Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SATA-RDX-Laufwerk wird nicht erkannt?

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: keine-ahnung

keine-ahnung (Level 5) - Jetzt verbinden

22.08.2014, aktualisiert 19:21 Uhr, 4039 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin,

mal wieder keine-ahnung ...

Ich habe hier einen ML310e, der ein paar Management- und Inventarisierungsdienste auf W2008R2 bereitstellen soll, dort habe ich ein SATA-Tandberg-RDX eingestöpselt, welches beim booten auch erkannt wird. Nur im OS selber taucht das Teil nicht auf ...?
KB447984 habe ich eingespielt ... Strömlinge hat das Teil, auch die Platte. SATA-Kabel habe ich getauscht, ebenfalls kein Ergebnis.

Entweder hat der Rahmen die Hufe hochgerissen oder gibt es da noch irgendetwas im SATA-Protokoll, was ich nicht verstehe? IMHO läuft da AHCI, zusatzlich ist ein fake-Raid verbastelt (B120i).

Ist jetzt nicht das grosse Problem, ärgert mich nur .

Wenn jemand eine Idee hat ... ich habe von SATA null Kennung, ich bekomme nur mit Mühe die Kabel eingeplöbbelt ...

LG, Thomas
Mitglied: Nr60730
LÖSUNG 22.08.2014, aktualisiert um 19:21 Uhr
moin Thomas,

zusatzlich ist ein fake-Raid verbastelt (B120i).
kennste?
http://www.tandbergdata.com/knowledge-base/index.cfm/rdx-quikstor-sata- ...

The SATA RDX should not be used with any SATA HBA configured for RAID

N8
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
LÖSUNG 22.08.2014, aktualisiert um 19:23 Uhr
Hallo,

Im gerätemanager siehst du vermutlich auch nichts, oder?
Und das Teil ist nicht an dem Raid-Controller an geklemmt?

Im Endeffekt musst du eigentlich auch nur die Kabel einstöpseln.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.08.2014 um 19:21 Uhr
Moin retour,
kennste?
nö. Würde es aber erklären . Ich sagte doch, keine-ahnung von SATA. Danke Dir ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.08.2014 um 19:23 Uhr
Hi auch,
Und das Gail ist nicht an dem Raid-Controller an geklemmt?
habe gerade noch mal vorsichtig getastet ... ne, alles was hier gail ist, ist noch am richtigen Ort und nicht angeklemmt .

Scheint dann tatsächlich nicht zu gehen, das Gerät () ist tatsächlich nirgendwo zu sehen ... muss ich halt ein USB-Laufwerk nehmen, an RDX'en herrscht bei mir kein Mangel!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.08.2014 um 19:28 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Hi auch,
> Und das Gail ist nicht an dem Raid-Controller an geklemmt?
habe gerade noch mal vorsichtig getastet ... ne, alles was hier gail ist, ist noch am richtigen Ort und nicht angeklemmt .

Das hat die Autokorrektur vom IE verbockt (selbst das wollte er mir jetzt unbedingt auf verlockt umschreiben).

Scheint dann tatsächlich nicht zu gehen, das Gerät () ist tatsächlich nirgendwo zu sehen ... muss ich halt ein
USB-Laufwerk nehmen, an RDX'en herrscht bei mir kein Mangel!

Das Sowas nicht an einem Raid dran hängen sollte ist das eine, direkt am Board ist besser. Aber wenn das nicht hilft dann ist's vermutlich wirklich hin.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.08.2014 um 19:44 Uhr
Ich habe wirklich keine-ahnung ... Du hast auf dem board drei SATA-Anschlüsse, einer geht zum DVD-Rom, einer war frei und einer geht offenbar zu der onboard-RAID-Lösung Richtung Plattenkäfig.

Eh ich mich da jetzt krumm mache nehm ich ein USB-Laufwerk, viel an Daten kommt auf der Büchse vermutlich eh nicht zusammen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.08.2014 um 19:52 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Eh ich mich da jetzt krumm mache nehm ich ein USB-Laufwerk, viel an Daten kommt auf der Büchse vermutlich eh nicht zusammen


Falls es Dich als neugiereiger Mensch interessiert, ob das Teil wirklich nicht geht könntest Du Deien Server testweise mal mit knoppix booten und dann schauen, ob es dann immer noch nicht erkannt wird.

Wenn es bei booten gezaeigt wird und später im OS nicht auftaucht, spricht meines Erachtens alles dafür, daß nur Wndows damit nicht zurechtkommt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
22.08.2014 um 20:47 Uhr
Hallo,


etwas spät aber eventuell hilft es noch....

Wenn jemand eine Idee hat ...
Einem SATA RDX Laufwerk ist meist eine CD mit Software beigelegt und die muss, zwar nicht immer,
aber halt bei einigen Betriebssystemen, meist MS Windows basierend, auch installiert werden.
In der Regel installiert die Software auch einen Treiber mit so das man erst dann, auch mit anderen
Programmen oder via OS auf das Laufwerk zugreifen kann.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.08.2014 um 22:56 Uhr
Moinsens,

Ihr bohrt aber auch ... CD muss ich suchen, bei Tandberg gibt es keinen ersichtlichen Treiber zum download. Ich bin ja jetzt nicht so der IT-junkie, aber ich habe bisher noch jedes Gerät, was unter Windows nach einem Treiber gebrüllt hat, im Gerätemananger zumindest als unbekannt angezeigt bekommen ...??

Aber ich habe eh Urlaub, da kann ich auch mal nach CD's suchen - mal gucken.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.08.2014, aktualisiert um 22:35 Uhr
Moin,

beim ML310 weiß ich es nicht.
Bei vielen älteren HP-Servern mit SATA-Controllern war es jedoch so, dass diese nicht für SATA-Bandlaufwerke genutzt werden können.
Es kommt dann beim Booten sogar eine Meldung, die das beschreibt.
Ob das auch für RDX gilt, kann ich dir aber auch nicht sagen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst ESXI Server mit rdx Laufwerk über USB 3.0 (4)

Frage von Anulu1 zum Thema Vmware ...

Hardware
Banana Pi M2 Ultra: Bastelrechner bietet native SATA-Unterstützung

Link von runasservice zum Thema Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...