir%" 
06.
ECHO @ECHO OFF> "%WorkingDir%\Index.bat" 
07.
FOR /F "Delims=" %%A IN ('Dir /B /S /AD "%RegPath%"') DO ( 
08.
IF EXIST "%%~fA" Dir /B /A:-D "%%~fA" >NUL 2>NUL && ( 
09.
PUSHD "%%~fA" 
10.
FOR /F "Delims=" %%B IN ('Dir /B /S /A-D "*[Install].bat"') DO ( 
11.
COPY /Y "%%~fB" "%%~fA\..\" >NUL 
12.
REM 
13.
REM Zeichenersetzung für die Pfadangabe fehlt hier 
14.
REM 
15.
ECHO CALL "%%~fB">> "%WorkingDir%\Index.bat" 
16.
POPD 
17.
))) 
18.
POPD
Wenn das script durchgelaufen ist, enthält die Datei Index.bat folgendes:
01.
@ECHO OFF 
02.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\Windows_7\.Standard Browser [Install].bat" 
03.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\Windows_7\.Std Icons [Install].bat" 
04.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\SyncBackSE\.Settings\Windows_7\.Extensions [Install].bat"
Soweit so gut. Allerdings möchte ich innerhalb der zweiten For-Schleife die Ausgabe (vor dem endgültigen ECHO...)
etwas umformatieren. Der Wert der Variable %RegPath% (in diesem Fall ist er gerade "Windows_7") soll inklusive
dem nachfolgenden Backslash herausgeschnitten werden, bevor die Zeilen per Echo in der Index.bat landen.

Wenn ich dem script ein
01.
setlocal enabledelayedexpansion
voranstelle und dann versuche, im REM-Block z.B per

01.
REM 
02.
REM Zeichenersetzung für die Pfadangabe fehlt hier 
03.
ECHO !%%B:%RegPath%=! 
04.
REM
den %RegPath% gegen nichts zu ersetzen, bekomme ich als Ausgabe immer nur den Pfad PLUS dem
Inhalt von %RegPath% hinten angehängt (aber nicht ersetzt).

Mag mir jemand auf die Sprünge helfen, wie ich das Herausschneiden an dieser Stelle erledige?

Der sonstige Vorgang (1. Suche nach Verzeichnissen, die %RegPath% im Namen enthalten,
2. Überprüfe, ob in dem Verzeichnis auch wirklich Dateien liegen, 3. Wechsle in das Verzeichnis,
suche dort nach Dateien mit "*[Install].bat" im Namen und kopiere sie eine Ebene höher soll
nicht verändert werden.

Danke im voraus,
Highend
Mitglied: rubberman
13.07.2009 um 23:49 Uhr
Das Problem dürfte sein, dass du in der FOR Variablen keine Ersetzungen vornehmen kannst.
Du musst sie also erst einer regulären Variablen zuordnen bei der du die Ersetzung vornimmst und mit der du weiterarbeiten kannst (mit "setlocal enabledelayedexpansion" versteht sich, weil sonst die Variable zur Laufzeit der FOR Schleife nur einmal expandiert wird).
Bitte warten ..
Mitglied: Highend01
14.07.2009 um 00:03 Uhr
Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr ;)

Danke erstmal für den Hinweis. Allerdings gibt es noch Probleme bei der Umsetzung...

Mittelteil im script sieht nun z.B. so aus:

01.
REM 
02.
SET Testing="%%~fB" 
03.
SET !Testing:\Windows_7=! 
04.
REM 
05.
ECHO CALL !Testing!>> "%WorkingDir%\Index.bat"
Dabei passiert folgendes:

Im DOS-Fenster, in dem ich die .bat Datei aufrufe erhalte ich die Meldungen:

01.
D:\Users\Benutzer1\Tools>AutoScan.bat 
02.
Die Umgebungsvariable "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\.Standard Browser [Install].bat" ist nicht definiert. 
03.
Die Umgebungsvariable "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\.Std Icons [Install].bat" ist nicht definiert. 
04.
Die Umgebungsvariable "D:\Users\Benutzer1\Tools\SyncBackSE\.Settings\.Extensions [Install].bat" ist nicht definiert.
Man sieht zumindest in dieser Ausgabe, dass das "\Windows_7" korrekt aus dem Pfad entfernt wurde.

Allerdings sehen die Zeilen in der Index.bat dann wieder völlig normal aus.

01.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\Windows_7\.Standard Browser [Install].bat" 
02.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\Firefox\.Settings\Windows_7\.Std Icons [Install].bat" 
03.
CALL "D:\Users\Benutzer1\Tools\SyncBackSE\.Settings\Windows_7\.Extensions [Install].bat"
Irgendwas stimmt hier also noch nicht so wirklich...

Gruß,
Highend
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
14.07.2009 um 00:12 Uhr
Deine 3. Zeile!
01.
SET Testing=!Testing:\Windows_7=!
Bitte warten ..
Mitglied: Highend01
14.07.2009 um 00:26 Uhr
Jupp,

aufgrund von zu vielen Bäumen und zu wenig Wald hab ich das schlicht nicht mehr gesehen ;(

01.
SET Testing=!Testing:\Windows_7=!
So funktioniert's dann auch mit dem Nachbarn, äh, script^^

Danke dir, rubberman!

Gruß,
Highend
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
14.07.2009 um 00:37 Uhr
Zitat von Highend01:
aufgrund von zu vielen Bäumen und zu wenig Wald hab ich das
schlicht nicht mehr gesehen ;(

Geht mir auch regelmäßig so
Gern geschehen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Abfrage ERRORLEVEL springt aus der FOR Schleife (8)

Frage von Galindiesel zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Performance Probleme bei Programmen und Windows (10)

Frage von Kunzi333 zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Plattformdienst für unbekannte Geräte (7023)

Tipp von KMUlife zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (15)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...