Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Reihenfolge von Dateien nach Drag n Drop beibehalten

Frage Microsoft

Mitglied: Woswaasi

Woswaasi (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2012 um 12:44 Uhr, 5475 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:
Wir brennen bei uns in der Arbeit auch CDs, dabei ist es wichtig, dass die Reihenfolge der einzelnen Dateien auf der CD die Reihenfolge beibehalten, da sie jeweils aufeinander aufschließen.
Das Problem ist nun, wenn wir mehrere Dateien im Explorer unter Win XP markieren und per Drag&Drop ins Auswahlfenster des Brennprogrammes ziehen, dann wird die ursprüngliche Reihenfolge nicht beibehalten.

Ich habe nun schon herausgefunden, dass die Reihenfolge abhängig davon verändert wird, wo ich die markierten Dateien mit der Maus anfasse.

Wenn ich z. B. die Dateien
teil01
teil02
teil03
teil04
teil05
mit der Maus auf Höhe der teil04 anfasse und verschiebe, dann ist die Reihenfolge im Brennprogramm
teil04
teil05
teil01
teil02
teil03.

Da wir auch einige Mitarbeiter haben, die mit Computern nicht so bewandert sind, ist das sehr fehleranfällig.

Ich habe nun schon gegoogelt, aber bis jetzt leider nicht herausgefunden, ob man in Windows irgendwelche Einstellungen, registry keys, ... verändern kann, damit die Reihenfolge unabhängig vom Anfassungspunkt beibehalten kann. Ich wollte mich auch an Microsoft wenden, aber dort steht gleich, wenn ich eine Supportanfrage per Mail starte, dann kostet das mind. € 75 zzgl. Steuer (das nenne ich Kundenservice )

Aber vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrungen damit und kann mir einen Tipp geben.

Vielen Dank jedenfalls schon mal jetzt,
liebe Grüße
Albert
Mitglied: MrNetman
11.04.2012 um 13:17 Uhr
Auf der CD witrd doch in der Reihenfolge der Dateinamen abgespielt.
Oder kann es sein, dass welche Player nach Speicherdatum oder gar FAT-Struktur abspielen?
Bei dem Beispiel sehe ich kein Problem.
Etwas anderes ist das beim Umbenennen. Dann wird die Reihenfolge tatsächlich anders.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Woswaasi
11.04.2012 um 13:44 Uhr
Hallo!

Danke für die rasche Antwort.

Das Brennprogramm übernimmt die Reihenfolge der Dateien, in der sie hinzugefügt werden, sie werden dort nicht nach Dateinamen geordnet (ist ja auch nicht sinnvoll, sonst wären Interpreten mit A immer am Anfang der CD).

Noch als Info: wir brennen nicht als mp3-CD, sondern als Audio-CD.

Gibt es noch weitere Tipps?

Liebe Grüße
Albert
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
11.04.2012 um 13:55 Uhr
Servus,

leider ist meine Glaskugel zum Polieren.

Welches Windows und welches Brennprogramm wird denn verwendet?
Welches Format haben die Dateien die per Drag und Drop abgelegt werden sollen?
Daraus wird dann eine Audio-CD generiert?!? Dann wird später natürlich nach Tracknummer abgespielt.

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.04.2012 um 14:03 Uhr
moin,

die Frage wäre doch, mit welchem Werkzeuge dreck&tropfst du?

Obwohl - schenke ich mir an der Stelle..
Es gibt zum Bruzzeln xx richtige Werkzeuge, sei es mkisofs, um eine Iso anhand einer Dateiliste zu bauen oder cdrecord um eine iso durch die Backstube zu jagen.

Ps: Mein Stundensatz liegt nicht bei 7 Öhre fuffzich, das nenn ich Kundenservice.

[OT]
Was haben die Computerheinis denn damals gemacht, als es kein Internet gegeben hat?
Ich geh in Forenrente. Wird mir zu anspruchslos und zu ich hab schon gegoogelt (das feuchte Prötchen zwischen meinen Ohren vertrocknet bei sowas).....
Oder sind schon wieder Ferien?
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
11.04.2012 um 14:09 Uhr
Zitat von Woswaasi:
Wir brennen bei uns in der Arbeit auch CDs,

Zitat von Woswaasi:
Noch als Info: wir brennen nicht als mp3-CD, sondern als Audio-CD.

Gibt es noch weitere Tipps?

Brenn deine Musik-CDs zu Hause und nicht in der Firma, da wirst du für's Arbeiten bezahlt.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.04.2012 um 14:38 Uhr
Noch als Info: wir brennen nicht als mp3-CD, sondern als Audio-CD.

Das beliebeige Sortieren der Tracks kann man im Brennprogramm durchaus machen.
Aber wenn das "mal eben Brennen von CD´s" neben der Arbeit geschehen soll und unbeaufsichtigt, ist es nicht die Aufgabe des Administrators die Benutzer in den Freizeitaktivitäten zu unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: Woswaasi
11.04.2012 um 15:02 Uhr
Hallo zusammen!

Danke für die rege Beteiligung, ich werde mal versuchen, möglichst detailliert die Situation darzulegen:

Ich arbeite bei einem Radiosender, der seine Sendungen auch auf CD brennt und verschickt, damit sie später nachgehört werden können. Die Sendungen (Dauer etwa eine Stunde) werden in 5-Minuten-Abschnitte gesplittet, damit das Navigieren durch die Sendungen leichter wird. Von daher ist es natürlich unerlässlich, dass die Reihenfolge der Teilabschnitte beibehalten wird.

Auf unseren Clients läuft Win XP prof SP 3, gebrannt wird auf einem Rimage Brennsystem, auf dem auch XP SP3 läuft.
Die Brennsoftware ist Quickdisk, das von Rimage mitgeliefert wurde.

Die Dateien, die gebrannt werden sollen, liegen großteils im wav-, vereinzelt auch im mp3-Format vor und werden von Quickdisk in Audiodateien umgewandelt.
Die Dateien haben als Einzeldatei keine Tracknummer, die wird erst vom Brennprogramm vergeben, und zwar in der Reihenfolge, in der sie in den Auswahleditor des Brennprogrammes geschoben werden. Und da ist eben das Problem, dass, wenn ich im Explorer mehrere Dateien markiere und als Block zum Brennprogramm schiebe, abhängig davon, wo ich den Block mit der Maus angreife, die Reihenfolge entsprechend verändert.

Ich habe auch schon andere Dateimanager ausprobiert, bei denen ist es ganz egal, wo ich den Block der markierten Dateien angreife, die Dateien sind auch im Auswahlfenster von Quickdisk in der richtigen Reihenfolge. Da ist aber das Problem, dass ich es nicht geschafft habe, dass Ordner-Verknüpfungen dann auch mit dem Programm und nicht mit dem Explorer geöffnet werden. In den Ordneroptionen>Dateitypen lässt sich der Eintrag für Ordner leider nicht editieren. (Ich muss den Vorgang des Brennens möglichst einfach und DAU-sicher gestalten ...)

Wir haben auch schon überlegt, für die CDs ISOs anzulegen, das wäre aber nur die letzte Notlösung, da wir die Dateien auch im ursprünglichen Format beibehalten müssen - somit wäre jede Sendung doppelt abgespeichert, die Datenmenge würde explodieren. Ich habe es auch schon mit Trackmarker-Dateien versucht, das wird aber von Quickdisk nicht unterstützt.

Ich hoffe, dass war jetzt detailliert genug und ihr habt noch Tipps für mich,
Albert
Bitte warten ..
Mitglied: Woswaasi
11.04.2012 um 15:13 Uhr
Zitat von 106009:
Brenn deine Musik-CDs zu Hause und nicht in der Firma, da wirst du für's Arbeiten bezahlt.


Zitat von MrNetman:
Aber wenn das "mal eben Brennen von CD´s" neben der Arbeit geschehen soll und unbeaufsichtigt, ist es nicht die
Aufgabe des Administrators die Benutzer in den Freizeitaktivitäten zu unterstützen.


Schon interessant, aus welchem Teil meiner Angaben ihr heraus gelesen habt, dass ich private CDs brenne ... wahrscheinlich habt ihr gerade MrTrebrons Glaskugel zum Polieren. Mehr polieren, weniger rumspielen damit
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
11.04.2012 um 15:17 Uhr
Servus,

es klingt hart aber das ist ein bekanntes verhalten bei Windows.
Wenn du Dateien auf diese Art und Weise in den Media Player ziehst nimmt Windows auch die "angefasste" Datei als erste und setzt die anderen entsprechend dahinter.

Als Workaround: Öffne doch das Brennprogramm und füge darüber die Dateien der CD-Zusammenstellung hinzu.

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: Woswaasi
11.04.2012 um 15:27 Uhr
Hallo!

Danke für den Tipp, so würde es funktionieren, ist aber in der Praxis etwas umständlicher, da das Brennprogramm sich nicht den zuletzt verwendeten Ordner merkt und zu dem dann immer wieder hinnavigiert werden muss. Aber ich fürchte, dass es keine andere Möglichkeit geben wird.

Dachte nur, dass es vielleicht eine Möglichkeit gibt, dieses Verhalten von Windows irgendwie auszuschalten ...

Vielen Dank für deine Hilfe,
Albert
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.04.2012 um 17:07 Uhr
Wenn sich das Brennprogramm den Ordner nicht merkt kann man sich den Pfad aus der Titelleiste des Explorers via Strg+C Kopieren und spart sich wieder einen Schritt. Das geht übrigens auch mit Windows7.
eine Möglichkeit ist es auch im Kontextmenü des Ordner (rechte Maustaste) Einträge für den Aufruf des Brennprogramms zu generieren. Dann spart man sich die Kopiererei.
Vielleicht geht das auch recht elegant mit AutoHotKey

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Woswaasi
12.04.2012 um 11:41 Uhr
Hallo!

Danke für die Tipps, damit lässt sich der Ablauf doch erheblich vereinfachen!

Ich habe das Problem heute von der anderen Seite her gelöst:

Ich habe einen Dateimanager heruntergeladen (A43.exe), bei dem die Reihenfolge - unabhängig vom Anfassungspunkt - nicht verändert wird. In den Ordneroptionen>Dateitypen konnte ich den Ordner dann diesem Dateimanager zuweisen, wodurch Ordnerverknüpfungen jetzt in dem neuen Dateimanager geöffnet werden. Damit sollte es dann funktionieren (zumindest in der Theorie, die Praxis wird sich erst zeigen )

Vielen Dank für eure Hilfe!
Albert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Drag and Drop in Powershell (2)

Frage von mc-doubleyou zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
gelöst Excel Pdf Datei als Icon Symbol in Word einfügen per Drag and drop? (4)

Frage von Geforce zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
Outlook 2013 Drag and Drop geht nicht (1)

Frage von Mungo-S zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...