Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

rechner pingbar, aber netzwerklaufwerk trotzdem nicht erreichbar

Frage Netzwerke

Mitglied: huherco

huherco (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2007, aktualisiert 03.09.2007, 9812 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag,

ich habe folgendes problem.
ich habe hier zwei rechner stehen die noch vor 4 tagen super miteinander verbunden waren, via cross kabel, und zwischenen denen man einwandfrei daten austauschen konnte. jetzt funktioniert das alles nicht mehr da beim versuch auf den freigegebenen ordner zuzugreifen die fehlermeldung:"netzwerklaufwerk nicht erreichbar"auftaucht. ich habe auf beiden rechnern die firewalls deativiert, und beide haben fixe ip nummern (rechner 1(windows xp professional) hat die 192.168.0.5 und der rechner 2(windows 2000professional) die 192.168.0.2)...jetzt hebe ich schon alle möglichen, ähnlichen beiträge hier durchstöbert und finde immer noch keine lösung. ich habe beide rechner mit dem netzwerkassistenten neu aufbereitet und die arbeitsgruppen angeglichen, und das pingen funktioniert auch in beide richtungen. leider erkennen sich die beiden rechner nicht wenn man auf "netzlaufwerk verbinden" geht. ich bin wie ihr seht kein fachman und bitte deshalb um hilfe.


(mir ist aufgefallen, das die veränderung eingetreten ist nachdem ich auf dem xp rechner mein passwort aktualisiert habe, vielleicht ist da ja was dran?)
Mitglied: dagh-pac
02.09.2007 um 17:33 Uhr
hi huherco,

das hatte ich auch mal. hab dann das netzlaufwerk von xp aus mit verändertem benutzerkontext ausgeführt. anmeldedaten eines adminkontos des 2000er client. dann hat es hingehauen.
was benutzt du als DNS eintrag bei beiden?

gruss dagh
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.09.2007 um 17:54 Uhr
Was passiert wenn du einen Zwangsconnect ausführst mit:

Start -> Ausführen -> \\<ip_adress_pc> (ohne die <> !)

Kommst du dann auf den Rechner ??

Du solltest in jedem Falle deine Rechner gegenseitig statisch in die Datei hosts und/oder lmhosts eintragen, damit du keine Namens zu IP Auflösungsprobleme bekommst und sie auch über den Namen immer erreichbar sind. Windows macht dann statt über Broadcasts was bis zu 40 Minuten dauern kann die Rechner statisch bekannt.
Die Dateien findest du unter \windows\system32\drivers\etc\
Sie sind selbsterklärend wenn du sie editierst mit dem Editor unter Zubehör !
Bitte warten ..
Mitglied: huherco
02.09.2007 um 22:13 Uhr
Guten abend und merci für die rückmeldung...

als dns eintrag hab ich unter "bevorzugter DNS server" jeweils 192.168.0.1 stehen. cool das du da schon erfahrung hast. wie verändert man den den benutzerkontext unter xp?


LG

und sorry für die späte antwort
Bitte warten ..
Mitglied: huherco
02.09.2007 um 22:27 Uhr
Hallo aqui,

wenn ich die Zwangsconnect ausführe kommt :der netzwerkpfad wurde nicht gefunden. es gab einen grossen ausschlag in der anzeige der aktivität jeweil bei gesendet und empfangen.(normalerweise gibt es im jetzigen zustand nur ein zeichen bei gesendet...und auf der naderen seite kommt halt nix an)...

das statishe eintragen hab ich noch nicht so ganz verstenden...in dem drivers ordner soll man es in welche datei eintragen?(mit host und imhost hab ich dort nicht gesehen...


dank dir ebenfalls schon für das feedback...
Bitte warten ..
Mitglied: dagh-pac
03.09.2007 um 01:25 Uhr
wenn du im winexplorer über extras netzlaufwerke verbinden wählst kannst du alternative anmeldenamen eingeben. hast du mal versucht \\ip-adresse\freigabe?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2007 um 12:54 Uhr
Zum Editieren der Dateien hosts oder lmhosts startes du einfach den ASCII Editor unter Zubehör und öffnest eine dieser beiden o.a. Dateien die du mit Sicherheit dort findest !!!
Das Verzeichnis lautet wie oben bereits angegeben \windows\system32\drivers\etc\

Du kannst im Dateiexplorer auch in dies Verzeichnis gehen und z.B. auf lmhosts einen Rechtsklick machen, Öffnen mit.. auswählen und die Datei dann mit dem Editor öffnen.

Die Datei sieht dann z.B. so aus:
01.
# Beispiel: 
02.
#  
03.
# 102.54.94.97     maestro         #PRE #DOM:technik    # DC von "Technik" 
04.
# 102.54.94.102    "spiele \0x14"                       # besonderer Server 
05.
# 102.54.94.123    nordpol         #PRE                 # Server in 3/4317 
06.
# #BEGIN_ALTERNATE 
07.
# #INCLUDE \\lokal\public\lmhosts 
08.
# #INCLUDE \\maestro\public\lmhosts 
09.
# #END_ALTERNATE 
10.
11.
192.168.0.10   pc-1 
12.
192.168.0.10   pc-2
pc-1 und pc-2 sind dann z. B. die PCs die du einträgst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst OpenVPN Verbindung funktioniert. LAN dahinter ist nicht erreichbar (5)

Frage von istike2 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Netzwerk
Software-Verteilung für 10 Rechner (9)

Frage von libaum2 zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerke
gelöst FRITZ!Box 6490 Cable (kdg) - trendnet IP-Cams nicht mehr erreichbar (13)

Frage von ollip2016 zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (17)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Vorschlag Hotelverkabelung (14)

Frage von FA-jka zum Thema Netzwerke ...