Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner mit Windows NT 4.0 automatisch ausschalten

Frage Microsoft

Mitglied: 17735

17735 (Level 2)

26.02.2006, aktualisiert 27.02.2006, 6948 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

ich habe hier ein Notebook mit Windows NT 4.0 Workstation - relativ aktuell (also für Windows NT meine ich ), Service Pack 6a und Active Desktop installiert.

Wenn ich dieses Notebook herunterfahre (also Start-Herunterfahren), dann bleibt es mit der Meldung "Sie können den Computer jetzt ausschalten [Button]Neu starten[/Button]" stehen. Wie kriege ich das Notebook dazu, sich selbstständig auszuschalten?

Ich habe auf dem Notebook mal testweise Windows 95, 98 SE und 2000 Professional installiert, bei allen Betriebssystemen schaltet sich das Notebook problemlos automatisch aus.

Wie lässt sich dies bei Windows NT regeln?


Gruß,
Ahnenforscher
Mitglied: meinereiner
26.02.2006 um 19:17 Uhr
jetzt hab ich mal den Titel deines Beitrags in Google eingegeben:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Rechner+mit+Windows+NT+4.0+auto ...

Hast du mal probiert was gleich im ersten Treffer vorgeschlagen wird?
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
26.02.2006 um 19:27 Uhr
jetzt hab ich mal den Titel deines Beitrags
in Google eingegeben:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Rechner+mit+Windows+NT+4.0+auto ...

Hast du mal probiert was gleich im ersten
Treffer vorgeschlagen wird?




Hi,

erstmal danke! Sorry, ich hab es zwar auch schon probiert, allerdings nur als Phrasensuche (also mit "") - gab keine Treffer.

Also danke für den Tipp, werde ihn gleich mal ausprobieren und posten, ob er bei mir geht!


Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
26.02.2006 um 19:34 Uhr
Hi,

also: Die Funktion "PowerDownAfterShutdown" brachte bei mir nicht den gewünschten Erfolg - im Gegenteil, das Notebook startet in diesem Fall einfach neu.

Werde jetzt den Tipp mit der hall.dll ausprobieren.


Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
26.02.2006 um 19:40 Uhr
Hi,

leider brachte bei mir keine der beiden Möglichkeiten den gewünschten Erfolg. Gibt es noch andere Lösungsmöglichkeiten bzw. kennt ihr diese?


Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.02.2006 um 20:32 Uhr
sorry, ich hatte das Problem 2 mal und da half der RegKey PowerDownAfterShutdown..
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
27.02.2006 um 11:28 Uhr
Hi

Kann da meinereiner nur Bestätigen.
Hatte bei meinem letzten Arbeitgeber bei einigen NT4 Rechnern die Variante hal.dll umgesetzt. Hatte immer funktioniert.

Möchte deine Kompetenz nicht in Frage stellen...es geht schnell mal ein Detail vergessen.

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
27.02.2006 um 19:32 Uhr
Hi

Hi!

Kann da meinereiner nur Bestätigen.
Hatte bei meinem letzten Arbeitgeber bei
einigen NT4 Rechnern die Variante hal.dll
umgesetzt. Hatte immer funktioniert.

Tja, bei mir geht es auf dem Notebook nicht. Wenn ich den Key "PowerDownAfterShutdown" auf 1 setzte, startet das Notebook einfach neu! (Natürlich habe ich aber Herunterfahren im Beenden-Dialog gewählt!) Und bei dem Ersetzen der hal.dll gibt es keine Änderung - der Dialog "Sie können den Computer jetzt ausschalten" erscheint.

Möchte deine Kompetenz nicht in Frage
stellen...es geht schnell mal ein Detail
vergessen.

Danke, ich denke auch, dass ich genug Fachkompetenz habe, um das das Problem zu lösen , da ich mitunter viel schwerere und komplizierte Probleme zu lösen hatte und habe! Und auch nach mehrfachen durchführen des Tipps (damit kein Detail vergessen werden konnte) bleibt der Status so.

gretz drop

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...