Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner bedingt im Netzwerk

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: philipkurz

philipkurz (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2009, aktualisiert 17:05 Uhr, 4524 Aufrufe, 8 Kommentare

Der Rechner ist im Netzwerk eingebunden, erkennt aber keinen weiteren PC in der Arbeitsgruppe

Hallo und zunächst ein gesundes neues Jahr.

Auf folgendes Problem bin ich während meiner Eskapaden mit Windows XP und Netzwerkverbindugen via WLAN noch nicht gestoßen. Während ich hier also noch am "basteln" bin, schreibe ich diesen Beitrag -- vielleicht könnt ihr mir ja auf die Sprünge helfen.

Ich betreibe ein kleines Netzwerk mit 4 PCs und 3 Laptops. Über einen WLAN Router teilen sich alle Rechner die Internetverbindung und es findet (via WLAN) regelmäßiger Datenaustausch statt. Vor einer Woche musste ein System neu aufgesetzt werden und (natürlich) ergaben sich ein paar Probleme:

Nachdem der WLAN-Adapter für den Rechner installiert wurde, konnte dieser ohne Probleme eine Verbindung mit dem Router aufbauen und eine Internetverbindung herstellen. Um auch wieder Daten austauschen zu können wurde der Rechner der entsprechenden Arbeitsgruppe zugewiesen. Das eigentliche Problem ist nun, dass ohne Außnahme jeder Rechner auf die freigegebenen Ordner des neu aufgesetzten Systems zugreifen kann. Allerdings kann ich von dem neu aufgesetzten PC nicht "nach draußen gucken" -- jedenfalls nicht über die Windows Netzwerkumgebung. Die weiteren Rechner in der Arbeitsgruppe anpingen stellt kein Problem dar. Sobald ein Rechner auf einen freigegebenen Ordner zugreift wird mir unter den Sitzungen in der Computerverwaltung auch der Benutzer und der Computername angezeigt. Wenn ich jetzt bspw. diesen Computernamen direkt in die Suche eingebe bzw. unter "Ausführen" "\\COMPUTERNAME" eingebe, wird der Computer im Netzwerk angeblich nicht gefunden. Bei einer direkten Suche nach der IP Adresse eines Computers aus der Arbeitsgruppe verhält es sich gleich.

Also: Computer 1 ist im Netzwerk eingebunden; alle weiteren Rechner können auf ihn zugreifen; Computer 1 kann alle weiteren Rechner anpingen aber nicht "direkt" auf sie zugreifen (weder über die Netzwerkumgebung, noch über die "Ausführen"-Konsole oder eine Suche nach den IP Adressen).

Installiert ist übrigens nur die Windows Firewall, die ich auch schon in mehreren Versuchen deaktiviert und wieder hochgefahren habe (sowohl auf dem neu aufgesetztn System als auch bei den weiteren Rechnern) -- keine Veränderung.

Wie gesagt, ich bin hier mit einem Tässchen Kaffee weiter am probieren, aber evtl. hat jemand eine zündende Idee. Vielen Dank und Grüße aus Berlin.

Philip
Mitglied: Fatboy
03.01.2009 um 17:10 Uhr
Hast du Datei- und Druckerfreigabe auf dem LAN / WLAN Interface aktiviert? Ansonsten versuche es mal mit dem Netzwerkassistenten, da fragt er dann auch, ob du die Freigaben im Netzwerk machen möchtest.

Edit: Sorry, du kannst ja auf die anderen Rechner nicht zugreifen. Hatte mich verlesen.

Hast du XP Professional oder Home? Hast du auf allen Rechnern ein identisches Benutzerprofil (gleicher Name und Passwort)?
Bitte warten ..
Mitglied: philipkurz
03.01.2009 um 17:28 Uhr
Ja, die Freigabe ist aktiviert. Prinzipiell besteht das Problem auch nicht bei der Freigabe -- alle Computer können auf die freigegebenen Ordner gucken. Vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass das Netzwerk zwischen den restlichen Computern kein Problem ist. Dort liegt der Fehler also auch nicht.

Den Weg über den Netzwerkassistenten bin auch schon gegangen nachdem ich das neu aufgesetzte System "spaßenshalber" mit einem neuen Netzwerknamen in eine vollkommen neue Arbeitsgruppe gesteckt hatte -- auch hier kein Erfolg.

Aber schon einmal vielen Dank für die Hilfe.

/edit

Hehe, jetzt habe ich deinen bearbeiteten Beitrag gelesen.

Im Netzwerk hat jeder Rechner einen unterschiedlichen Benutzernamen/Computernamen und ist nicht mit einem Passwort geschützt. Überall läuft Windows XP Home Edition.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.01.2009 um 15:59 Uhr
Hast du Rechnernamen und IP einmal statisch in die Datei lmhosts eingetragen ??

Die findest du unter c:\windows\system32\drivers\etc und sie ist selbsterklärend wenn du sie editierst !
In der Regel reicht der Computername und die IP.
Bitte warten ..
Mitglied: philipkurz
04.01.2009 um 17:56 Uhr
Danke für den Tipp. Ich werde die Datei mal entsprechend bearbeiten und euch berichten.

Philip

/edit

Leider hat die Veränderung der lmhosts nicht gegriffen. Ich habe den selben Lösungsvorschlag auch noch von einer anderen Person durchführen lassen, um Rechtschreibfehler o.ä. auszuschließen.

Vielleicht hilft euch noch eine der Fehlermeldungen weiter. Wenn ich unter Ausführen den gewünschten Computernamen eingebe (z.B. "\\LAPTOP_EINS") wird mir folgendes ausgegeben: "Der angegebene Netzwerkpfad wurde von keinem Netzwerkdienstanbieter angenommen." Bei allen restlichen Systemen -- ohne Ausnahme -- führt die gleiche Eingabe zur Öffnung der entsprechenden Netzwerkressource. Das verhärtet meiner Meinung nur weiter den Verdacht, dass bei dem neu aufgesetzten System bestimmte Konfigurationsdaten fehlen. Kann es sein, das dem Betriebssystem bestimmte Algorithmen fehlen, um die Netzwerkressource auszulesen? Das er prinzipiell die Computernamen/Benutzer im Netzwerk erkennt zeigt mir wie gesagt die Sitzunganzeige in der Computerverwaltung.

Weiterhin vielen Dank für eure Bemühungen. Philip
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2009 um 10:09 Uhr
Was passiert denn wenn du statt des Namens von LAPTOP_EINS einmal seine nackte IP Adresse nimmst ??
Also Ausführen -> \\172.16.1.100 z.B. ???

Die aktuelle IP bekommst du raus wenn du einmal ipconfig in der Eingabeaufforderung von LAPTOP_EINS eingibst !

Du kannst testen ob die lmhosts sauber gelesen wird auf dem PC wo du sie eingerichtet hast.
Steht dort z.B. in einer Zeile:

172.16.1.100 LAPTOP_EINS

Kannst du dort in der Eingabeaufforderung einmal ping LAPTOP_EINS eingeben.
Dann sollte er sagen:

Ping LAPTOP_EINS [172.16.1.100] mit 32 Bytes Daten:

Anhand der richtigen Namens zur IP Auflösung in der eckigen Klammer kannst du dann sehen das die lmhosts sauber gelesen und ausgeführt wurde !!!
Bitte warten ..
Mitglied: philipkurz
05.01.2009 um 12:50 Uhr
Wie ich eingangs erwähnt hatte, stellt das anpingen von allen restlichen System im Netzwerk kein Problem dar -- das ist es ja, was mich ein wenig an meinem Verstand zweifeln lässt. ;)

Irgendwie scheint der "Problemrechner" über das anpingen Pakete an die weiteren Rechner zu senden und von ihnen zu empfangen. Wenn ich aber die entsprechende Netzwerkressource öffnen möchte (auch über eine direkte Eingabe der IP Adresse in der Eingabeaufforderung), will er sie auf einmal nicht mehr kennnen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2009 um 13:43 Uhr
Das kann dann nur ein Firewall Problem sein oder Reste einer vormals installierten Firewall...andere Ursachen bleiben nicht mehr übrig...
Bitte warten ..
Mitglied: rs----
27.02.2009 um 17:32 Uhr
um mich hier nochmal fatboy anzuschließen ! mal ganz oll gefragt .. du hast bei diesem rechner schon die datei und drucker freigabe aktiv ?
siehe interface - eigenschaften ? schau doch einfach nochmal nach ... ich tendiere schwer hierzu
was ist wenn du auf diesem computer \\diesercomputer eingibst ?


;)

grüsse
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Rechner kommt nicht ins Netzwerk
Frage von Luzifer696Netzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo, bin gerade etwas am verzweifeln. Ich habe hier einen Laptop der kommt seit Mittwoch nicht mehr ins Netzwerk. ...

Windows Tools
Angemeldete Rechner im Netzwerk:
gelöst Frage von DorianWindows Tools7 Kommentare

Hallo IT Gemeinde ;) ich hätte da mal wieder ein Problem bei dem ich euere Hilfe benötigen würde. Und ...

Windows Netzwerk
Netzwerk in XP findet nicht alle Rechner
gelöst Frage von Johan23Windows Netzwerk11 Kommentare

Hi, ich bin am Ende mit meinem Latein und hoffe hier Hilfe zu finden. Ich habe ein Netzwerk aus ...

Windows Netzwerk
Virtuelle Rechner im Netzwerk
gelöst Frage von 113726Windows Netzwerk16 Kommentare

Hallo, ich habe vor kurzem eine Firma besucht, die alle Rechner virtuell laufen lassen. Der einzige der noch einen ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Necur-Botnet soll Erpressungstrojaner Scarab massenhaft verbreiten

Information von BassFishFox vor 8 StundenErkennung und -Abwehr

12,5 Millionen Spam-Mails aus einem Bot-Netz mit 6 Millionen Computern? Eigentlich eine schwache Leistung. Die Erpresser setzen dabei auf ...

Microsoft

Nadeldrucker-Problem unter Windows - Microsoft liefert Updates

Information von BassFishFox vor 8 StundenMicrosoft

Hat ja nicht lange gedauert. Nachdem die November-Updates für Windows 7, 8.1 und 10 zahlreiche Nadeldrucker lahmgelegt hatten, stellt ...

Linux

Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde

Information von Frank vor 16 StundenLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 1 TagBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kann man im KMS nachschauen , wieviele Clients den Key in Anspruch genommen haben
gelöst Frage von rainergugusWindows Server15 Kommentare

Hallo, wir haben einen KMS Windows 10 Key. Dieser ist ja W7 kompatibel. Aber unser Windows 7 Pool registriert ...

Linux
Limux-Ende in München: Wie ein Linux Projekt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wurde
Information von FrankLinux14 Kommentare

Mein persönlicher Kommentar zum Thema "Limux-Ende". Die SPD-Politikerin Anne Hübner hat die Richtung von München ganz klar definiert: "Wir ...

Router & Routing
Zwei Netzwerke erstellen
Frage von bunteblumeRouter & Routing14 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne ein backup von einem bestimmten Folder welcher auf dem Server regelmässig synchronisiert wird auf ...

Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...