Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Profile umbenennen ....

Frage Microsoft

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

06.03.2006, aktualisiert 08.03.2006, 11592 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo,

ich muss das Anmeldeprofile von "Meyer" in "mey" umbenennen. Das hat zur Folge, dass sich alle Einstellungen ändern. Wie kann ich sicher stellen, das der User "Mey" genau die gleichen Einstellungen im Profil hat, wie der User "Meyer"...?
Mitglied: drop-ch
06.03.2006 um 14:48 Uhr
Hi

Standalone oder Domänen-Client?
Falls Domänen-Account, kannst ihn auf der Domäne einfach Umbenennen. Auf dem Client wird das Verzeichnis unter c:\dok und sett. den alten Namen behalten.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.03.2006 um 15:56 Uhr
Hmm, du willst den Ordner unter "Dokumente und Einstellungen" umbennen?!
Mach ein servergespeichertes Profil aus dem lokalen, dann lösch das lokale und melde dich wieder an. Dann sollte der Ordner richtig heissen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
06.03.2006 um 16:41 Uhr
Hi,

sicher im einer Domäne. Betriebsystem NT4.0 Sever. Kann man dort den User einfach umbenennen???
Wenn der User umbenannt ist ändert sich doch auch der Anmeldenamen und somit ach das Profil des Users auf dem PC und alle Einstellungen im Client Profil, oder liege ich da falsch ????
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.03.2006 um 16:47 Uhr
sicher im einer Domäne. Betriebsystem
NT4.0 Sever. Kann man dort den User einfach
umbenennen???

Ja, klar..
Auch NT4 hat schon mit SIDs gearbeitet.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
06.03.2006 um 16:55 Uhr
Kennst du das Zauberwort SID?
Der angezeigte Name erleichtert dem Admin die Arbeit insofern, dass er sich nicht eine ca 40 Stellen lange Identifier-Nummer merken muss.
Wenn du den Benutzer schmidt löschst und Später einen neuen Benutzer schmidt erstellst, dann ist das nicht der Selbe...auch wenn es für dich so aussieht. Er hat ne neue SID!

Wie es sich im Detail bei NT4 verhält kann ich dir nicht mehr sagen.

Aber wenn du ab Server 2000 im AD den Benutzer berger_p nach ber umbenennst, dann bleibst auf dem Client das Profil mit Namen berger_s bestehen (ausser du änderst es auf elegante Art wie von meinereiner beschrieben) aber das Profil ist für den Benutzer ber gültig. Dies wird mittels SID gesteuert.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
06.03.2006 um 17:10 Uhr
genau da liegt mien Problem ....

in der NT4.0 Domäne ...

ich muss dem umbenannten User umbedingt das gleiche Profil wieder geben .... sonst hab ich extrem viel Arbeit ...

oder einen Grund zu migrieren .... ;>)) muss auch bald gemacht werden ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.03.2006 um 18:39 Uhr
bei NT4 ist das nicht anders als bei 2000... s.o.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
06.03.2006 um 18:58 Uhr
nur damit ich das richtig verstehe....

ich benenne den User um und das Profil des alten User am PC wird angezogen ??? Und somit habe ich keine Arbeit ?? Die Profile zu ändern ???

auch bei NT4.0

das habe ich anderes verstanden
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.03.2006 um 19:04 Uhr
ich benenne den User um und das Profil des
alten User am PC wird angezogen ??? Und
somit habe ich keine Arbeit ?? Die Profile
zu ändern ???

ja, nur der ordner heisst halt noch wie früher.


auch bei NT4.0

Ja auch bei NT4. Da hat sich zu 2000 nichts geändert..
Hmm, beruhigt es dich, wenn ich dir sagen das ich auch MCSE für NT4 bin????
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
06.03.2006 um 19:20 Uhr
> ich benenne den User um und das Profil
des
> alten User am PC wird angezogen ???
Und
> somit habe ich keine Arbeit ?? Die
Profile
> zu ändern ???

ja, nur der ordner heisst halt noch wie
früher.


> auch bei NT4.0

Ja auch bei NT4. Da hat sich zu 2000 nichts
geändert..
Hmm, beruhigt es dich, wenn ich dir sagen
das ich auch MCSE für NT4 bin????

jetzt kann ich beruhigt schlafen ..

ne Spaß beiseite es würde sehr viel Arbeit auf mich zu kommen....

und umbenennen ist da doch einfacher

Ausserdem habe ich die Altlast vom Vorgängern geerbt .... der hat dei User nur mit Nachnamen angemeldet und ich muss auf Kuzzeichen umstellen ....

Danke Dir werds morgen testen und dann bewerten ...

schönen Abend ..







Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
07.03.2006 um 07:32 Uhr
Moin

Das wäre auch mein nächster Tipp gewesen: Testen

Gruss Ivo
Bitte warten ..
Mitglied: Mike.ekiM
07.03.2006 um 12:55 Uhr
Also ich würd das so machen:

1.den Inhalt unter dem Profileverzeichniss sichern.
2. neuen Benutzer anlegen
3. Einmal anmelden unter dem neuen Benutzer.
4. Als Administrator anmelden
5. Den gesicherten Inhalt ins Profile kopieren.

fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
07.03.2006 um 21:17 Uhr
Also ich würd das so machen:

1.den Inhalt unter dem Profileverzeichniss
sichern.
2. neuen Benutzer anlegen
3. Einmal anmelden unter dem neuen
Benutzer.
4. Als Administrator anmelden
5. Den gesicherten Inhalt ins Profile
kopieren.

fertig.

Diese Vorgehensweise hätte ich auch gemacht ...kann man sicher sein, das der neue User auch alle Einstellungen des alten User bekommt ???
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.03.2006 um 21:31 Uhr
Diese Vorgehensweise hätte ich auch
gemacht ...

Hmm, was würde das bringen?
Es gibt zwei theoretische Möglichkeiten.
Fall 1: Nach dem umbennen hat man einen neuen User. Es würde also ein neues Profil erstellt. Das Sichern der Daten wäre in dem fall für die Katz, da das alte Profil ja eh noch da ist.
Fall 2: Der User bleibt gleich und es wird das gleiche Profil benutzt. Wenn man nach der ersten Anmeldung die Daten des gesicherten Profils in das "neue" kopiert ist es so als hätte man gleich da "alte" Profil gelassen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
07.03.2006 um 21:38 Uhr
okay, also nur den User umbennen und dann klappt es ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.03.2006 um 21:57 Uhr
okay, also nur den User umbennen und dann
klappt es ...

Ja..

Aber wenn du Bauchweh dabei hast..was ich ja verstehen kann..dann machs halt erst mit einem User und schau dir danach in Ruhe das Ergebniss an. Danach kannst du dann mit ruhigen Gewissen alle anderen Konten schnell umbennen.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
08.03.2006 um 08:01 Uhr
Womit wir wieder bei den ersten Tipps des Threads sind

Kurz Zusammengefasst:

Wenn du die Änderung mit wenig Aufwand durchführen willst, dann ist die Variante von meinereiner und mir dein Freund.

Wenn zu unnötigen Aufwand willst, dann Sichere zuerst jedes Profil.

Ich gehe mal davon aus, dass du noch keinen Test durchgeführt hast.

Gruss Ivo
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.03.2006 um 08:53 Uhr
Ich gehe mal davon aus, dass du noch keinen
Test durchgeführt hast.

bestimmt nicht, sonst wüsste er ja das es geht.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
08.03.2006 um 15:14 Uhr
warum denkt man so kompliziert ......

einfach am DC den User umbenennen .....

und alles ist okay ...!!!

Erfolgreicher Selbsttest ...

wow war das Einfach ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...