Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechte Vergabe, Netzlaufwerke, Internetzugang

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: saw1977

saw1977 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2010 um 13:05 Uhr, 3327 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich sehe dieses Forum hier ist sehr umfangreich, ich habe auch schon versucht mein Problem zu finden, als Neuling hier und als nicht Profi ist das für mich sehr schwer und sehr Zeitaufwenig, daher schreibe ich diesen Beitrag in der Hoffnung das sich jemand erbarmt und mir helfen kann.

Aufbau meines Netzwerkes:

DSL-Router (DHCP aktiv)
W-Lan
Rechner 1 LAN XP (mehrere User)
Rechner 2 LAN XP (mehrere User)
Rechner 3 LAN Vista (mehrere User)
Rechner 4 W-LAN Vista (ein User)
Rechner 5 W-LAN Vista (ein User)
Rechner 6 LAN / Datenspeicher (Netzlaufwerke) Drucker (Netzwerkdrucker) Vista (ein User)
1 USB Drucker an Rechner 6 (für alle User)
1 Drucker W-LAN Rechner 6 (für alle User)
1 Multifunktionsgerät LAN Rechner 6 (für alle User)

Es läuft kein Windows Server und keine Domäne


So nun habe ich folgende Probleme welche ich in den Griff bekommmen möchte:
-User bedingt eine Sperre für den Internet Zugang einrichten
-User bedingt kein Zugriff auf Netzlaufwerke


Eigentlich nur 2 Probleme die sich auf Grund des fehlenten Windows Server und der Gruppenrichtlinien doch für mich nicht Lösbar machen.

Freue mich auf Eure Ideen und Vorschläge


p.s.: Ach das zulegen eiens Windows Server scheitert and en Kosten, OK Linux währe umsonst, da sind dann jedoch die Probleme das nicht alle Windows Versionen die an den oben genannten Systemen eine Pro Version sind. Zudem ist ein Rechner (W-LAN) der Rechner vom Chef, Laptop und er nutz ihn auch zuhause.
Mitglied: Logan000
30.08.2010 um 13:49 Uhr
Moin Moin

-User bedingt eine Sperre für den Internet Zugang einrichten
Das könntest Du mit einem Proxy lösen.

-User bedingt kein Zugriff auf Netzlaufwerke
Setze Berechtigungen auf die Freigaben

p.s.: Ach das zulegen eiens Windows Server scheitert and en Kosten,
Was ist mit Samba?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: lindi200000
30.08.2010 um 13:55 Uhr
jeder rechner bekommt für jeden User der dran sitzt ein eingeschränktes Konto.
Alle User werden mit dem selben Passwort auf Rechner 6 angelegt. Dann kann hier schonmal die Freigabe bearbeitet werden.

Den Internetzugriff kannst du sperren wenn du den GW aus der Netzwerkkarte nimmst. Beachte jedoch das du hier die eingeschränkten User per GPO verbieten musst die EInstellungen der Netzwerkkarte zu ändern.
Was auch hier der Fall ist, kein User darf sein PW ändern, sonst kommt derjenige nicht mehr auf das Netzlaufwerk.

Rießen Problem hier ist eher das du alle einstellungen x-mal machen musst.

Also am ende wird das ganze ne rießen Arbeit, wo man sich doch schon überlegen muss ob man mit einen normalen Win Server nicht billiger kommt (Arbeitszeit gegen OS kosten berechnen)

Gruß Lindi
Bitte warten ..
Mitglied: saw1977
30.08.2010 um 14:36 Uhr
Erst einmal möchte ich Logan000 und lindi200000 für die raschen Antworten danken.


> -User bedingt eine Sperre für den Internet Zugang einrichten
Das könntest Du mit einem Proxy lösen.
Mh Proxy da bin ich genau so schlau wie mit dem Rest, aber ich erkundige mich mal.

> p.s.: Ach das zulegen eiens Windows Server scheitert and en Kosten,
Was ist mit Samba?
Ok da muss wohl ein Linux her, mals chauen wa sich da finde, eventuel bootfähig von einem Stick. Mein Problem ist, dass wenn ich in Urlaub bin oder krank und das ding abkackt auch ein andere es gestartet bekommen soll.


Rießen Problem hier ist eher das du alle einstellungen x-mal machen musst.
Das soll kein Problem sein

Also am ende wird das ganze ne rießen Arbeit, wo man sich doch schon überlegen muss ob man mit einen normalen Win Server nicht billiger kommt (Arbeitszeit gegen OS kosten berechnen)
Daran soll es nicht liegen, dass läuft so neben her
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
30.08.2010 um 15:00 Uhr
Moin
Zitat von saw1977:
> > p.s.: Ach das zulegen eiens Windows Server scheitert and en Kosten,
> Was ist mit Samba?
Ok da muss wohl ein Linux her, mals chauen wa sich da finde, eventuel bootfähig von einem Stick.
AAArrrGGGG.
...vom Stick? Was soll das sein? DomäneToGo?

Mein Problem ist, dass wenn
ich in Urlaub bin oder krank und das ding abkackt auch ein andere es gestartet bekommen soll.
Das Problem nennt sich Vertretungsfestigkeit. Das tritt nicht speziell unter Linux auf.

> Also am ende wird das ganze ne rießen Arbeit, wo man sich doch schon überlegen muss ob man mit einen normalen Win
Server nicht billiger kommt (Arbeitszeit gegen OS kosten berechnen)
Daran soll es nicht liegen, dass läuft so neben her
Außer im Urlaub....

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: saw1977
30.08.2010 um 15:14 Uhr
Ich weis ja das die meisten hier die Profis sind und in irgendwelchen IT Abteilungen Arbeiten.

Es geht hier jedoch um ein Kleinunternehmen und ich bin wohl nur ein schlechter Bastler und kein Profi.

Das ideale währe ja natürlich ein Programm und alle meine Probleme sind gelöst nur das habe ich schon lange abgehackt.

Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
31.08.2010 um 09:19 Uhr
Moin Moin

Ich weis ja das die meisten hier die Profis sind ...
Wir habe alle klein angefangen...
... und in irgendwelchen IT Abteilungen Arbeiten.
Oft genug vereinigen sich Abteilungsleiter, Admin, First und Second Level Support in einer Person die das ganze auch nur Halbtags macht.

Es geht hier jedoch um ein Kleinunternehmen ....
Die Kernprobleme sind die gleichen wie in großen Unternehmen. Nur halt etwas kleiner.
... und ich bin wohl nur ein schlechter Bastler und kein Profi.
Wenn du schon Zeit investierst dann tu Dir selbst und dem Unternehmen einen Gefallen und verschwende deine Arbeitszeit nicht damit durchs Haus zu laufen und an jedem PC ein halbes Dutzend User + Einstellungen anzulegen (Turnschuhadministration).

Mach die lieber schlau was den/die Server angeht. Zentrale Benutzerverwaltung, Dateiablage, DaSi, Patch-Management, usw..
Wenn schon kein Geld für Windows Server da ist (SBS ist gar nicht so teuer) dann seh weinigsten zu das die Serverhardware kein ramsch ist und Garantie hat.

Und immer daran Denken: Wenn 1-2 tage mit den PPC nicht gearbeitet werden kann ist schlimm. Wenn Arbeit/DAten des letzen Jahres weg sind ist schlimmer.
So das wars jetzt mit guten Ratschlägen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: saw1977
31.08.2010 um 12:34 Uhr
OK nun denn, ich habe noch eine Server parat.

Versuche es nun mit Samba.

Kann mir dazu jemand tipps geben?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...