Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing einstellen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: mjimmy

mjimmy (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2013 um 09:49 Uhr, 2269 Aufrufe, 3 Kommentare

Folgendes Problem: der DNS Name des internen Webserver wird nicht aufgelöst, wenn ich über Wlan versuche eine Webseite aufzurufen.

Ich bin jetzt auf der Suche, wer mir da helfen kann.
Ich habe eine Fritzbox, die als Gateway funktioniert.
Einen Server, der DHCP vergibt und einen Switch, der in mehrere Vlans aufgeteilt ist.

Wenn ich jetzt die interne Webseite aufrufe - und das nicht über ein Kabel, das am Switch angeschlossen ist,
sondern über Wlan, das direkt über die Fritzbox läuft, dann wird der interne Webserver (also der DNS-Name) nicht gefunden.

Über die IP geht es.
(also wenn ich statt dem DNS Namen die IP eingebe).
Alle Geräte die am Switch hängen arbeiten auch wunderbar.

Wie muss ich meine Fritzbox konfigurieren, damit die DNS Anfragen an den Server weitergeleitet werden?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Mitglied: Manfred15
25.10.2013 um 09:58 Uhr
Hi,

ich weiß nicht, ob dies bei einer Fritz.Box geht, aber wenn man hier einen statischen DNS-Eintrag für die Webseite eintragen kann, dann ist das Problem behoben. Alternativ kannst du auf dem mobilen Gerät eventuell einen HOSTS-Eintrag erzeugen. Das funktioniert aber nur, wenn die Webseite nur intern von diesem Gerät erreichbar sein soll.
Handelt es sich bei der internet Webseite um eine, die nur intern erreichbar sein muss, oder auch extern?

Beste Grüße
Manfred
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
25.10.2013 um 10:03 Uhr
Hallo,

Wenn ich jetzt die interne Webseite aufrufe - und das nicht über ein Kabel, das am Switch angeschlossen ist,
sondern über Wlan, das direkt über die Fritzbox läuft, dann wird der interne Webserver (also der DNS-Name) nicht
gefunden.

Das ist meist der Fall wenn man via Kabel und WLAN in einem Netzwerk unterwegs ist!
Denn jeder Netzwerkadapter (LAN und WLAN) hat eben auch seine eigene Mac und IP Adresse und
dann kann es schon einmal zu solchen Problemen kommen!

Gruß
Dobby

P.S. Entweder man geht via Kabel in das lan oder via WLAN, dann sollte sich das Problem schnell
löse lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.10.2013 um 11:14 Uhr
Hallo,

Zitat von mjimmy:
Folgendes Problem: der DNS Name des internen Webserver wird nicht aufgelöst, wenn ich über Wlan versuche eine Webseite aufzurufen.
Was sagt da ein nslookup deinserver vo LAN sowie vom WLAN aus? Bedenke, niemals beide Adapter gleichzeitig im gleichen Netz betreiben.

Ich habe eine Fritzbox, die als Gateway funktioniert.
Einen Server, der DHCP vergibt und einen Switch, der in mehrere Vlans aufgeteilt ist.
Und wo ist dein DNS? Eine Fritzbox ist kein DNS Server, der macht nur weiterleitung.

sondern über Wlan, das direkt über die Fritzbox läuft, dann wird der interne Webserver (also der DNS-Name) nicht gefunden.
nslookup ist dein freund.

Über die IP geht es.
Klar, so soll es ja sein. Es läuft alles nur über eine IP.

Alle Geräte die am Switch hängen arbeiten auch wunderbar.
Warum auch nicht.

Wie muss ich meine Fritzbox konfigurieren,
Da ist nichts groß zu konfigurieren. Ein Netz oder getrennte Netze? Was machst du? Wie sieht deine Struktir aus? Portbasierendes VLAN? Wer routet dein VLAN? Wo ist dein DNS (Das ist ein Server der dir die IP zu einer URL zurückgibt)? IPConfig /all hilft wunder beim aufspüren von falschen Einstellungen.

damit die DNS Anfragen an den Server weitergeleitet werden?
DNS weitergeleitet? Wovon redest du? DNS ist ein Serverdienst der dir die IP zu einer URL zurückgibt. Mehr nicht. Da wird und kann nichts weitergeleitet werden. Anfragen welcher er selbst nicht kennt sollte er per Anfragen an andere bekannte DNS auflösen können (IP des Servers sowie Routing muss sein). Z.B. dein eigener DNS fragt bei deiner Fritzbox nach, die selbst beim ISP, der selbst oder auch er fragt einen DNS usw. und dann bekommt dein DNS die Antwort zurück, entweder die geforderte IP oder unbekannt und leitet das dann an den Anfragenden (kann dein Client sein) wieder zu. Mehr macht DNS nicht und daher sollte es bei IPConfig /all auch zu sehen sein welchen DNS du Fragen tust. Das dieser DNS für dein Client/Smartphone/Playstation etc. erreichbar sein MUSS ist zwingend. Wo der DNS selbst seine Antwort herbekommt ist für dein WLAN Client unwichtig.
.
Der DNS kann ein gemeinsam genutzter Dienst in deinen Netz mit seinen VLANs sein, nur er muss eben auch erreichbar sein. (Routing). Mal dein NETZ auf ein Blatt Papier und trage deine IPs ein dann siehst du wo was wie über welche Routen erreichbar sein muss bzw. ist.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Endgerät Routing über Netzwerk und VPN ins Internet (2)

Frage von amuelkx zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Routing zu IP-Telefonanlage im Netzwerk (8)

Frage von goldstein.marcel zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN routing - mit oder ohne NAT? (6)

Frage von Alex29 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Multicast Routing in andere VLANs (6)

Frage von geforce28 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...