Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In den Ruhezustand versetzen dauert zu lange (XP SP3)

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Shadow377

Shadow377 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2009 um 13:37 Uhr, 6399 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe seit neuestem folgendes Problem mit XP SP3: das Versetzen in den Ruhezustand dauert viel zu lange (gut 10 Min bei 3GB RAM) aber das Wiederherstellen funktioniert mit normaler Geschwindigkeit. Ich habe mir mit PageDefrag mal hyperfile.sys angesehen, allerdings gibts da nur ein Fragment - das kanns also eigentlich nicht sein (außerdem geht das Laden ja schnell).

Neustart habe ich bereits erfolglos probiert, die Defragmentierung läuft gerade aber da hyperfile.sys nicht betroffen ist, dürfte das wohl nichts bringen. Leider ist es für mich nicht ganz nachvollziehbar, aber ich habe die Probleme ca seit dem MS Patch Day Oktober 2009. Kann es damit einen Zusammenhang geben, ist das ein bekanntes Problem bei den neuen Updates?

Ansonsten bin ich leider etwas ratlos im Moment, vor allem weil es bis jetzt nie Probleme in dieser Hinsicht gegeben hat und ich nicht weiß woher sie auf einmal kommen.

Danke schon im Vorhinein für die Hilfe.
Mitglied: 75032
28.10.2009 um 15:53 Uhr
Hi

hast du einen Sheriff oder eine HDD verschlüsselung auf deinem Rechner?

es könnte auch sein dass du deine festplatte sehr lang nicht mehr defragmentiert hast und sie deswegen so langsam ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow377
30.10.2009 um 10:09 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort. Wie schon oben erwähnt, besteht hyperfile.sys, in das die Daten vom RAM geschrieben werden aus nur einem Fragment und auch der Rest der HDD ist kaum fragmentiert, daher würde ich das als Grund ausschließen. Abgesehen davon müsste die Platte wirklich katastrophal stark fragmentiert sein, damit 3GB in 10 Min geschrieben werden (entspricht ja 50KB/s) und das kann ich mir auch auf sehr sehr stark fragmentierten Platten nur schwer vorstellen.

Die Systemkonfiguration hat sich nicht wesentlich geändert und daher sollte es auch keinen Unterschied in der Geschwindigkeit geben. Ich verwende weder Festplattenverschlüsselung noch einen Sheriff (in beiden Fällen wäre die Performance trotzdem noch viel zu schlecht). Außerdem geht wie gesagt das Laden aus dem Ruhezustand mit normaler Geschwindigkeit (ca 10-15 Sekunden).

Inzwischen hatte ich schon Zeit das Problem etwas genauer zu beobachten und habe dabei festgestellt, dass sporadisch die Geschwindigkeit beim in den Ruhezustand versetzen ganz normal ist; meistens trifft das aber leider nich zu.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow377
05.11.2009 um 09:45 Uhr
Hallo,

nach einiger Suche vermute ich den Grund für die schlechte Performance gefunden zu haben. Write Caching war deaktiviert, es wurden die Daten also ohne Verwendung des Cache direkt auf die Platte geschrieben. Nachdem ich es aktiviert habe, wurden die Daten für den Ruhezustand wieder in ~20 Sekunden geschrieben; durch das erneute Deaktivierten hat es wieder gute 10 Minuten gedauert.

Habe den Write Cache jetzt aktiviert und es scheint die Lösung des Problems zu sein. Allerdings ist mir absolut nicht klar, wie es zu derartig großen Einbußen kommen kann, da gerade beim Schreiben der Cache nicht so ausschlaggebend ist wie beim Lesen und die Platte außerdem Native Command Queuing unterstützt. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mir diese Zusammenhänge erklären kann, ansonsten ist das Problem gelöst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
Wie lange dauert die Installation eines Netzwerkdruckers?
gelöst Frage von J.AngstroemHardware14 Kommentare

Hi, ein Freund ist mit seinem kleinen Büro Kunde eines IT-Dienstleisters und fühlt sich schon seit langem nicht optimal ...

Windows 7
Verarbeiten der Gruppenrichtlinieclient dauert sehr lange
Frage von Maverick6Windows 74 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Rechner Windows 7 SP1/32 bit, welcher in einer Domäne hängt, das Problem, das ...

Outlook & Mail
Druckerauswahl in Outlook dauert sehr lange
Frage von GarnalothOutlook & Mail2 Kommentare

Hallo, wir arbeiten auf einem Terminalserver per Remote. Wenn ich eine Mail in Outlook öffne und diese dann drucken ...

Backup
Backup mit Backup Exec dauert sehr sehr Lange
Frage von Dpole86Backup7 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Wir in der Firma haben ein Problem mit Backup Exec. Am Anfang hatte das Backup Übertragungsgeschwindigkeiten ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 11 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 13 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Netzwerkgrundlagen
Laufwerkszuordnung mit zwei IPs
Frage von Alex29Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Hallo in die Runde, Ich als Hobbyadmin hätte mal wieder eine Frage an die Profis. Ich habe ein Netzwerk ...