Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Programme spezifischen Netzwerkkarten zuweisen

Frage Microsoft

Mitglied: Sunrise

Sunrise (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2009, aktualisiert 10:44 Uhr, 7641 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen!

Folgende Frage beschäftigt mich aktuell.
1 Rechner (Win XP Pro), 2 Netzwerkkarten an 2 verschiedenen DSL Anschlüssen (Arcor und T-Online). Ich möchte nun, dass z.B. Outlook über die Netzwerkkarte am T-Online DSL Anschluss geht und der Internetbrowser über die 2. Netzwerkkarte mit dem Arcor Anschluss. Ist das möglich, dass den Programmen explizit "beizubringen" ohne jedesmal die einzelnen Netzwerkkarten deaktivieren zu müssen? (Registryeintrag, Routingtabellen etc.)

LG
Madeleine
Mitglied: aqui
11.06.2009 um 10:53 Uhr
Oft gefragt hier und die Antwort lautet wie immer:

Nein ,ist mit Windows Bordmitteln technisch nicht zu machen !!!

Du benötigst dafür einen einfachen Load Balancing Router wie z.B. einen Draytek 2910 mit 2 DSL Ports. Dort kannst du nach dem Dienst mit einer ACL filtern und die Anwendungen dann bestimmten DSL Verbindungen zuweisen und das sogar mit gegenseitigem Backup wenn die Leitung mal ausfallen sollte !
Mit Windows so ist das nicht zu machen !!


Wenns das war
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.06.2009 um 11:41 Uhr
Da ich mal davon ausgehe, dass Outlook immer die selben Server kontaktieren wird, ist das ganz einfach möglich. Du richtest einfach eine Route zu den Mailservern über den Gateway der einen Netzwerkkarte ein, und als Default-Gateway den Anderen.

Die Unterscheidung ist so aber hald nur auf Basis des Ziel-Servers machbar, nicht aufgrund des Dienstes oder der Anwendung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.06.2009 um 11:50 Uhr
OK, dieser kleine Workaround Kniff funktioniert mit gerade einem spezifischen Server bzw. ServerI IP. Scheitert aber dann wenn mehrere Mail Accounts bedient werden, oder sich die Server IP mal ändert !
Bzw. man muss dann hier alle Server mit

route add <server_IP> mask <Maske_ServerIP> <Router_IP> -p

Auf dem PC lokal eintragen, was etwas nervig ist und den Nachteil hat das das nur in dieser spezifischen Umgebung funktioniert.
Eine automatische Leitungs Redundanz ist auch nicht gegeben und bei evtl. Leitungsausfall ist wieder Handarbeit gefordert !
Wenn man 2 DSL Anschlüsse hat ist das keine gute Lösung da umständlich und starr...würde aber mit diesen Nachteilen klappen.

Um einen preiswerten Dual Port LB Router wie den o.a. Draytek etc. kommt man da nicht rum und damit ist die Umsetzung solcher Anforderungen dann letztlich ein Kinderspiel !!

Den Programmen selber aber kann man es aber de facto NICHT beibringen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Sunrise
12.06.2009 um 10:26 Uhr
Besten Dank für die Antworten. Werd mal weiter rum basteln und mal schauen was bei rauskommt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Programme in RDP Sitzungen langsam - nicht alle user betroffen (5)

Frage von killtec zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Programme vor Beendigung schützen (7)

Frage von AYANOBRC zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...