Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing über 2 Netzwerke

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: RoqueM

RoqueM (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2011, aktualisiert 18.10.2012, 2423 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe ein Problem, bzw brauche mal einen Denkanstoß.

Folgende Situation:

Netz 1
192.168.6.0 ist über VPN mit 172.30.0.0 verbunden (Router ist 192.168.6.1)
Soweit alles bestens

Netz 2
192.168.7.0 (Router 192.168.7.199)

Beides sind verschiedene Standorte und mit einer OpenVPN Bridge verbunden.

Nun soll Netz 2 auch auf die 172.30.0.0 zugreifen können, wie stelle ich das am besten an?

Die OpenVPN Bridge muss sein, da darüber IPX Pakete (ja sowas gibts noch) übertragen werden müssen.

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp für mich?

172.30.0.0 ist übrigens nur eine Webseite die aus dem Netz 2 auch zugänglich sein soll.

Grüße

RoqueM
Mitglied: MiniStrator
24.01.2011 um 19:17 Uhr
Ist also an Standort1 das 192.168.6.0 und das 172.16.0.30 und an Standort2 das 192.168.7.0 Netz?
Und 192.168.6.x und 7.x mit OpenVPN verbunden?

Oder S1 6.x und 7.x mit VPN nach S2 mit 172.x.x.x?

Ich nehm mal an ersteres, dann bräuchte, wenn S2 eine eigene Internetverbindung hat, erstmal der Router dort eine Route für das 172er Netz.

Tracert.exe ist dein Freund - Solltest du Windows einsetzen.

Gruß, Ministrator
Bitte warten ..
Mitglied: RoqueM
24.01.2011 um 19:25 Uhr
S1
also 192.168.6.x kann über einen IPSEC Tunnel auf die 172.30.0.x Webanwendung zugreifen

S2
192.168.7.x ist mit OpenVPN an 192.168.6.x gebridged

beide Standorte haben haben einen eigenen Router, da räumlich getrennte Standorte.
Ich möchte nicht die selben IP Adressen verwenden, obwohl durch OpenVPN Bridge möglich. Mein Wunsch ist das ich aus dem Netz von S2 auf die Webanwendung von S1 zugreifen kann.

tracert hab ich schon durch hat mir nicht weitergeholfen, 172.30.0.x ist aus dem 192.168.7.x trotz OpenVPN nicht erreichbar. Eine Route im Router von S2 hatte ich auch angelegt hat nicht geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
24.01.2011 um 20:34 Uhr
Was hat der Host 172.16.0.30 für eine Routingtabelle?
Der braucht dann natürlich eine Route für das 192.168.7.x Netz. Sonst kommst du vom 7er ins 172er und keiner weiß da wie es zurückgeht...

MiniStrator
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.01.2011, aktualisiert 18.10.2012
Mit OpenVPN sollte man niemals ein Bridging Szenario umsetzen, denn das schmälert die Performance erheblich.
Es ist auch keine Bridge sondern richtigerweise eine Routing Szenario wie man deiner Beschreibung ja auch entnehmen kann, denn sonst wäre eine Kopplung mit 2 unterschiedlichen IP Netzen gar nicht möglich.

OpenVPN kann mit multiplen Tunnel umgehen. Stelle am Standort 2 also einfach nur ein OpenVPN Gateway auf und kopple das einfach auf das bestehende OpenVPN...fertig !
Einfacher gehts doch nun wirklich nicht, oder ?? Zumal du ja schon OpenVPN einsetzt ?!
Hier findest du weitergehende Tipps:
http://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
bzw.
http://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst FritzboxLAN2LAN mit dahinterliegendem Router: Nur One-Way-Routing möglich (13)

Frage von SnowCrush zum Thema Netzwerke ...

Virtualisierung
gelöst Interne Netzwerke untereinander kommunizieren lassen (9)

Frage von chelewae zum Thema Virtualisierung ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Aufbau mittlerer bis großer Netzwerke (5)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerkgrundlagen
Einstieg ins Thema größere Netzwerke (13)

Frage von sponger zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...