Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote durch den Server?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Popeye

Popeye (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2009, aktualisiert 22:16 Uhr, 3851 Aufrufe, 6 Kommentare

Per Remotedesktopverbindung einen PC erreichen, der hinter einem Server sitzt.

Hallo, ich habe da ein kleines Problem und weiß nicht wie ich es angehen soll.

Vorab: ich weiß, wie man eine Remotedesktopverbindung einrichtet, und kann im Router Ports weiterleiten.

Dummerweise sitzt zwischen Router und PC noch der Server. Also:

PC, der von irgendwo her auf den anderen PC zugreifen will.
V
Internet
V
Router
V
Server 2003, mit AD, ankommend in Netzwerkkarte 1, 192.168.0.xxx
V
ausgehend aus Netzwerkkarte 2 erstmal in einen Switch, 192.168.1.xxx
V
und nun sind wir endlich am Ziel-PC.

Wie erkläre ich nun dem Server, daß er bitte den Port 3389 in beiden Richtungen unverändert durchlassen soll? Alternativ: Wie erkläre ich ihm das gleiche für Port 5900, damit VNC geht?

Wenn man weiß wie, geht das bestimmt ganz einfach, oder?
Mitglied: spacyfreak
31.03.2009 um 07:50 Uhr
Eventuell mal so probieren:

Auf dem Internet router eine Route eintragen, damit der router weiss wie er Pakete ans hinter dem Server liegende Netz tarnsportieren kann.

Das Portforwarding auf dem Router.so einrichten dass TCP3389 an die IP des End-PCs weitergeleitet werden

Auf dem Server in der Registry IP Forwarding aktivieren damit er als Router fungiert.

externerPC----sendet an TCP3389----öffentlP-Router-forwardet TCP3389-Anfragen an PC über die IP des Servers----------------Server--------------PC
Bitte warten ..
Mitglied: Popeye
31.03.2009 um 09:49 Uhr
Zitat von spacyfreak:

Auf dem Server in der Registry IP Forwarding aktivieren damit er als
Router fungiert.

OK, danke für die Antwort, aber ob ich rausbekomme wie ich das mache? Vielleicht hat es jemand etwas konkreter?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2009 um 13:00 Uhr
Dies Tutorial:

http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

erklärts dir am Ende unter Spezialfall Port Forwarding .
Bitte warten ..
Mitglied: Popeye
31.03.2009 um 16:22 Uhr
Danke, sowas hatte ich gesucht. Dummerweise klappt es trotzdem noch nicht...
Vielleicht habe ich ja noch einen Gedankenfehler drin. Das habe ich gemacht:

Im Router die Portfreigabe 13389 eingehend (die 3389 brauche ich anderweitig) auf die 3389 der "öffentlichen" IP des Servers, also 192.168.0.1

Im Server gemäß der Anleitung die Weiterleitung auf Port 3389 des Ziel-PCs, also 192.168.1.111

Die Remotedesktopverbindung an xxx.dyndns.org:13389 scheitert ebenso wie an meine tatsächliche IP:13389, also liegt es nicht an dyndns.

Jemand eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Popeye
31.03.2009 um 17:29 Uhr
Nochmal ich...

Manchmal denkt man viel zu kompliziert. Ich hatte nur noch einen Zahlendreher in einer IP (die sind natürlich etwas anders als in meinem Beispiel...)!

Vielen herzlichen Dank, das hätte ich ohne Hilfe nicht hingekriegt!
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
31.03.2009 um 20:26 Uhr
Kleiner Tip vom alten Hasen spacyfreak:
Google weiss alles! Mit der Sucheingabe "registry ip forwarding" hättest du gefühlte 154654 Links gefunden die die Aktivierung von ip forwarding in windows binnen 5 sekunden erklären.

Aber nix für ungut.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...