Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Samba Freigaben nachträglich bearbeiten! Vorzugsweise über den Windows Client

Frage Linux Samba

Mitglied: Sierjoerg

Sierjoerg (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2014, aktualisiert 29.08.2014, 1722 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo ihr,
ich würde gerne wissen, wie man bei einer Samba Freigabe die Rechte nachträglich, also nach dem ein Ordner innerhalb der Freigab angelegt wurden wieder ändern oder ergänzen kann.
Das selbe gilt für das hinzufügen von Benutzern und Gruppen.

Das besondere an meiner Struktur, die ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, das ich meinen Linux Server mit Hilfe von Winbind und Samba in die Windows Domäne aufgenommen habe. Ich kann auch über die Konsolenbefehle getent passwd oder wbinfo -u die Domänen Benutzer auf dem Linux Server abrufen. Die Domänen Benutzer müssen sich auch nicht extra noch mal anmelden, wenn sie z.B. über die Netzwerkfreigabe auf den Linuxserver gehen und dort eine Freigabe, auf die der User min. Lese Rechte hat zugreifen.
Die Freigabe um die es geht ist Etikettendaten.

smb.conf

[global]
security = ads
realm = Domäne.de
password server = #IP des Domain Controllers
workgroup = DOMÄNE
#browsable = yes
idmap uid = 10000-20000
idmap gid = 10000-20000
winbind enum users = yes
winbind enum groups = yes
winbind cache time = 10
winbind use default domain = yes
template homedir = /home/%U
template shell = /bin/bash
client use spnego = yes
client ntlmv2 auth = yes
encrypt passwords = yes
restrict anonymous = 2
domain master = no
local master = no
preferred master = no
os level = 0


[EKonstruktion]
path = /home/dataserv/Ekonstruktion
write list = @elektrozeichnung
force directory mode = 775
force group = elektrozeichnung
force create mode = 775
revalidate = yes
comment = E-Konstruktion
create mode = 775
directory mode = 775

[SEWGraphicalWorkbench]
path = /home/dataserv/SEW
write list = @elektrozeichnung,@konstruktion
force group = elektrozeichnung
force directory mode = 770
force create mode = 770
comment = SEW Antriebsprj
create mode = 775
directory mode = 775

[Etikettendaten]
revalidate = yes
comment = Textdateien mit Daten für den Etikettendrucker
force group = elektrozeichnung
force directory mode = 770
force create mode = 770
create mode = 775
write list = @elektrozeichnung,@flukeuser
path = /home/dataserv/Etikettendaten
directory mode = 775
security mask = 777

[Schaltplaene]
comment = PDF Ausdrucke aller Schaltpläne
path = /home/dataserv/Schaltplaene
write list = @elektrozeichnung
force group = elektrozeichnung
force directory mode = 770
force create mode = 770
create mode = 775
directory mode = 775
Mitglied: Sheogorath
LÖSUNG 28.08.2014, aktualisiert 29.08.2014
Moin,

also generell kommt das erst mal auf dein Filesystem an.

Was hast du denn drunter liegen? ext5? ext4? oder NTFS? exFAT?

bei NTFS kannst du es genau so halten wie unter Windows, exFAT habe ich bisher nicht im Professionellen Einsatz als Netzwerkshare gesehen. Ext4 und ext5 bleibt dir meines Wissens nur Putty und chmod übrig. Generell sollte man Freigaben allgemein halten und dann einfach über die Dateisystemberechtigungen gehen, denn die wirklichen Freigabeberechtigungen müsstest du unter Windows auch auf dem Server direkt bearbeiten.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Sierjoerg
29.08.2014 um 13:05 Uhr
Hallo,
das Filesystem is ext4
Bitte warten ..
Mitglied: lutze5105
03.02.2015 um 07:32 Uhr
Vielleicht Webmin? Damit kann man auch ne ganze Menge regeln.
Bitte warten ..
Mitglied: Sierjoerg
05.02.2015 um 10:04 Uhr
Hallo lutze5105,
das ist es am Ende auch geworden. Ich muss aber sagen, dass man trotzdem in gegensatz zu Windowsfreigaben echte Probleme damit hat, nachträglich rechte für jemanden zu vergeben oder zu entziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
05.02.2015 um 11:09 Uhr
Hallo Sierjoerg,

wie oben schon erwähnt wurde, solltest du nur die "groben" Berechtigungen über die Freigaben setzen und den Rest besser über ACLs lösen...

Beste Grüße!


Berthold
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Bockiger Windows Client (6)

Frage von ProvidedLan zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...