Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Profil kann nicht gelesen werden Samba PDC

Frage Linux Samba

Mitglied: sewulba

sewulba (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2008, aktualisiert 03:37 Uhr, 6515 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo...

Ich habe das Problem, dass ich von meiner Domäne zwar aufgenommen werde, aber beim Anmelden in der Domäne bekomme ich folgende 2 Meldungen:

- Die Serverkopie des servergespeicherten Profils wurde nicht gefunden....
- Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie wer...

Meine smb.conf sieht folgendermaßen aus:

01.
[global] 
02.
   ## Server Identifikation - so meldet sich der Server im Netzwerk 
03.
   netbios name = NTPDC 
04.
   server string = Linux Samba Server %v (%h) 
05.
   workgroup = LINUX 
06.
   ## Welche Netzwerkkarte soll von Samba benutzt werden? 
07.
   interfaces = eth0 
08.
   ## Sicherheits- und Passwort-Einstellungen 
09.
   security = user 
10.
   encrypt passwords = true 
11.
   passdb backend = tdbsam 
12.
   ## bei problemen: 
13.
   ## passdb backend = tdbsam 
14.
   ## 
15.
   obey pam restrictions = yes 
16.
   unix password sync = no 
17.
   passwd program = /usr/bin/passwd %u 
18.
   passwd chat = *Enter\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *Retype\snew\sUNIX\spassword:* %n\n . 
19.
   ## Domain-Einstellungen 
20.
   local master = yes 
21.
   preferred master = yes 
22.
   os level = 200 
23.
   domain master = yes 
24.
   domain logons = yes 
25.
   logon home = \\%L\home\samba\profile\%U 
26.
   logon path = \\%L\home\samba\profile\%U 
27.
   logon drive = h: 
28.
   logon script = %U.log.bat 
29.
   # DEM Addon 2007-02-20: Folgende Zeile ist wichtig für Servergespeichertes Profil 
30.
   # um Probleme mit z.b. desktop.ini unter Windows zu beheben. 
31.
#   profile acls = yes 
32.
   # DEM Addon 2007-02-20: Empfehlenswert für servergespeichertes Windows Profil 
33.
#   hide files = /desktop.ini/ntuser.ini/NTUSER.*/Thumbs.db/ 
34.
   ## DNS-Einstellungen 
35.
   wins support = yes 
36.
   name resolve order = wins lmhosts host bcast 
37.
   ## Log-Einstellungen 
38.
   log file = /var/log/samba/log.%m 
39.
   max log size = 1000 
40.
   syslog = 0 
41.
   panic action = /usr/share/samba/panic-action %d 
42.
   ## Diverse Einstellungen 
43.
   ## DEM Addon 2007-02.20: Manchmal kann die Geschwindigkeit erhöht werden, wenn statt der ersten Zeile die zweite Zeile verwendet wird: 
44.
   socket options = TCP_NODELAY 
45.
   #socket options = TCP_NODELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192 
46.
   username map = /etc/samba/users.map 
47.
 
48.
#======================= Share Definitions ======================= 
49.
[homes] 
50.
   comment = Home Directories 
51.
   browseable = no 
52.
   writable = yes 
53.
   create mask = 0700 
54.
   directory mask = 0700 
55.
 
56.
[profile] 
57.
   comment = Profildateien 
58.
   path = /home/samba/profile 
59.
   valid users = %U 
60.
   browseable = no 
61.
   writeable = yes 
62.
   create mask = 0700 
63.
   directory mask = 0700 
64.
 
65.
[netlogon] 
66.
   comment = Network Logon Service 
67.
   path = /home/samba/netlogon 
68.
   guest ok = yes 
69.
   writable = no 
70.
   share modes = no

Ich dreh noch durch. Ich hoffe ihr könnt mir mal wieder auf die Sprünge helfen.

Gruss Sewulba
Mitglied: tommy266
21.12.2008 um 06:15 Uhr
- alle Benutzer benötigen auch ein Samba account;
- auch der Benutzer "root", aber nicht den gleichen wie in der Linuxanmeldung;
- Benutzer "root" hebt auch die Clients in die Domain;

- Netzwerkeinstellungen überprüfen: DNS, DHCP (können Dnsnamen nach IPaddr. aufgelöst werden und umgekehrt)?

- Konsolenbefehl: <smbclient -L localhost -U "Benutzername"> ausführen und ind der Ausgabe nachsehen ob, und was der Benutzer gemappt bekommt.
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sewulba
21.12.2008 um 16:20 Uhr
- Alle Benutzer haben einen Sambaaccount.
- Root hat auch einen Sambaaccount.
- Benutzer root hebt ohne Probleme meinen Client in die Domäne!

- DNS-Namen werden auf IPs aufgelöst. Auch umgekehrt. Habe im Router noch den Wins auf die PDC-IP eingestellt!
Der PDC hat den DNS-Namen NSLU2.homlinux.intern, die Domäne vom Ihm heisst LINUX.

Vom Client aus:

01.
smbclient -L linux -U "user" 
02.
Connection to LINUX failed (Error NT_STATUS_BAD_NETWORK_NAME) 
03.
 
04.
aber... 
05.
 
06.
smbclient -L 192.168.0.8 -U "user" 
07.
PASSWORD: ********* 
08.
 
09.
Domain=[LINUX] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.24] 
10.
 
11.
        Sharename       Type      Comment 
12.
        ---------       ----      ------- 
13.
        profiles        Disk      Profildateien 
14.
        netlogon        Disk      Network Logon Service 
15.
        Daten           Disk      Daten 
16.
        Sonstiges       Disk      Sonstiges 
17.
        Backup$         Disk      Backup 
18.
        Micro           Disk      Micro 
19.
        Mini            Disk      Mini 
20.
        IPC$            IPC       IPC Service (Linux Samba Server 3.0.24 (nslu2)) 
21.
        ruedi           Disk      Home Directories 
22.
Domain=[LINUX] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.24] 
23.
 
24.
        Server               Comment 
25.
        ---------            ------- 
26.
        NTPDC                Linux Samba Server 3.0.24 (nslu2) 
27.
 
28.
        Workgroup            Master 
29.
        ---------            ------- 
30.
        LINUX                NTPDC
Hilft das weiter?

Gruss SeW
Bitte warten ..
Mitglied: sewulba
23.12.2008 um 15:24 Uhr
Keine Ideen mehr? Ich komme wirlich nicht nehr weiter!
Bitte warten ..
Mitglied: tommy266
23.12.2008 um 16:43 Uhr
benenne einmal die Domain in Linux.local um.
und füge einmal das Maschinescript hinzu:
[global]
add maschine script = /usr/sbin/useradd -c Maschine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$

desweiteren poste einmal deine DNS-Serverkonfiguration

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tommy266
23.12.2008 um 16:45 Uhr
was passiert, wenn du dich als Benutzer "root" anmeldest?
Bitte warten ..
Mitglied: sewulba
28.12.2008 um 20:25 Uhr
Beim Anmelden als ROOT habe ich das gleiche Problem.
"Das Serverprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem..."
add maschine script hat leider auch nichts gebracht!

Gruss Sewulba
Bitte warten ..
Mitglied: sewulba
28.12.2008 um 20:31 Uhr
Zitat von tommy266:
benenne einmal die Domain in Linux.local um.
und füge einmal das Maschinescript hinzu:
[global]
add maschine script = /usr/sbin/useradd -c Maschine -d
/var/lib/nobody -s /bin/false %m$

desweiteren poste einmal deine DNS-Serverkonfiguration

Thomas

Als DNS-Server ist mein Router eingetragen.
add maschine script hat nur bewirkt, dass der Profilfehler schneller kommt!

Gruss Sewulba
Bitte warten ..
Mitglied: tommy266
07.01.2009 um 08:45 Uhr
Haben sich deine Probleme erledigt oder wie siehts aus.

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Servergespeichertes Profil - Pfad ausfindig machen (6)

Frage von staybb zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 10
gelöst Serverseitiges Profil wird nicht geladen (10)

Frage von Morslupatus zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...