Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Programm zur Versionsverwaltung mit Patchmanagement

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Kim

Kim (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2008, aktualisiert 12.11.2008, 3697 Aufrufe, 5 Kommentare

Wir verwenden eine Software bei der es wöchentlich Änderungen gibt. Da wir meherere Umgebungen verwenden multipliziert sich der Datenbestand mit dem Faktor X.

Da alle Clients jederzeit aktuell sein sollen und nicht bei jedem Start x GigaByte über Netzwerk kopiert werden sollen, sondern nur die Änderungen (diese vollziehen sich nur auf Dateibasis, also keine Registry Keys) benötige ich eine Art Versionsverwaltung mit Patchmanagement.

So stelle ich mir das vor:

Rechner sind meistens alle an und würden dann mit den Delta Patches versorgt, es soll aber auch gewährleistet sein, dass wenn ein Rechner mal 2 Wochen nicht an ist auch in kurzer Zeit automatisch auf den aktuellen Stand gebracht werden kann.

Wäre genial, wenn da jemand ne gute Idee hätte.

MfG
Kim
Mitglied: 60730
14.10.2008 um 19:34 Uhr
Servus,

was genau meinst du denn?
Die Software oder die damit erzeugten Dateien?

Am einfachsten wäre es ein kleines script zu schreiben - das dafür sorgt - das zuerst Catia beendet wäre und dann per Robocopy von einem Ziel die Dateien zu dem Client kommen, die er entweder noch nicht hat - oder die auf der Hauptquelle geändert sind.

Das könntest du z.B mit
Xcopy quelle ziel /d /e
erledigen.

Das ganze dann evtl. per schtask / AT vom Client aus - oder per psexec zentral.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kim
15.10.2008 um 07:48 Uhr
Eine Versionsverwaltung wäre halt geschickter, da man damit die Änderungsschritte nachvollziehen könnte.

Und wenn die Last auf Server, Client und Netzwerk möglichst gering gehalten werden würde wäre das auch von Vorteil.

Bei weit über 1000 Rechner denke ich mal, dass das mit xcopy das etwas problematisch wird...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.10.2008 um 09:51 Uhr
Moin,

Eine Versionsverwaltung wäre halt geschickter, da man damit die Änderungsschritte nachvollziehen könnte.

xcopy quelle ziel >>logdatei.txt
kann das auch - evtl. mußt du dir halt um die Logdateien aufzuwerten noch ein kleineres Script basteln

Und wenn die Last auf Server, Client und Netzwerk möglichst gering gehalten werden würde wäre das auch von Vorteil.
Wenn die Dateien komrimierbar sind - dann würde ich die Deltas vorher zippen - natürlich als selbstentpackende Archive

Bei weit über 1000 Rechner denke ich mal, dass das mit xcopy das etwas problematisch wird...
Bei weit über 1.000 Rechnern denke ich mal, gibt es mindestens 5 Subnetze - wer hält dich davon ab zuerst dafür zu sorgen, daß pro Subnetz zwei Systeme aktuell sind - die dann für Ihre Subnetze die weitere verteilung übernehmen?

Wäre genial, wenn da jemand ne gute Idee hätte.
Der Schuh passt mir

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kim
12.11.2008 um 09:13 Uhr
So, habe mein eigenes Programm geschrieben, die Rechner werden jetzt über Multicast aktualisiert, dadurch wird das Netz nicht überlastet und der Update-Vorgang geht verdammt schnell von statten.

Da dieses Programm in meiner Firma geschrieben wurde, darf ich die Source leider nicht offen legen.

Gruß Kim
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.11.2008 um 17:42 Uhr
Zitat von Kim:
Da dieses Programm in meiner Firma geschrieben wurde, darf ich die
Source leider nicht offen legen.

Gruß Kim

Löbliches Beispiel, ob ich dir dann nochmal helfen wollen würde täten?

Eher Nein.

Kannst du den Thread dann wenigstens als closed markieren.
(gerne in der Freizeit)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
gelöst Suche Programm um Log auszuwerten + Mail notify (3)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Windows Tools ...

Windows Tools
gelöst Was treibt das Programm? (11)

Frage von daho2016 zum Thema Windows Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte