Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Programmierneuling sucht zukunftssichere Sprache

Frage Entwicklung

Mitglied: Lateiner

Lateiner (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2011 um 20:13 Uhr, 2798 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo!
Ich bin fortgeschrittener Mac-Anwender und suche eine zukunftsfähige Sprache, mit der ich meine eigenen Programme schreiben kann.

Wie oben bereits beschrieben bin ich Mac-Anwender.
Nach vielen Jahren Windows habe ich mir einen Mac zugelegt und fand mich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sehr gut zurecht. Am Anfang gab es "für alles eine App", jedoch entwickle ich mich immer weiter, die Ansprüche wurden höher.

Was will ich machen?
Hauptsächlich GUI-lastige Software zu allen möglichen Themenbereichen (Physik, Lifestyle), die auf möglichst vielen Geräten performant läuft. Da fiel mir sofort Java ein - da die Software jedoch vor allem auf Macs laufen soll, denke ich, dass das gelaufen ist - jede Software auf'm Mac auf Javabasis ist langsam, stürzt ab und "fühlt sich nicht gut an", es sieht halt nicht aus wie man es von den anderen Programmen gewohnt ist.
Direkt dahinter: Objective-C in Verbindung mit Cocoa. Mehr "native" geht auf dem Mac nicht, jedoch läuft das nicht außerhalb des Apple-Universums (oder gibt es Portierungen?) .NET ist zwar bestimmt zukunftsfähig, jedoch unter Mac unmöglich zum laufen zu bringen (Office:mac ist Cocoa). Was gibt es sonst noch? Python. Verwende ich zur Datenauswertung, ist auch nicht sonderlich flott, aber einfach zu programmieren und "it just works".
Also eher nichts interpretiertes, oder?
Titanium wird ja gerne zerpflückt, bin aber für alles offen.
Was mir noch einfällt ist Delphi - das zuckt aber noch, oder? So wie ich das mitbekommen hab, ist das ja sicher am aussterben...
Assembler ist glaube ich auch nichts für mich, für mich ist zwar auch Performance wichtig, ich will aber auch den "job done" bekommen...

Was empfehlt ihr mir?

Vielen Dank,
Lateiner
Mitglied: dog
30.10.2011 um 21:11 Uhr
- jede Software auf'm Mac auf Javabasis ist langsam, stürzt ab und "fühlt sich nicht gut an"

Das ist sonst auch nicht viel anders

oder gibt es Portierungen?

Gibt es, aber sind nicht besonders ernst zu nehmen.

jedoch unter Mac unmöglich zum laufen zu bringen

Nö.
Stichwort: MonoMac

Wenn du ernsthaft portable Programme schreiben willst kannst du nur den Kern in C/C++ schreiben und die GUI für jedes OS mit den nativen Tools neu programmieren.
Alles andere wird niemals irgendwo nativ aussehen.

Es gibt auch noch kommerzielle Cross-Platform-Lösungen wie REALbasic.
Bitte warten ..
Mitglied: Lateiner
30.10.2011 um 21:16 Uhr
Kann ich Cocoa/Interface Builder auch mit C/C++ verwenden? Und wenn ja: Welcher C-Dialekt ist besonders zu empfehlen? Oder geht das auch mit anderen kompilierbaren Sprachen?
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
30.10.2011 um 21:29 Uhr
Hallo Lateiner,

Zitat von Lateiner:
Delphi - das zuckt aber noch, oder? So wie ich das mitbekommen hab, ist das ja sicher am aussterben...

Delphi zuckt z.Z. sogar recht heftig . Nach der Übernahme durch Embarcadero tut sich wieder etwas. Seit der neuesten Version Delphi XE2 gibt es einen 64Bit-Compiler (na endlich) und die betagte VCL (Visual Component Library) wurde durch ein neues Framework (FireMonkey) ersetzt.

Damit und mit der neuen IDE lassen sich jetzt auf einem Windows-Rechner Programme entwickeln, die sowohl auf Windows als auch auf Mac OS X laufen. Der Quellcode braucht dafür angeblich nicht geändert werden. Nach dem compilieren kann das Programm per Netzwerk zu einem Mac geschickt und dort gestartet werden.

Durch die Erstellung eines speziellen Projekts können auch Programme für iPhone und iPad entwickelt werden. Der Quellcode muss dabei allerdings zu einem Mac geschickt werden, wo der XCode-Compiler von Apple das Programm übersetzen muss. Da dort ein iPhone-/iPad-Simulator zur Verfügung steht, können die Apps auch gleich getestet werden.

Hier gibt es ein Video (in Englisch) mit einer Demonstration der neuen Fähigkeiten.

Ob das jetzt DIE Lösung für dich ist, musst Du selbst entscheiden. Delphi XE2 ist nicht ganz billig. Und wenn man sich Statistiken bzgl. des Anteils der Stellenangebote für Delphi-Entwickler ansieht, bewegen sich diese unter "ferner liefen".

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Lateiner
30.10.2011 um 21:42 Uhr
Wie sieht's mit der Geschwindigkeit aus?

Und was gibt's da sonst noch so an andern Sprachen?
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
30.10.2011 um 21:46 Uhr
Zitat von Lateiner:
Wie sieht's mit der Geschwindigkeit aus?

Ich habe keine Erfahrung mit Delphi XE2. Stöbere mal im Netz nach weiterführenden Informationen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Lateiner
30.10.2011 um 21:53 Uhr
Was würdest du mir denn empfehlen (mal so neben Delphi)?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server
Welche Sprache zur Serverprogrammierung?
Frage von YanmaiServer19 Kommentare

Hallo ihr Administratoren, ich möchte dem Server verschiedene Services geben, so dass ein Programm Daten hin sendet, der Server ...

Outlook & Mail
Outlook sucht von alt nach neu?
Frage von anteNopeOutlook & Mail2 Kommentare

Moin, ein Kunde hat mir berichtet, dass Outlook 2010 neuerdings bei der Suche nicht von neu nach alt, sondern ...

Windows 8
Explorer sucht Pfad der nicht existiert
Frage von godlieWindows 85 Kommentare

Hallo, ich sitz hier vor einem interessantem Problem, ein Win 8.1 Rechner welcher sich bei Dateioperationen immer wieder einbildet ...

Server-Hardware
Kleines Unternehmen sucht Serverlösung
gelöst Frage von sika9910Server-Hardware4 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe folgendes Problem. Wir, ein kleines Unternehmen in München (<10 Mitarbeiter) arbeiten Momentan mit Keiro auf ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 3 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 6 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 6 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 10 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...