Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kein Remotezugriff auf Windows 7 PC in Netzwerk

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: 86643

86643 (Level 1)

11.09.2012 um 13:46 Uhr, 9568 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo

Es soll per VPN auf eine Windows7 Pro 64bit per Remotedesktop zugegriffen werden.
Leider habe ich das Problem, dass ich schon von intern nicht auf den PC drauf komme, obwohl ich den PC im System unter Remote die Remoteunterstützung zugelassen habe und auch den betreffenden Benutzer ausgewählt habe.
Da der Standard-Port 3389 schon vergeben ist, habe ich der Registry den Port auf 3395 abgeändert. Firewall hatte ich schon deaktiviert und den Port in einer eingehenden Regel eingetragen.

Wo könnte es noch klemmen?

Gruß
FF
Mitglied: goscho
11.09.2012 um 14:18 Uhr
Zitat von 86643:
Hallo
Hi dicker Frosch
Es soll per VPN auf eine Windows7 Pro 64bit per Remotedesktop zugegriffen werden.
Leider habe ich das Problem, dass ich schon von intern nicht auf den PC drauf komme, obwohl ich den PC im System unter Remote die
Remoteunterstützung zugelassen habe und auch den betreffenden Benutzer ausgewählt habe.
Du musst unter Remote in den Systemeigenschaften Remotedesktop erlauben und nicht Remoteunterstützung.
Hier kannst du festlegen, wer per RDP auf diesen PC darf.

Wo könnte es noch klemmen?
Was kommt denn für eine Meldung?
Wie (mit welchen Anmeldedaten) wurde denn versucht sich per RDP anzumelden?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012 um 14:25 Uhr
Hallo,

Zitat von 86643:
Es soll per VPN auf eine Windows7 Pro 64bit per Remotedesktop zugegriffen werden.
Da der Standard-Port 3389 schon vergeben ist, habe ich der Registry den Port auf 3395 abgeändert.
Du kannst keine RDP-Verbindung zu diesem Client machen und behauptest der dort verwendete RDP Port sei schon belegt? Womit? RDP? Warum Port Änderung für RDP? das ist wirklich keine gute Idee. Oder ist in euerer Internet Firewall / Router der Port für RDP (3389) schon woanders hin weitergeleitet? Das ist eine noch schlechtere Idee, RDP vom Internet aus erreichbar zu haben.

Und was hat dein VPN damit zu tun?
Welches VPN (Server) soll dein Win7 Rechner den machen? Dann wird auch keine Portweiterleitung im Router für RDP benötigt, somit auch keine RDP Portverbiegung am Client nötig usw. usw.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
11.09.2012 um 14:35 Uhr
Hi Goscho

Natürlich habe "Remotedesktop" auch aktiviert. und den entsprechenden Remote-Benutzer hinzugefügt.
Wenn ich mich von einem anderen Rechner anmelden möchte bekomme ich die Meldung:

Der Remotedesktop kann aus einem der folgenden GRünde keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen:
1) der Remotezugriff auf den Server ist nicht aktiviert
2) Der Remotecomputer ist ausgeschaltet
3) der Remotecomputer ist im Netzwerk nicht verfügbar

Stellen Sie sicher, dass der Remotecomputer eingeschaltet und mit dem Netzwerk verbunden und der Remotezugriff aktivert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
11.09.2012 um 14:44 Uhr
Hi Pjördorf

Da ein anderer Rechner schon RDP verwendet (Port3389) habe ich den Port abgeändert. Dieser Rechner ist über VPN (Lancom-Router und VPN-Client) erreichbar und funktioniert auch. Die Gründe warum das so eingerichtet wurde dürften aber wohl im Moment keine Rolle spielen. DIe VPN-Geschichte ist nicht das Problem.
Mir geht es im Moment nur darum, dass man auf dem erwähnten Rechner überhaupt Zugriff hat. Und die geht eben intern schon nicht. (Da ist kein VPN im Spiel)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012 um 14:56 Uhr
Hallo,

Zitat von 86643:
(Lancom-Router und VPN-Client) erreichbar und funktioniert auch. Die Gründe warum das so eingerichtet wurde dürften aber
Aber was hat VPN mit RDP und was hat RDP mit VPN zu tun? Ich kann über VPN mein RDP nutzen, sonst nichts. Aber auch dazu ist keine Portänderung für den RDP Server nötig. Selbst bei 1000e von Rechner in einem Netz.

Und die geht eben intern schon nicht. (Da ist kein VPN im Spiel)
Aber dazu ist auch kein RDP Port verbiegerei mit Folgen nötig. Teste doch erstmal den Normalfall. An der Registrierung kannst du immer noch rumspielen. Und da auch dieser PC per VPN erreichbar sein wird (so deine Einleitung), ist auch eine Nutzung des normalen RDP Port ohne irgendwelche Änderungen möglich.
Und was ist mit deinen
1) der Remotezugriff auf den Server ist nicht aktiviert
2) Der Remotecomputer ist ausgeschaltet
3) der Remotecomputer ist im Netzwerk nicht verfügbar
Mal mit der IP des RDP Zielrechners versucht? Was passiert dann? Was steht im Ereignissprotokoll der beteiligten Rechner? Auch beim RDP Aufruf deine geänderte Porteinstellungen mit gegeben?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 86643
11.09.2012 um 15:19 Uhr
Hallo Peter

Ich hab den Port wieder auf 3389 abgeändert und es funktioniert.
Meine Info das man bei mehreren RDP im selben Netzwerk den ändern muss habe ich schon länger und es hatte bisher auch geklappt.

Aber ich verneige demütig mein Haupt. Verbindung funktioniert auch mit VPN.

Besten Dank!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.09.2012, aktualisiert um 15:46 Uhr
Hallo FF,

Zitat von 86643:
Meine Info das man bei mehreren RDP im selben Netzwerk den ändern muss habe ich schon länger
Was aber absoluter nonsens ist. Wer immer dir diesen quatsch erzählt hat, sollte mal versuchen dir zu erklären warum das nötig ist.

RDP Ports verbiegen wird gemacht wenn man sich kein VPN leisten kann oder will und trotzdem per Portweiterleitung auf mehrere RDP Server zugreifen will. Damit konnte ich dann z.B. per mstsc /v:PC1:3389 auf einen Rechner, per mstsc /v:88.88.88.88:3399 auf einen anderen und per mstsc /v:mein.rechner.dyndns.com:4567 auf noch einen anderen aus einem anderen Netz (meistens Internet) hinter einem NAT Router/Firewall gerät gelangen. Und das natürlich mit 3 entsprechenden Portweiterleitungen am NAT Router (3 Löcher geöffnet). RDP Portweiterleitung ist eine extreme Sicherheitslücke. VPN ist heute überall und vor allem Preiswert zu haben. In deinem LAN kann ruhig jeder Rechner/Gerät sein RDP Port auf 3389 behalten. Er dient ja hier als RDP Server und somit hat jeder Server(Rechner/Gerät) ja nur einmal den Port 3389 wo er mit seinen TS Dienst lauscht, gell Ports werden immer pro Server/Rechner/Gerät betrachtet. Dort kann immer nur ein Prozess/Dienst/Programm erfolgreich drauf lauschen und anfragen von aussen annehmen

Bitte mach noch ein http://www.administrator.de/faq/32 dran. Danke

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 PC auf andere PCs klonen für Domainbetrieb (7)

Frage von Mikel56 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Windows 7 PC hängt sich unregelmäßig auf (5)

Frage von blade999 zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
Windows 10 Upgrade - Netzwerk-Problem und Upgrade aufheben (4)

Frage von Ben.Blake.79 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...