Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit Router ins Internet im Studentenwohnheim?

Frage Internet

Mitglied: easybisi

easybisi (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 6970 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Community,

wohne zur Zeit im Studentenwohnheim und möchte mit der FRITZ.Fon 7150 direkt ins Internet. Leider ist eine Internet-Verbindung nur mit LAN-Kabel möglich, das direkt am Laptop angeschlossen ist.

September 2009 hatte ich den Router angeschlossen und die nötigen Einstellungen in der Fritz.Box vorgenommen. Da ging das Internet auch und in der Fritz.Box Benutzeroberfläche war zu lesen, "FRITZ!Box benutzt eine direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter". Doch als die Hälfte des Wohnheimes das gleiche Taten, um VoIP mit den Handys zu nutzen, dann wurde das Internet für ne Woche lahmgelegt und seither geht das W-LAN net mehr. Ich brauche den Router, weil ich so mit Sipgate IP-Telefonie führen will, weil eben die FRITZ.Fon ein ISDN Telefon hat.

Wir brauchen keine Zugangsdaten. Man schließt einfach das LAN Kabel an und kommt - ohne weitere Einstellungen vorzunehmen - ins Internet. So läuft das Internet auch einwandfrei.

Hab dann vor ca. einen Monat spasseshalber wieder mal den Router angeschlossen und es ging wieder. Seltsam! Nun, dann habe ich (in den Semesterferien) Battelfield2 im Multiplayer Modus gespielt und seitdem funktioniert das Internet mit dem Router nicht mehr. Würde ein Reset des Routers etwas bringen? Damals hat ein Reset des Routers nicht geholfen.

Danke für eure Antworten!

Vielleicht helfen euch folgende zwei Bilder weiter:

182d305ca3de407666d305879862e10e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

48ceeca9b5fff2b357ba893b5f5e7bd7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: aqui
06.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hier steht wie du es machen musst:

http://www.administrator.de/forum/internet-f%c3%bcr-die-clients-86107.h ...

Applikationen oder Spiele usw. haben mit der Funktion rein gar nix zu tun. Es ist aber möglich das die Uni ein Intrusion prevention System hat was Spiele oder P2P Filesharing Traffic analysiert und solche IP Adressen sperrt.
Dann hast du natürlich keine Chance !
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.08.2010 um 13:53 Uhr
Moin,

darf ich die bescheidene Frage stellen: Warum fragst du nicht beim Rechenzentrum nach?

Die können dir dann schon sagen was du machen kannst/sollst -> und gleichzeitig verhinderst du so das man deinen Account wegen Missbrauch komplett kickt... (denn sowas fällt bei denen ggf. auch auf...).
Bitte warten ..
Mitglied: easybisi
06.08.2010 um 18:55 Uhr
Hi,

@maretz:
die Internetleitung wird nicht von der Hochschule verwaltet, sondern vom Studentenwerk. Es ist jedoch durchaus möglich, dass wir die gleichen Leitungen benutzen. Den Technischer Support betreibt die Fa. Delta Consult. Also auf das Hochschulnetz kann ich vom Campus aus problemlos zugreifen auch via WLAN.

@aqui:
Ich kann Online-Spiele spielen oder auch Torrent-Dateien tauschen, jedoch nur, wenn ich mit LAN Kabel verbunden bin. Mit dem Router kann ich keine Internetverbindung herstellen. Also ich denke nicht, dass es am "Intrusion prevention System" liegt. Der Link trifft auf mein Problem eher nicht zu. Das Rechenzentrum hilft mir, wenn ich z.B. von daheim aus E-Mails über VPN verschicken will. Das klappt jedoch super.

Danke trotzdem fürs Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.08.2010 um 22:28 Uhr
Dann hast du vermutlich den Router falsch angeschlossen !!! Der o.a. Thread beschreibt ganz genau dieses Szenario deshalb ist es mehr als fraglich warum du zu der Feststellung kommst das es auf dein Problem nicht zutrifft.
Wenn du per LAN Verbunden bist steht es ja wohl außer Zweifel das du eine gültige IP Adresse simpel per DHCP bekommst.
Nichts anderes passiert ja am WAN Port des Routers wenn er entsprechend eingestellt ist !
Du stellst also an der Fritzbox per Setup das interne DSL Modem ab und schliesst sie an wie oben als DHCP Client.
Klar das dann der Anschluss LAN A / WAN ins Studiwohnheim Netz muss.

Über das setup des Routers kannst du feststellen ob dieser am LAN A Port eine gültige IP Adresse aus dem Bereich des Wohnheims bekommt.
Das kannst du vorher am PC mal mit dem Kommando ipconfig -all überprüfen.
Genau diese IP, Maske und gateway muss auch der Router bekommen am LAN A Port.
Bekommt er sie nicht stimmt etwas mit der Router Einstellung nicht...so einfach ist das !
Der o.a. Thread beschreibt also schon genau dein problem !! Wenn man denn weiss was man macht !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (19)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (15)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...