Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PST File aus ESB Datenbank exportieren

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Illuminant777

Illuminant777 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2014 um 14:25 Uhr, 2403 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder eine klassische Zwickmühle vor mir. Ich habe einen klassischen Exchange 2007 mit einer einzigen Datenbank und Veeam im Einsatz um diese zu sichern. Nun kann man mit Veeam super einzelne mails und Postfächer aus Exchange Sicherungen holen außer diese sind von einem Exchange 2007 oder älter.
Nun die Datenbank vom entsprechenden Tag ist wiederhergestellt und auf platte doch wie komme ich nun an das gelöschte Postfach heran um es als Pst einem Mitarbeiter wieder zur Verfügung zu stellen? ich bin ratlos.
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert um 16:11 Uhr
Hi,
na das müsste über ein Recovery Storage Group gehen.
Vielleicht hilft das: http://www.petri.co.il/using_rsg_in_exchange_2007.htm

E.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert um 16:11 Uhr
Hallo.

Exchange 2007? Mit dem tollen Veeam Exchange Explorer leider gar nicht, wie Du schon bemerkt hast. Geht erst ab Exch. 2010. Ich hab' auch einen Exch. 2007 und stand vor der gleichen Situation. Habe dann versucht, den Veeam Explorer für Exchange mit einer ese.dll eines Exch. 2010 auszutricksen. Die Datei hatte ich mir von einem anderen Sysadmin, der einen Exch. 2010 hat, zukommen lassen. Brachte aber nichts, spätestens beim laden der *edb bemerkt der Veeam Explorer für Exchange den Trick, keine Chance.

Alternativen, davon leider keine einzige kostenlos:

- Update auf Exchange 2010 oder 2013 - nicht ernst gemeint
- Ontrack Power Controls für Exchange (http://www.krollontrack.de/information-management/exchange-recovery-man ...)
- Recovery Tool für Exchange (http://www.exchangerecover.com/recovery-tool-for-exchange.html)
- http://www.exchangerecoverytools.org/
- http://www.backupassist.de/addons.cfm


Die 4 letztgenannten sind nur Beispiele, es tummeln sich viele Tools auf dem Markt, die einzelne Elemente aus einer edb herausholen können, entweder als pst-Export, oder sogar noch feiner.

Problem, wie schon oben genannt, keines dieser Tools gibt es als Freeware. Die Testversionen sind so beschränkt, daß damit nur ein einfacher Test (z. B. mit den ersten 5 Elementen in einem Postfach) möglich ist. Die Preise, die ich dazu mal recherchiert habe, liegen zwischen 300,- US-Dollar und knapp tausend EUR.

Die Entscheidung liegt nun bei Dir.

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: Illuminant777
11.06.2014 um 16:11 Uhr
Vielen Dank !
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
11.06.2014 um 22:40 Uhr
Hi.

Erstelle einen Dummy User, und weise diesem das gelöschte Postfach zu. Anschließend exportierst du es als PST Datei.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
EDB Postfach in PST Exportieren (33)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...