Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

S-ATA RAID...aber wie?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: gabrielgn

gabrielgn (Level 2) - Jetzt verbinden

28.04.2006, aktualisiert 08.05.2006, 5930 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich habe in letzter Zeit im Internet über so genannte RAID-Verbunde gelesen. Ich weiss auch schon was das sind, dennoch ist mir unbekannt wie sowas einzurichten ist.

Ausgangssituation:
- Ich besitze ein Motherboard mit S-ATA RAID Controller (ASUS P5LD2)
- Ich werde mir bald neue S-ATA 2 Festplatten anschaffen
- Ich habe noch nie einen RAID-Verbund gemacht..deshalb habe ich (noch) keine Ahnung davon

Welche Möglichkeiten bieten sich an wenn ich einen sehr schnellern RAID-Verbund haben möchte? Und welche wenn ich auch Datensicherheit einbeziehen möchte?

Ich würde jeden dankbar sein, der mir helfen kann die Einrichtung eines solchen Verbund verstehen zu lassen.
Vielen Dank im Voraus!
Mitglied: leknilk0815
28.04.2006 um 11:45 Uhr
Hi,

Du hast 2 Möglichkeiten (soweit ich weiß, kann der Promise- onboard von Asus nur Raid1 und Raid0):
Raid1 (spiegeln):
2fach lesen, 1fach schreiben, dabei brauchst Du 2 Platten, wovon Du nur die Kapazität von einer nutzen kannst, dafür aber sicher, da eine Disk ohne Datenverlust ausfallen kann

Raid0 (StripeSet):
doppeltes Ausfallrisiko; stirbt eine Disk, ist alles weg, auch mit Recovery- Tools nicht mehr herstellbar
2fach lesen, 2fach schreiben (bei 2 Disks)
Diskkapazität kann vollständig genutzt werden
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
28.04.2006 um 11:49 Uhr
Hallo gabrielgn,

zum einrichten müsste beim starten des Rechners ein Meldung deines RAID Controllers kommen. Da gibt es dann eine Tastenkombination damit man dort ins BIOS kommt um das RAID einzurichten.

Tja Performace bekommst Du am besten mit einem RAID0 (striping)Verbund. Wenn du 2 100GB Platten hast hast Du hinterher 200GB nutzbar. Aber wenn eine der beiden Festplatten ausfällt sind ALLE Daten wech.

Sicherheit bekommst du mt nem RAID1 (Spiegelung). Das bedeutet das alle Daten auf beiden Festplatten geschriben werden. Wenn eine ausfällt hast Du alle Daten noch auf der anderen vorliegen und kannst normal weiterarbeiten. Nachteil ist, wenn Du 2 platten mit 100GB hast hast Du hinterher nur 100GB nutzbar.

Alle anderen RAID Level sind mit nur 2 Festplatten nicht zu realisieren. Da gehts dann ab 3 Aufwärts los.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
08.05.2006 um 22:04 Uhr
Also ich würde nur ein Raid 5 empfehlen wenn es der Controller unterstützt.

Ist schnell und volle Ausfallsicherheit...

Man braucht dafür natürlich 3 Platten...

Wenn es nur schnell gehen soll würde ich Raid 0 machen und mir ne externe
Festplatte mit 400 GB zulegen auf der ich regelmäßig alles wichtige sichere...



Zum nForce Raid, ist nicht so einfach ein Raid5 komplett zu sichern bzw. wiederherzustellen,
weil Ghost, Acronis etc. die Chipsätze noch nicht unterstützen!

Bin schon Wochen lang am versuchen und studieren wie ich das Raid sichern kann.
Häng mir inzwischen eine andere Platte rein wo ich die Treiber vom Raid installiere und dann sichere.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...