Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PXE-Bootdiskette um WDS-Startabbild zu laden für OS-Installation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mr-hanky

mr-hanky (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2010 um 10:16 Uhr, 8721 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin zusammen...

Ich habe folgendes Problemchen: Ich habe einen voll konfigurierten und funktionstüchtigen WDS-Server installiert, WinXP-Images bereit gestellt und kann auch Rechner via PXE-Boot damit installieren. Leider wollen nicht alle Rechner in meinem Netzwerk (die älteren) nicht via PXE booten. Es besteht ja die Möglichkeit für solche Fälle eine PXE-Bootdiskette zu erstellen. Leider sind da nicht die passenden Netzwerkkarten-Treiber vorhanden.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag für eine Boot-Diskette, die PXE-Boot ermöglicht und dann sofort ne IP via DHCP bezieht und sich mit WDS verbindet?



Danke schon mal im Vorraus

Gruß Daniel
Mitglied: drehzahlmatze
11.05.2010 um 10:23 Uhr
Hi,

Da helfen die WAIK Tolls von M$, wenn du die installiert hast mit imagex das Starabbild mounten und die Treiben installieren, da geht nicht nur Netzwerk sondern auch Massenspeichertreiben, also alles was man braucht. Wie das im Einzelnen Funktioniert musst du mal auf der Technet von M$ nachlesen, mich hat es fast 3 Tage gekostet bis ich die Images so hatte wie ich es wollte. Und am Ende hab ich eine 08/15 Karte mit PXE Unterstützung gekauft und mach es jetzt darüber, die 10€ sollten da sein, spart viel Zeit und vorallendingen Frust.
Bitte warten ..
Mitglied: mr-hanky
11.05.2010 um 10:34 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.

Das mit den Images ist mir klar. Das sollte auch kein Problem sein.

Nur ich muss mit meinen Clients ja erst mal so weit kommen, dass die Netzwerkkarten PXE booten, ne IP bekommen und so weiter. Dieser Schritt klappt mit den alten Rechnern ja nicht.

Und mit ner einzelnen funktionierenden Netzwerkkarte zu arbeiten ist keine wirkliche Lösung, weil wir vor einem WinXP Rollout stehen und davon über 250 Client betroffen sind. Davon haben vielleicht 50 das oben beschriebene Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: drehzahlmatze
11.05.2010 um 10:39 Uhr
Wenn dir das mit den Images klar ist verstehe ich das Problem nicht, die WAIK Tools sind ein Zusatzpaket von Microsoft um die Images zu bearbeiten, das wird ein schöner Ritt durch die Komandozeile.
Bitte warten ..
Mitglied: mr-hanky
11.05.2010 um 10:53 Uhr
Zitat von drehzahlmatze:
Wenn dir das mit den Images klar ist verstehe ich das Problem nicht, die WAIK Tools sind ein Zusatzpaket von Microsoft um die
Images zu bearbeiten, das wird ein schöner Ritt durch die Komandozeile.

Das versuche ich doch zu erklären: Die Images, die auf dem WDS liegen sind völlig in Ordnung und bereit, auf die Clients verteilt zu werden.

Die Reihenfolge zur Installation ist ja folgende: Vor den Client setzen -> Client starten -> BIOS öffnen -> Boot-Option aufrufen -> Boot von LAN/via PXE aktivieren -> BIOS speichern -> Neustart -> warten bis Client vie PXE bootet und ne IP bekommt und folgende Meldung erscheint: "Press F12 for Network Service Boot" -> F12 drücken. Und schon ist der PXE-Boot abgeschlossen und ich habe das Startimage vom WDS.
Soweit komme ich aber nicht. Ich stelle bei den 50 Clients "LAN" in den Boot-Optionen ein aber die führen keinen PXE-Boot durch. Ergo kein Connect zum DHCP. Ergo kein Connect zum WDS. Ergo es wird erst gar kein Image vom WDS geladen.

Hoffe jetzt ist klar, was mein Problem ist...
Bitte warten ..
Mitglied: drehzahlmatze
11.05.2010 um 11:10 Uhr
Jepp ich war gerade auf dem Holzweg, lesen hilft ;), wie das mir Boot Disk aussieht weiß ich auch nicht, man konnte aber das Startabbild auch auf CD bannen, dann startet WIN PE von CD und stellt erst dann die Verbindung zum Server her.
Bitte warten ..
Mitglied: mr-hanky
11.05.2010 um 11:20 Uhr
Lösung gefunden:

Etherboot ist eine eine Alternative zu dem PXE auf den Netzwerkkarten (wenn vorhanden).
In drei Schritten gehts:
1. Datei von folgender Seite runter laden: http://rom-o-matic.net/gpxe/gpxe-1.0.0/contrib/rom-o-matic/
2. Brenn-Programm für das Image runterladen. Bsp.: http://www.chrysocome.net/rawwrite
3. Image auf Diskette schreiben lassen
UND FERTIG.

Klappt und ist einfach.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: drehzahlmatze
11.05.2010 um 11:58 Uhr
HMM interessant, ich verwende Etherboot um einige Maschinen aus dem SAN zu booten , die Greifen dann auf ein ISCS Volume zu. Diese Option habe ich noch nie weiterverfolgt.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
25.04.2012 um 12:42 Uhr
Hallo!
Wenn auch - stark verspätet - hier eine alternative Lösung des Problems (für Nachfolgende, die - so wie ich vor einigen Tagen - auf diesen Thread stoßen):

Kurzbeschreibung:
es wird ein USB-Stick mit Windows PE "beladen", von dem man dann wie gewohnt vom PXE-Boot die Images am WDS-Server auswählen kann...

http://www.schulnetz.info/image-von-wds-ohne-pxe/


lg
Edi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux
SW-Verteilung und unattended OS Installation

Frage von winlin zum Thema Linux ...

Sicherheits-Tools
ESET Rescue CD per WDS PXE Boot (12)

Frage von bytetix zum Thema Sicherheits-Tools ...

SAN, NAS, DAS
NetApp FAS3240 + DS14MK4 + DS14MK2 Fibre Channel - Installation (3)

Frage von sunny-ko zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...