Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Robocopy: PURGE statt löschen umbenennen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: mc-doubleyou

mc-doubleyou (Level 2) - Jetzt verbinden

14.01.2015 um 18:04 Uhr, 1627 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich arbeite schon länger mit Robocopy für die Archivierung vermisste ich aber leider einen Schalter und wollte mal Fragen ob sich dieser nicht evtl. finden bzw. erstellen lässt.

Bisher nutze ich /MIR und erzeuge immer einen neuen Ordner (das ist zwar sehr sicher aber dauert teilweise ewig und der Speichplatz steigt auch rapid)
Zukünftig möchte ich gerne /E nutzen und nur das Logfile immer neu erzeugen.
Allerdings würde ich gerne im Original gelöschte Objekte besonders markieren, zB: _%name%
Ich müsste also zuerst /PURGE /NOCOPY ausführen und die Files auf die es angewendet würde umbennen, leider ist mir nicht klar wie.
Eine Versionshistory wäre vermutlich auch hilfreich, da das Backup aber nur nach einem Crash Verwendung findet und am Fileserver Schattenkopien aktiv sind kann man darüber hinwegsehen.

Danke!

LG mcdy
Mitglied: 114757
14.01.2015, aktualisiert um 18:27 Uhr
Moin,
das kann das out-of-the-box
http://www.2brightsparks.com/syncback/sbpro.html da kannst du auch bestimmen ob die gelöschten Dateien in ein anderes Verzeichnis kopiert werden sollen, usw und sofort. Kann ich wärmstens empfehlen.

Mit Robocopy müsstest du da scripten z.B. die Dateinamen und Ordner mit einer FOR-Schleife aus diesem Befehl auslesen
robocopy C:\quelle d:\ziel * /PURGE /NOCOPY /L /NJH /NJS
Aber ich würde hier eher zu rsync oder eher http://www.rsnapshot.org/ greifen das auf rsync basiert.
http://www.mikerubel.org/computers/rsync_snapshots/
Das arbeitet mit Hardlinks und Snapshots und spart somit erheblich Speicherplatz !

D.h. du hast für jedes Backup einen eigenen Ordner in dem der für dieses Backup aktuellen Datenbestand enthalten ist, aber nur die Dateien Speicherplatz belegen die sich tatsächlich verändert haben, alle anderen Dateien sind Hardlinks.

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
15.01.2015 um 10:42 Uhr
Hey,
wenn du die Dateien im Zielverzeichnis umbenennst, werden die doch trotzdem gelöscht. Die müssten aus dem Zielverzeichnis verschoben werden.
Gruss, Endoro
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
15.01.2015 um 18:41 Uhr
Hallo ihr zwei,

@114757 danke für den Ansatz ich werde mir rsync ansehen, ist scheinbar auch unter Windows lauffähig
@Endoro wenn ich den Befehl /PURGE nur zur erkennung nutze verschwindet nichts. Sonst hast du aber recht das /E / PURGE folgendem Befehl entspricht: /MIR

@all vielleicht findet oder hat jemand ein Script für die nur Erkennung und Umbenennung?

Danke!

LG mcdy
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
15.01.2015, aktualisiert um 18:57 Uhr
Zitat von mc-doubleyou:
@114757 danke für den Ansatz ich werde mir rsync ansehen, ist scheinbar auch unter Windows lauffähig
Hard-Link-Backups für Windows
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
15.01.2015 um 20:07 Uhr
Ja, auch das geht:
01.
for /f "tokens=3*" %%a in ('robocopy sourcefolder targetfolder /purge /nocopy /l ^|find "*EXTRA"') do ren "tatgetfolder\%%~b" "_%%~b"
Weil die Ausgabe und Anzahl der Tokens von robocopy von der Lokalisierung abhängt, muss das ggf. angepasst werden.
Gruß, Endoro
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
16.01.2015 um 11:36 Uhr
Hallo Endoro,

ich muss es erst testen aber es scheint meinen Wünschen sehr nahe zu kommen.

Erster Durchlauf Umbenennung mit deinem Script
Zeiter Durchlauf kopieren mit Paramter /E

oder zuerst kopieren dann umbennen?

Wenn nun beides mit Userrechten alleine klappt hab ich die Lösung.

Danke!

LG mcdy
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
09.02.2015, aktualisiert um 14:37 Uhr
Hallo Endoro,

hatte endlich mal kurz Zeit mir die Lösung anzusehen.
Mittlerweile habe ich mich für das Postfix .del entschieden, allerdings wird dieses auch angehängt selbst wenn schon vorhanden.
Darum suchte ich nach einer Möglichkeit nur umzubennen wenn nicht schon .del heißt.

01.
for /f "tokens=3*" %%a in ('robocopy sourcefolder targetfolder /purge /nocopy /l ^|find "*EXTRA"') do if not %%~xb==.del ren "tatgetfolder\%%~b" "_%%~b"
LG mcdy
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
09.02.2015 um 18:05 Uhr
Hallo zusammen,

sofern ich mich nicht irre werden aber Ordner die in der Quelle komplett gelöscht wurden von dem Skript ignoriert.
Hast du eine Idee @Endoro?

Danke!

LG und schönen Feierabend mcdy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Robocopy log Angabe der Zeiten - Verständnissfrage (3)

Frage von NetMare zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Schattenkopien mit Robocopy (11)

Frage von AveiroCR7 zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Inkrementelle Datensicherung mittels Robocopy auf NAS (7)

Frage von Unwissender1 zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (27)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Microsoft Office
Office Druck fehler (12)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...