Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID-0-Lfwk wird in Win7pro64b nicht angezeigt

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: wiedhalm

wiedhalm (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2014, aktualisiert 09.03.2014, 2139 Aufrufe, 8 Kommentare, 4 Danke

Hallo!

Hatte mit meinem Win7pro64b plötzlich grosse Probleme, so dass ich es neu aufsetzen musste. Ist erfreulicherweise ganz gut gelungen, abgesehen vom Zeitaufwand.
Doch nun habe ich ein neues Problem entdeckt: Mir wurde bei der Anschaffung (vorgesehen für Videobearbeitung) vorgeschlagen, ein RAID-0 Laufwerk für besonders schnellen Datenzugriff einzurichten. Dem stimmte ich zu und hatte auch nie Probleme beim Überspielen, Aufnehmen oder Speichern. Das einzige was ich bemerkte war, dass im WinExplorer für dieses Lfwk nicht korrekte Grössen für den belegten bzw freien Speicher angegeben wurden.
Doch seit heute - also nach der Neuinstallation des Systems - wird dieses Laufwerk im WinExplorer garnicht angezeigt. Ich bin also auf die Suche gegeangen und habe es sehr wohl in der Datenträgerverwaltung gefunden. Es hat allerdings nicht mehr die alte Lfwksbezeichung E, wie vor dem neuen Aufsetzen des Betriebssystems, sondern wird nur als Datenträger 1 bezeichnet. Nachdem ich in der Hilfe nachgelesen habe, öffnet ich diskpart und fand unter list disk wieder dieses Lfwk, mit der korrekten Grösse. Dh. allerdings als Summengrösse der beiden verwendeten Lfwke für das RAID-0 System.

Wer kann mir weiterhelfen, damit ich auf dieses Raid-0-System wiederzugreifen kann? Vorweg besten Dank für die Tipps und

freundliche Grüsse
wiedhalm
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 07.03.2014, aktualisiert 09.03.2014
Hallo,

ich würde Dir folgendes für die Zukunft raten wollen;
- Kauf Dir eine schnelle und große SSD für das OS und die Programme
Beschleunigt OS und Programme
- Kaufe Dir eine oder zwei WD VelociRaptor HDD(s) 1TB mit 10k Umdrehungen
Ist so richtig schnell und auch bei Gamern sehr beliebt
- Kaufe Dir ein internes oder externes USB 3.0 RDX Laufwerk & RDX Medien
Das Backup ist schnell erledigt und man hat auch wieder direkten Zugriff auf die Daten

Aber beides kann man schnell und gut sichern (Backup), klonen oder
ein Image davon erstellen und somit kommt man an die Daten auch wieder
dran nachdem es einmal "geknallt" hat!

Das RAID0 nennt man auch Harakiri RAID und ich denke das man dort
wohl eher nichts mehr machen kann wenn man kein Backup angefertigt hat.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
LÖSUNG 08.03.2014, aktualisiert 09.03.2014
Moin,

@Dobby,

du musst nicht jedem einen Riesenvortrag halten, was er wie zu machen oder zu lassen hat.

Er schreibt doch, dass das RAID 0 für den schnellen Datenzugriff bei der Videobearbeitung vorgesehen war.
Nicht immer sind es schützenswerte Daten, die auf so einem Volume liegen und wenn doch, so sollte man ausreichend Datensicherungen haben.

Für die Speicherung der Endprodukte wird er ja hoffentlich ein anderes Medium verwenden.

BTW:
Ich habe vor 2,5 Jahren mehrere meiner HP Firmen-PCs aus dem Jahr 2007/2008 mit RAID0 für das System ausgestattet. Das hat das Arbeiten mit diesen Geräten für ein kleines Geld sehr beschleunigt.
In 2 von denen sind jetzt SSDs für das System und das RAID0 ist für andere Daten (Zwischenspeicherung von Images oder Bearbeitung von Datensicherungen) geblieben.
Ich hatte bis heute keinen einzigen Ausfall einer dieser HDDs bzw. ein Problem mit den RAID-Controllern (onboard AMD-Teile). Dabei ist gerade mein eigener PC teilweise 24x7 gelaufen und das manchmal wochenlang.

Die System-Volumes der PCs werden 14tägig per Imagesicherung auf ein Share gesichert.

@wiedhalm

kannst du dem Laufwerk in der Datenträgerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben geben?
Ist es formatiert oder will es initialisiert werden?
Bitte warten ..
Mitglied: wiedhalm
08.03.2014 um 20:24 Uhr
Hallo goscho!

Danke vorweg für dein Bemühen.

Im Bild http://www.file-upload.net/download-8693894/raid0.JPG.html gibt es einen Ausschnitt aus der Datenträgerverwaltung mit dem Datenträger1, Basis 3465GB, Online . Wo diese ganzen Segemente herkommen, ist für einen Laien wie mich nicht erklärlich. Mein Infostand ist, und dass kann ich mir beim Hochfahren des PCs auch anschauen, dass zwei gleich grosse Laufwerke mit je 1TB zu einem RAID 0 Verbund zusammengefasst wurden. Das sind die jeweils vermutlich die 931GB, Fehlerfrei (Primäre Partition).

Woher die Datenträgerverwaltung die 624GB, Nicht zugeordnet, 875GB, ohne jede Bezeichnung, 27MB, Fehlerfreie Primäre Partition und 103GB, Nicht zugeordnet, hernimmt ist für mich unerklärlich, wobei ich gleich anfügen möchte, dass mein Wissenstand zu diesem Thema nahe Null ist.

Zu den Möglichkeiten der Einrichtung: Ein Rechtsklick auf das jeweilige Segment bringt die folgenden wählbaren Optionen:

3465GB: Neues übergreifendes Volume,Neues Stripsetvolume, Neues gespiegeltes Volume, In dynamischen Datenträger konvertieren, Offline, Eigenschaften, Hilfe.

624GB: Neues einfaches Volume, Neues übergreifendes Volume,Neues Stripsetvolume, Neues gespiegeltes Volume, Eigenschaften, Hilfe

931GB: Volume löschen, Hilfe

875GB: Laufwerkbuchstaben und pfade ändern, Formatieren, Volume löschen, Eigenschaften, Hilfe

931GB: Volume löschen, Hilfe

27MB: Volume löschen, Hilfe.

103GB: Neues einfaches Volume, Neues übergreifendes Volume,Neues Stripsetvolume, Neues gespiegeltes Volume, Eigenschaften, Hilfe

Nachdem der PC jetzt wieder einwandfrei läuft, würde ich ohne fachliche Beratung niemals eine der vorangeführten Optionen auswählen.

In der Hoffnung, dass ich dir als Fachmann die nötigen Infos geben konnte, um eine Lösung für mein RAID-Problem zu erhalten. Vorweg besten Dank für deine Hinweise.

Freundliche grüsse
wiedhalm
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
09.03.2014, aktualisiert um 12:24 Uhr
Zitat von wiedhalm:

Hallo goscho!

Danke vorweg für dein Bemühen.
Dafür sind Foren da.
Im Bild http://www.file-upload.net/download-8693894/raid0.JPG.html gibt es einen Ausschnitt aus der Datenträgerverwaltung mit
dem Datenträger1, Basis 3465GB, Online .
Kannst du dieses Bild bitte direkt in deinen Beitrag integrieren.
Hier steht, wie's geht.

Diese Datei-Uploadseiten will hier niemand nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiedhalm
09.03.2014 um 14:05 Uhr
Hallo goscho!

Leider schaffe ich es nicht, zu einer Antwort ein Bild hinzuzufügen. Ich finde da keine Möglichkeit. Daher habe ich es mit der Eröffnung eines neuen Themas versucht, da finde ich zwar den Knopf Bilder hinzufügen, jedoch nimmt das Forum mein 60KB-Bild nicht an. Möglicherweise ist auch mein WinExplorer schuld, dass es nicht funktioniert (Geschützter Modus und so, aber da weiss ich zu wenig!) So kann ich dich nur ersuchen, das Bild in file-upload anzusehen.
Ergänzen möchte ich noch, dass ich irrtümlich das "Problem gelöst" angeklickt habe, was ich leider auch selbst nicht rückgängig machen kann. Jedoch bereits an die Moderatoren mit einem diesbezüglichen Ersuchen herangetreten bin.

Freundliche Grüsse
wiedhalm
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
09.03.2014 um 18:23 Uhr
Hallo nochmal,

jedoch nimmt das Forum mein 60KB-Bild nicht an. Möglicherweise
ist auch mein WinExplorer schuld, dass es nicht funktioniert (Geschützter Modus
und so, aber da weiss ich zu wenig!)
Erledigt!

c7044e7963c96d6e6c0895292d83b3d6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ergänzen möchte ich noch, dass ich irrtümlich das "Problem gelöst"
angeklickt habe, was ich leider auch selbst nicht rückgängig machen kann.
Na jetzt aber! Ich denke das läuft so ab:

Editieren des Beitrags über den "Bearbeiten" Knopf und dann auf der rechten
Seite unter der Themenauswahl den Haken bei "gelöst" herausnehmen und dann
noch auf den Knopf "Aktualisieren" und anschließend auf "Veröffentlichen".

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: wiedhalm
09.03.2014 um 20:21 Uhr
Hallo Dobby!

Du bist zwar kein Freund von RAID-0-Systemen, das hindert dich aber nicht, mir bei forumorganisatorischen Fragen beizustehen. Dafür möchte ich mich bei dir herzlichst bedanken!

Eine Frage habe ich allerdings noch: Wohin ist das von mir gesendete Bild verschwunden und warum ist es nicht in meinem Thema aufgetaucht?
Was habe ich da falsch gemacht? Ich bin - so glaube ich zumindest - genau nach der Anleitung vorgegangen. Vielleicht hilft mir deine Information in Zukunft Bilder einstellen zu können.

Freundliche Grüsse
wiedhalm
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
09.03.2014 um 21:06 Uhr
Was habe ich da falsch gemacht?
Das weiß ich nicht so recht, aber man lädt ein
Bild hoch und dann kopiert man den daneben
stehenden Code an der Stelle wo das Bild im
Text erscheinen soll hinein und dann wird es
auch angezeigt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Revocation Server innerhalb der PKI wird als offline angezeigt (1)

Frage von Snipes zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...