Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RDP - Datei von Server auf Laufwerk von Computer extrem langsam

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Piranha771

Piranha771 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2010 um 13:54 Uhr, 6034 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich greife auf meinen Server2008 R2 ganz normal via RDP zu.
Dabei binde ich meine lokalen Festplatten mit ein.

Kopiere ich nun von der eingebunden Festplatte etwas auf die Server-Festplatte (ganz normal mit dem Explorer), schiebt er das mit 130kbyte/s rüber.
Ist ja auch in Ordnung mehr als 1Mbit upstream habe ich nicht bei meiner DSL-Leitung.

Kopiere ich aber eine Datei vom Server auf die lokale Festplatte bei mir auf dem Heimrechner, zieht er sich die Daten auch nur mit 1Mbit rüber?!
Da der Server 100Mbit verfügt und ich einen Downstream von 16Mbit habe, müsste ich doch deutlich höhere Geschwindigkeiten
als 130kbyte/s vom Server bekommen?

Gibt's irgendwo eine Einschränkung beim Speed im RD-Protokoll? bzw. kann ich das irgendwo ändern?

Wenn nicht: Gibts Alternativen wo ich auch meine Festplatten einbinden kann.
(Da ich einige Batchscripte habe die immer Daten hin und her schieben, muss das über den Explorer-Dateitransfer laufen)


Ich hoffe Jemand von euch hat eine Antwort. Weil so ist das echt ein unzumutbarer Zustand.
Mitglied: cardisch
29.04.2010 um 14:02 Uhr
Hallo Piranha..

Ich hoffe, ich kann folgen:

Du hast zuhause deinen PC mit ner 16000er Download (weil du 1000er Upload hast)...
Auf deiner Arbeit steht ein Server der mit per SDSL oder ADSL (wichtig zu wissen) und 16000er angeschlossen ist.
Wenn er per ADSL angebunden ist hat er genau dasselbe Problem wie du (1000er Upload), hat er SDSL kann es an vielem liegen, aber RDP ist zuerst einmal verschlüsselt, das kostet ein wenig Rechenkraft. Hat der die gerade nicht frei, hasst du ein kleines Problem.
Dann könnte es aber auch irgendwelche QoS Dienste geben, die das RDP Protokoll begrenzen, oder oder oder....

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Piranha771
29.04.2010 um 14:09 Uhr
Zitat von cardisch:
Hallo Piranha..

Ich hoffe, ich kann folgen:

Du hast zuhause deinen PC mit ner 16000er Download (weil du 1000er Upload hast)...
Auf deiner Arbeit steht ein Server der mit per SDSL oder ADSL (wichtig zu wissen) und 16000er angeschlossen ist.
Wenn er per ADSL angebunden ist hat er genau dasselbe Problem wie du (1000er Upload), hat er SDSL kann es an vielem liegen, aber


Nicht ganz: das ist ein ganz normaler Dedicated mit ->100Mbit<- Anbindung im Rechenzentrum.
Wenn ich jetzt auf dem Server verbunden bin und eine Datei vom Server auf meinen HeimRechner kopiere, dann lade ich sie nicht mit Fullspeed runter, sondern nur mit 1Mbit/s.
Obwohl ich 16000DSL hab.

An der Rechenpower liegts nicht, da steckt ein Core i5 drinne der wärend des kopierens nicht mal zu 2% ausgelastet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
29.04.2010 um 15:22 Uhr
Jetzt kann ich mir unter Umständen noch vorstellen, dass die im Rechenzentrum evt. die Bandbreite für den Port 3389 drosseln, da ja per RDP normal nicht soviel Bandbreite benötigt wird.
Da wirst du aber die Jungs und Mädels im ZR fragen müssen....

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
29.04.2010 um 15:31 Uhr
Eines fällt mir noch ein, aber ob es hilft....
Setz doch mal unter Optionen in deinem RDP Client eines "LAN" hinein...

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Piranha771
29.04.2010 um 17:54 Uhr
Hab ich die ganze Zeit über schon auf LAN eingestellt.

Ich hab irgendwie das Gefühl das das Protokoll einfach nicht schneller kann.


Wie kann ich meine lokalen Festplatten denn noch auf dem Server mounten. (Netzwerkfreigaben gehen ja nicht übers Internet)
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
30.04.2010 um 08:25 Uhr
Du kannst doch in den RDP_Einstellungen deine Festplatten (Drucker, USB-Sticks...) in die Session mounten...
Die erscheinen dann mit "C auf lokaler-PC"...
Das solte doch reichen, oder ?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Piranha771
30.04.2010 um 19:19 Uhr
Genau das hab ich ja gemacht.

Die Festplatten sind über die RDP Session mit eingebunden.



Wie gesagt wenns andere Methoden gibt (kein ActiveDirectory!), bescheid geben.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2010 um 16:11 Uhr
MOin.
Ich hab irgendwie das Gefühl das das Protokoll einfach nicht schneller kann
Keine Sorge, es kann schneller, wie Du im LAN schnell ausprobieren kannst.
Vielleicht hat es mit den Rückantworten zu tun, dass die Beschränkung von einem MBit greift. Zum Quertest würde ich Ultr@VNC installieren, das kennt auch Dateitransfers und ebenso Verschlüsselung (mit eiunem DSM-Plugin sehr einfach einzurichten).
Bitte warten ..
Mitglied: Piranha771
02.05.2010 um 16:40 Uhr
Hallo, danke für deine Antwort.

Die Rückantworten können es nicht sein, da bei NetSpeedMonitor lediglich der Downstream auf meinem Rechner bei 130 - 150kbyte/s rumdümpelt. Der Upstream ist dabei auf 6 bis 15kbyte/s.
Zum VNC Test habe ich Teamviewer getestet, das ist auch ein VNC abkömmling mit Verschlüsselung und dort funktioniert die Übertragung mit meinen vollen 16Mbit/s meiner DSL Leitung.

Es muss doch irgendwo eine verflixte Einstellung dafür geben.
Ich frag mal bei meinem Hoster nach ob er irgendwie auf den RDP Ports drosselt. (was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann).

Achja, es handelt beim Server OS um 2008R2 WebEdition (ich sags nur, - nicht das diese WebEdition dafür verantwortlich ist)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Öffnen von Word und Excel Dateien auf Server extrem langsam
gelöst Frage von steftsMicrosoft Office4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe unter Windows 10 Pro und Office 2013 Prof. Plus seit gestern folgendes Problem: Das Öffnen ...

Windows Server
Simultaner Zugriff auf eine Datei im Netzwerk extrem langsam
gelöst Frage von seril789Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in einem kleinen Unternehmen (1 Server, 9 Clients) von SBS2003 und XP auf Server 2012 ...

Windows 10
FTP ist extrem langsam
Frage von grkaWindows 103 Kommentare

Hallo ich habe ein Windows 10 System und meine Internetverbindung über die Fritzbox 7490 hat folgende Werte: Download: bis ...

Debian
Samba Verbindung extrem langsam
gelöst Frage von gewaACDebian2 Kommentare

Hallo Leute, ich habe hier auf einem System Samba installiert und eine einfache Freigabe erstellt. Wenn ich mich nun ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 StundeTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 StundeSicherheit4 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 StundenSicherheit3 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 3 StundenSicherheit10 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1027 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...