Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Zeitynchronistation SBS03 - WINK03

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fabio84

fabio84 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2010, aktualisiert 22:36 Uhr, 7599 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,

Ich hab hier ein rießen Problem

SBS Server 2003 und
ein STandart WIN2K Server 2003 (fileserver)

Der Win2k2003 Server synchronisert sich immer falsch bzw. bringt Fehler bei der Zeitsynchronisation,
dadurch funktioniert der Netzwerkzugriff, Netzlaufwerke , Servergespeicherte Profile nicht mehr...

ich versteh da einfach nicht mehr die Welt., der SBS hat die "korrekte" Zeit.

Aktuelle Zeit STD Server: 22:09 (asynchron /Problem)
Aktuelle Zeit SBS Server: 22:25 (identisch mit Funkuhr , korrekt)

Geht man auf den STD Server und gibt in der Shell folgendes ein:


C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.meinedomäne>w32tm /resync
Neusynchronisierungsbefehl wird gesendet an local computer...
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.


->> Die Zeit ist dann auf dem Fileserver wieder perfekt.


--> Nach ein paar Minuten / Stunden ist die Zeit wieder ca. 20-30min asynchron,
dadurch entstehen unheimlich viele Probleme und ich weiß nicht, woher der Fileserver
seine Zeit nimmt?

Fragen:

a) Wie kann ich herausfinden woher der Fileserver seine Zeit nimmt?
a1) Wo kann ich festlegen, dass der Fileserver ausschlieslich die Zeit vom DC beziehen darf!
b) Wie kann es sein, dass eine Synchronisierte Zeit nach einer kurzen zeit von wenigen Stunden Minuten 20-30min auseinander liegt?


Ich kann mir einfach keinen Reim drauf machen...

Grüße



Hoffe auf eure Ideen
Mitglied: DJMicha
03.06.2010 um 00:51 Uhr
EVTL. Bios Batterie leer/Zeitgeber defekt.

Schau doch mal was bei DOPPELKLICK AUF UHRZEIT >> INTERNETZEIT Eingestellt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
03.06.2010 um 08:27 Uhr
Moin,

zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit über net time die Zeit auch für andere PCs/Server zu setzten. Möglicherweise läuft irgendwo auf einer alten Kiste noch so ein Script.
Ich finde es merkwürdig, dass es "nur" 20-30 Minuten sind. Wenn die Batterie alle wäre, müßte diese Zeitspanne weiter wachsen.

schreib doch eine Minibatch die ein "time /t >time.log" ausruft.
Es wäre interessant ob die Zeit springt oder sich langsam verstellt.

:start
time /t >>time.log
sleep.exe 60
goto start

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
03.06.2010 um 12:54 Uhr
Hallo,

hast Du eventuell noch einen Novellserver im Netz? Der versorgt seine Clients nämlich auch mit seiner Zeit.

Schreibe doch ggf. eine Batch, um allen Rechnern erstmal die Grundeinstellungen zu verpassen und setzte dann auf dem SBS wieder den NTP korrekt.
Du kannst mit net time /querysntp den aktuellen Zeitserver abfragen und mit net time /setsntp:192.168.x.y setzen, läßt Du die IP weg wird der Eintrag auf die Grundeinstellung zurückgesetzt:

C:\>net time /querysntp
Dieser Computer ist zurzeit nicht konfiguriert, einen bestimmten SNTP-Server zu
verwenden.

Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.


So sollten alle Clients/Server (die nicht mit dem NTP verbunden sind) reagieren, der einzige der den NTP eingetragen bekommt, ist der SBS.

Eine andere Möglichkeit ist noch
net stop w32time & w32tm /unregister & w32tm /register & net start w32time

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
03.06.2010 um 16:59 Uhr
Nein die Batterie kann nicht leer sein,
der Server ist Virtuell
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
03.06.2010 um 17:24 Uhr
Hallo Kirschi , danke für deinen guten Beitrag:

a) Also es gibt keinen Novell mehr im Netz,

es Gibt einen VMserver(nicht virtualisiert), darauf läuft dann der SBS (virtualisiert), der Fileserver 2003 (virtualisiert) und noch ein weiterer (winXP Client virtualisiert). alle in der Selben Domäne. Hier hängen bereits ca. 10 WinXP Workstation dran (nicht virtualisiert)

Zusätzlich gibt es im selben Netz einen weiteren SBS (nicht virtualisiert), der allerdings bald abgeschaltet wird (da veraltet und nur noch wenige Dienste darauf laufen)
mit diesem sind 2 WinXP Clients konnektiert.
Es fällt auf dass die Zeiten einfach nicht synchron laufen... Nach kurzer Zeit entdecke ich trotz w32tm /resync , dass Uhrzeit wieder nicht synchron ist.

a) Ich weiß nicht ob die Zeit mit einem anderen Server synchronisiert wird?
daher werde ich erstmal deine tipps befolgen und den Zeitserver einfach mal zurücksetzen

c) was bewirkt ? net stop w32time & w32tm /unregister & w32tm /register & net start w32time

ich melde mich mal mit ergebnissen

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
03.06.2010 um 17:48 Uhr
2 SBS im selben Netz darf es meines Wissens nicht geben, vielleicht ist hier das Problem. Allerdings weiß ich nicht, ob es nur lizenztechnische Probleme sind oder ob es aktiv verhindert wird.

Zur Frage net stop..

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
03.06.2010 um 17:57 Uhr
Hi Andreas,

warum soll es die nicht geben dürfen ?

Der eine SBS hat mit dem anderen nichts zu tun,
es darf nur einen DHCP server geben ,


der eine SBS hat 2 Clients (DomäneA)
der andere SBS hat 12 Clients (DomäneB)

für die 2 clients ist der SBSA Zeitserver
für die 12 Clients der SBSB

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
03.06.2010 um 18:22 Uhr
Hallo fabio84,

hier ein paa FAQ , ob noch unterschieden wird in Domäne oder nicht, weiß ich nicht...
Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
03.06.2010 um 18:44 Uhr
Hallo Kirischi deine Antwort brachte bei mir die Lösung.

Also die Server waren auf windows.time.com eingestellt, das scheint wohl so default zu sein.
Ich habe jetzt per net time /setsntp:192.168.x.y die IP des Domänencontrollers eingestellt.

Jetzt beziehen Sie die Zeit darüber..

Der Domänencontroller selbst hat mehrere NTP Server aus dem Internet eingerichtet, die er abfragen kann.


--> Jetzt würde ich gerne per Gruppenrichtilinie den NTP-Server auf allen Windows clients eintragen

Ich habe dazu auch schon eine GPO gefunden:

Computerconfiguration -> Adm. Vorlagen -> System Windows Zeitdienst /Zeitgeber -> Windows NTP Client konfigurieren -> Ip Adresse des Servers eingetragen.

per gpupdate /force auf dem Server ausgeführt
gpupdate /force auf dem client ausgeführt
und per gpresult geprüft ob die Richtlinie angewandt wurde.

-> Die Richtlinie wurde am client angewandt aber der NTP Server wurde nicht gesetzt ...
Habt ihr eine Idee woran das liegen kann ? Ist vielleicht eine weitere Richtlinie zu aktivieren ?


Grü?e
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
07.06.2010 um 16:50 Uhr
Hallo Kirschi,

**UPDATE* irgendwie hat sich die UHR HEUTE WIEDER VERSTELLT zur zeit ist es 16:49h auf dem Fileserver ist aber 13:00
die User bekommen wieder keine Netzlaufwerke...

hier:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.domaene>net time /querysntp
Dieser aktuelle SNTP-Wert ist: 192.168.70.6

Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

192.168.70.6 ist die IPadresse des SBS 2003

Ich weiß nicht was ich ändern soll, der Fileserver verstellt sich immer wieder
auch ein Sync geht nun nicht mehr.


C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator.domaene>w32tm /resync
Neusynchronisierungsbefehl wird gesendet an local computer...
Der Computer wurde nicht synchronisiert, da keine Zeitdaten verfügbar waren.
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
07.06.2010 um 17:00 Uhr
auf dem Domänencontroller finde ich im Ereignisprotokoll


-->
Der Zeitdienst synchronisiert die Systemzeit mit folgender Zeitquelle: ntps1-0.cs.tu-berlin.de (ntp.m|0x0|192.168.70.6:123->130.149.17.21:123).

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


-> auf dem Fileserver finde ich folgende logs:

Der Zeitanbieter "NtpClient" empfängt momentan ungültige Zeitdaten von falco.domaene.local (ntp.d|192.168.70.7:123->192.168.70.6:123) bzw. kann das Ziel nicht erreichen.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

-->

Zeitanbieter "NtpClient": Es wurde keine gültige Antwort vom Domänencontroller falco.domaene.local nach 8 Kontaktversuchen empfangen. Der Domänencontroller wird nicht mehr als Zeitquelle verwendet und es wird versucht einen neuen Domänencontroller für die Synchronisierung zu finden.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

-->

Der Zeitanbieter "NtpClient" wurde für die Zeiterfassung von mehreren Zeitquellen konfiguriert. Es ist jedoch keine der Quellen verfügbar. Innerhalb der nächsten 15 Minuten wird kein Versuch unternommen, eine Verbindung mit der Quelle herzustellen. Der NtpClient verfügt über keine Quelle mit genauer Zeit.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

scheinbar kann er nicht zum Zeitserver connecten ? aber wieso?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
07.06.2010 um 17:24 Uhr
Hallo fabio84,

du scheinst ein prinzipielles Problem mit dem Zeitserverdienst auf deinem SBS zu haben.

Die normale Vorgehensweise in MS-Domänen (seit 2000) ist folgende:
Primärer DC wird Zeitserver für die gesamte Domäne.
Dieser sollte auf eine verlässliche Quelle eingestellt werden.
Die Domänen-Clients nutzen diesen DC automatisch als Zeitserver.

Schau bitte hier nach:
http://support.microsoft.com/kb/816042/de
Bitte warten ..
Mitglied: stuijg
01.08.2011 um 16:32 Uhr
Hallo,

ist zwar ein Jahr her aber ich werde mal versuchen einen kleinen Tip zu geben.
In einem Netz sollte nur ein Domänencontroller die Zeit aus dem Internet holen.
Die anderen Memberserver oder auch andere DCs sollten sich dann von dem die Zeit holen.
(Sicherheitstechnisch nicht mal so schlecht. Nur ein Client holt aus dem Netz. Und nur eine Uhrzeit ist im Netz vorhanden. Geht der DC falsch gehen wenigstens alle Falsch)
Hier sollte in der Registry beim höchsten DC unter HKLM - System - Control - Current Control Set - W32Time - Parameters bei Typ "Ntp" stehen
Alle anderen Rechner im Netz sollten dann Nt5ds stehen haben. Das bedeutet die PCs oder anderen Server holen innerhalb der Domäne die Zeit.
Und zwar vom übergeordeten DC. Ich glaube der/die höchsten sind dann die Global Catalog Server.

Gruß Stuijg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Probleme mit Serververbindung (5)

Frage von Enriqe zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst 3PAR 8200 Autotiering Probleme? (4)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Server-Hardware ...

Exchange Server
Exchange 2016 kuriose Probleme (9)

Frage von invernesscream zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (19)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Link: Neues Botnetz über IoT-Geräte

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (11)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst VLAN für Gäste WLAN einrichten über FritzBox und Switch (10)

Frage von Elo-14 zum Thema Switche und Hubs ...