Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner mit Lizenzetikett aber ohne Betriebssystem

Frage Microsoft

Mitglied: 14588

14588 (Level 1)

21.04.2007, aktualisiert 22.04.2007, 4908 Aufrufe, 5 Kommentare

Rechner mit Lizenzetikett aber ohne Betriebssystem

Hallo,

Ich habe von einem Freund einen nichtmehr benötigten Rechner bekommen. Es klebt auf dem Rechner so ein Lizenzetikett mit dem Aufdruck "Windows XP Professional 1-2 CPU" darunter dann der Product-Key. Den Rechner hat er formatiert wegen seinen Daten und eine Recovery- oder passende Win-CD findet er nicht mehr wieder.

Kann ich jetzt mit meiner XP Professional CD auf diesem Rechner XP installieren und dann den Key da eingeben der auf dem Etikett steht? Oder ist sowas nicht vorgesehen. Meinen Product-Key von meiner XP CD, kann ich ja nicht benutzen, weil die ja schon auf meinen PC in Gebrauch ist.

Grüße Patrik
Mitglied: thekingofqueens
21.04.2007 um 21:46 Uhr
Wenn die CD den Key annimmt sollte es gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: 14588
21.04.2007 um 22:00 Uhr
ja annehmen wird die cd den key auf jeden fall. ich meine ob das rein rechtlich gesehen erlaubt ist. das ist ja immer so ne sache mit der lizenz.

gruß patrik
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
21.04.2007 um 22:47 Uhr
solange die nicht personalisiert / registriert wurde, muss es gehen. Bei Home gibt es Probleme wenn die zu oft aktiviert wurde, aber ein Anruft bei MS und die geben dir ein Aktivierungscode. Evtl fragen dei wie oft die Lizenz inst wurde, aber das ist dann ja nur 1 mal.

Glückwunsch zur günstigen Lizenz ... ;>))

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
22.04.2007 um 00:19 Uhr
Hallo,
rein interessehalber: was ist das für ein Rechner: Hersteller ? Modell ?
Ist auf dem Lizenzsticker ein PC-Hersteller angegeben ? Sollte das zutreffen, würde ich gern wissen, wie Sie MS telefonisch davon überzeugen wollen, daß OEM-Lizenzkey und Retail-CD tatsächlich zusammenpassen ? Und wenn Sie selbst ne Recovery von einer Volumenlizenz (z.B. Dell, FSC, Compaq / HP u.a.) auf das Teil draufprügeln dürfte die Erklärungsnot noch größer werden.
Wie gesagt, rein interessehalber und rhetorisch gemeint - oder wie meinten Sie selbst: "ja annehmen wird die cd den key auf jeden fall" Sind Sie sicher ?? ". ich meine ob das rein rechtlich gesehen erlaubt ist. das ist ja immer so ne sache mit der lizenz" na, ist ja wenigstens ein guter Ansatz.
Lassen Sie Ihren Freund suchen und finden, dann sind Sie auf der sicheren Seite (Ein gutes Gewissen hat auch was für sich )
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: 14588
22.04.2007 um 12:54 Uhr
Ich denke zumindest, dass er angenommen wird. Hersteller? Naja es ist nicht so was wie von Dell oder HP. Es scheint mir so als würde der damals von einem Computerfachgeschäft zusammengestellt. Auf dem Etikett kein Herstaller, ist auch keine OEM. Keine Marke erkennbar, ist aber nen Intel Pentium I. (Zwar alt, aber als Surf-PC alle mal ausreichend )

Die CD lässt sich ganz sicher nicht mehr auffinden und ich werde meinen Freund auch nicht nochmal damit nerven, der seine ganze Bude auf den Kopf gestellt. Ich muss nicht bewertet werden, dass ich gute Denk-Ansätze habe, sonst würde ich ja nicht hier fragen, sondern ohne zu fragen handeln.

Gruß Patrik
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (16)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...