Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid-Platten in der Verwaltung als dynamisch und fremd gekennzeichnet.

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Peter-111

Peter-111 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2013 um 11:36 Uhr, 2499 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

bei einem PC eines Kollegen ist das MB eingegangen. Dort war eine normale IDE Platte als Systemplatte und zwei SATA-Platten als Datenplatten verbaut.
Da er eigentlich nur die Daten braucht und für den Notfall ein paar alte Programme parat haben will, habe ich die Platten in einen etwa gleich alten nicht mehr gebrauchten PC eingebaut. Die Windows XP Pro-Version (nach Reaktivierung) mit allen Programmen von der Systemplatte funktionieren ohne Probleme.
Die beiden SATA-Platten (angeblich als Raid 1 konfiguriert; er kennt sich gar nicht aus und die Fa., die ihm den PC eingerichtet hat, gibt es nicht mehr) werden in der Datenträgerverwaltung als Dynamisch und Fremd angezeigt.
Hab dann auf "Fremde Datenträger importieren geklickt", worauf im nächsten Fenster steht: Sie müssen folgende Datenträger hinzufügen bevor sie verwendet werden können: "Fremde Datenträgergruppe (2 von 2 Datentäger)"
Da er mir nicht genau sagen kann, was für ein Raid es war, möchte ich durch eine unbedahte Handlung auf keinen Fall irgendwelche Daten zerstören!

Soll ich da mit OK fortsetzen oder sind dann die Daten verloren?
Ich habe mich durch einige Beiträge gelesen, wo häufig Testdisk erwähnt wird, wäre das der zielführendere Weg?
Oder überhaupt auf einem "besseren" Rechner (Win7) anschließen und dort dann eine Platte importieren probieren und dann alles auf den Rechner zurückspielen?

Schönen Gruß
Peter
Mitglied: Ausserwoeger
26.08.2013, aktualisiert um 11:58 Uhr
Hi

Kommt drauf an wie die Konfiguration genau war ? War in dem PC ein Raidcontroller verbaut ? Wenn es sich um ein Windows Software Raid handelt musst du umbedingt Windows 7 verwenden. Ich hatte bei Windows XP das Problem das ein Software Raid von Windows 7 als defektes Raid erkannt wird und dann auch auf windows 7 nicht mehr geht.

Wenn die Daten auf den Festplatten so wichtig sind muss es ja ein backup geben.
Wenn Windows den zeiten Datenträger benötigt kann es sich nicht um einen Mirror handeln sondern um eine Stripe konfiguration.

PS: Ein Raid System ist ja auch keine Sicherung also falls das Raid nicht wiederhergestellt werden kann und der Kunde kein Backup gemacht hat können die Daten keine 200€ wert sein. Oder er wurde falsch beraten.

Lg Andy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.08.2013, aktualisiert um 13:05 Uhr
Hi.

Das Importieren ist genau so vorgesehen und sollte funktionieren. Es gilt wie immer: wer kein Backup zur Absicherung hat, ist selber Schuld.
Aber: etwas stutzig macht es schon, dass das dynamische Datenträger sind, die "angeblich" als Raid1 konfiguriert sind... denn xp kann kein Software-Raid1, sondern nur SoftwareRaid0. Erst Win7 hätte das angeboten.
Es ist also höchstens denkbar, dass die Firma einen illegalen Hack angewendet hat, um xp mit einem Softwareraid1 zu beglücken.

Ich bleibe dabei, probier das Importieren. Wenn es nicht geht, sehen wir weiter - mehr zerstören wird der Vorgang nicht, denn es ist das gleiche xp wie vorher.

@Ausserwoeger
Wenn Windows den zeiten Datenträger benötigt kann es sich nicht um einen Mirror handeln sondern um eine Stripe konfiguration.
Nee, nicht ganz. Windows möchte den Mirror nicht zerstören, fordert deshalb beide auf einmal. Dies ist eine Schutzvorrichtung.
Bitte warten ..
Mitglied: Peter-111
26.08.2013 um 13:05 Uhr
Es war Windows XP Pro installiert und ich habe die System-platte in den neuen alten PC verpflanzt.
Es ist kein separater Raidcontroller verbaut (sonst hätte ich den mitverbaut), allerdings ist einer am MB (Jetway 945PDG) der Raid: 0,1,5 und 10 unterstützt (Kollege ist sich auch nicht sicher ob es wirklich Raid1 ist).
Da die Windows-Verwaltung eben "Datenträger 2 von 2" selbst erkennt, stellt sich die Frage, ob ich riskieren soll die Datenträger einzubinden
Sollte es ein Stripe oder was höheres als Raid 1, werde ich sowieso schlechte Karten haben, oder? Oder kommt Windows 7 damit auch zurecht

@ PS
Da es sich bei meinem Kollegen um einen ältersmestrigen (war vorher selbstständig und hat daher den einen Rechner) handelt, steht er mit verschiedenen Begriffen wie Raid, Backup, Sicherheit usw. auf Kriegsfuß.
Ich nehme schon an, dass er darauf hingewiesen wurde Backups zu machen oder sich da was zu überlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.08.2013 um 13:09 Uhr
Zur Aufklärung: Dynamische Datenträger benutzt Windows selbst - sie werden auf keinen Fall von Fremdherstellern benutzt, um RAIDs aufzubauen. Also war der Onboardcontroller nicht in Verwendung.
Da es nun ein neuer Sata-Controller ist, will Windows den Import, bvevor es wieder läuft. Ich bleibe bei meiner Empfehlung.
Bitte warten ..
Mitglied: Peter-111
26.08.2013 um 16:01 Uhr
Hab DerWoWusstes Rat befolgt. Mit dem Erfolg, dass in der Verwaltung die Datenträger als leer angezeigt wurden und nur formatiert werden hätten können.
Hab dann Testdisk laufen und "neu schreiben" lassen. Nach den zwei folgenden Neustarts waren beide Platten als Basisdatenträger verfügbar und alle Daten vorhanden.

Wieso auch immer die Windows-Verwaltung die beiden Datenträger zusammen angezeigt hat und warum mein Kollege meinte es ist ein Raid-Verbund:
Es waren einfach zwei getrennte Festplatten, wobei mit einem Programm (Synchronizer von aborange?!) der größte Teil der Daten von der einen Paltte auf die andere gesichert wurde.
Soviel zum Thema Raid,Backup, Sicherheit und Verständnis so mancher Anwender.

Auf jeden Fall trotzdem ein Danke an DerWoWusste und Ausserwoeger
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.08.2013 um 18:25 Uhr
Testdisk kann was, das kann ich nur bestätigen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...