Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote Zugriff auf PC mit Windows XP

Frage Netzwerke

Mitglied: elknipso

elknipso (Level 2) - Jetzt verbinden

03.08.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5971 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

was würdet ihr als einfache Möglichkeit empfehlen einem Kunden den Remote Zugriff von Zuhause auf seinen Firmen PC mit Windows XP als System zu ermöglichen.
Mitglied: Pjordorf
03.08.2009 um 21:48 Uhr
Hallo,

Zuhause erstmal einen Virtuellen XP Client hochziehen, diesen durch seien CISCO Router ins I-Net lassen. Am Firmenstandort auf seinen CISCO Router, dann eine VPN aufbauen, von dort auf seinen TS, Dort in einer Virtuellen XP Installation per VNC auf seinen 2.ten Firmenrechner das Linux starten damit er von dort per RDP seinen Firmeneigenen Windows XP Client sicher bedienen kann.

Fertig

[Edit] Glaskugel jetzt zur Reparatur [Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
  • Mit einem Mausklick in den Eigenschaften des Arbeitsplatzes unter Remote den Haken setzen bei Remoteverbindung erlauben.
  • Den RDP Client (Remote Desktop Verbindung) starten Ziel PC IP eingeben und gut ist

Einfacher gehts nun wirklich nicht....

Wenn der Kollege allerdings sensible Daten hat auf die er zugreift sollte es dann evtl. besser ein VPN sein.
Wie das dann einfach geht kannst du hier genau nachlesen:

http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php

Weitere VPN Möglichkeiten findest du hier:

http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html

Such dir das einfachste und für den Kollegen sicherste aus...
Die Cisco Variante ist auch dabei
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
03.08.2009 um 22:18 Uhr
Danke für die Links. Wirklich gute Beschreibung.
Dachte mir schon, dass ich es doch auf die klassische Art mit VPN und RPD machen muss/sollte.

@Pjordorf
Deine Ironie erschliesst sich mir nicht ganz. Habe doch geschrieben, dass ich nach einem einfachen Weg gefragt habe. Daraus kann man doch durchaus ableiten, dass besondere Gegebenheiten entweder nicht vorhanden sind, oder ignoriert werden können, sonst hätte ich sie erwähnt.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.08.2009 um 22:25 Uhr
Hallo!
Wenn ein VPN zu aufwendig erscheint:
Es gibt freie VNC-Varianten mit Verschlüsselung, zum Beispiel UltraVNC mit DSM-Plugin. Schnell lauffähig geklickt.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
03.08.2009 um 22:41 Uhr
Ist auch eine Option, da hast Du Recht.
Müssen bei der VNC Lösung die beiden beteiligten PCs lokal im gleichen Subnetz liegen? Sollte doch eigentlich irrelevant sein, oder übersehe ich was?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.08.2009 um 22:51 Uhr
Nö. Du siehst vom UVNC-Server die Internet-IP, mit der wirst Du nicht in einem Subnetz laufen, gell?
Du brauchst am Router des UVNC-Servers natürlich eine Portweiterleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
03.08.2009 um 23:49 Uhr
Ja das ist klar. Ich denke ich werde da mal in Verbindung mit dyndns testen.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
04.08.2009 um 07:33 Uhr
dyndns habe ich auch funz. wunderbar und stabil. vor allem muss keine extra prog. installier werden.
Bitte warten ..
Mitglied: pdiddl
10.08.2009 um 10:15 Uhr
Hallo,

sieh mal auf www.logmein.de.

Das funktioniert tadellos, ist schnell und sicher und du brauchst zu hause nur einen Browser.

Einde freie Lizenz kann man zum Fernsteuern nutzen, zur Datenübertragung
muss man eine Lizenz erwerben.

Wir nutzen in der Firma mehrere Lizenzen. Der Dateimanager läuft sehr schnell.
Bitte warten ..
Mitglied: Gonther-Web
10.08.2009 um 12:50 Uhr
Einde freie Lizenz kann man zum Fernsteuern nutzen, zur
Datenübertragung
muss man eine Lizenz erwerben.

Wir nutzen in der Firma mehrere Lizenzen. Der Dateimanager läuft
sehr schnell.


Da kann er auch gleich mit TeamViewer Arbeiten. Der dort intigriete Downloadmanageer ist
auch ziemlich flott.
Bitte warten ..
Mitglied: elknipso
10.08.2009 um 13:33 Uhr
TeamViewer kostet für die gewerbliche Nutzung Geld.
Es geht hier zwar um einen gewerblichen Kunden, aber dieser hat nur eine Mini-IT und will den Remotezugriff vielleicht einmal alle 2 Monate nutzen. Da lohnt sich keine kommerzielle Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.08.2009 um 14:16 Uhr
Haalo,

da wäre dann noch Fastviewer. Die Verkaufen auch auf Stundenbasis. Da braucht er dann nur alle paar Jahre was nachkaufen, so wie du es beschreibst.

Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...