Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2008 Exchange - emails nur im intranet

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Juliusachim

Juliusachim (Level 1) - Jetzt verbinden

15.12.2008, aktualisiert 17.12.2008, 8560 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich habe SBS 2008 mit Exchange eingerichtet. Leider kann ich nur innerhalb des Netzwerks emails senden und empfangen (via Outlook Exchange). Wie bekomme ich denn hin, dass es auch nach draußen klappt.

Muss ich das über einen Internetprovider machen, bei dem die Domain meinefirma.com registriert ist? Will ich eigentlich nicht, da ich die teuren 1&1 Exchange Zugänge kündigen will und alles über unseren Server lassen will.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte. Achja, kenne zwar Windows als Anwender und bin nicht ganz unbedarft, aber bei extremen Fachausdrücken muss ich leider passen

Viele Grüße
Uwe
Mitglied: education
15.12.2008 um 21:04 Uhr
soll ich dir meine persönliche meinung sagen?

lass dein system so wie es ist, der exchange bei 1und1 läuft.
ein eigener exchange ist nicht so leicht zu verwalten wie es scheint, viel arbeit und ist ein grosses sicherheitsrisiko (spam,viren, hacker)
mal so neben bei das ganze zu machen wir nicht klappen. wenn du einen haus eigenen exchange willst must du viel lesen lesen lesen und lernen.

was du brauchst für einen haus eigenen exchange?

ok fangen wir an:
1. eine domain die smarthost unterstüzt oder subdomain bzw freie host verwaltung.
2. eine anständige standleitung mit richtiger festen ip und nicht so eine psyeudo dynip die deinen zugang immer zugewisen wird.
3. sicherungssoftware die dir in fall der fälle das system wieder zum laufen bringt
4. mx einträge auf deinen exchange
5. antispam software da eure exchange schnell als spam maschine geentert wird und du recht blöd schaust wenn jeder am tag emails omass bekommt und keiner mehr wichtig emails.
6. einen admin der regelmässig gewisse wartungen am exchangesystem durchführt
7. einen backup email server falls dein exchange nicht erreichbar ist.
8. da du ja direkt die email entfangen willst eine änständige stabile SDSL Leitung
und und und
Bitte warten ..
Mitglied: Tobbel
15.12.2008 um 21:05 Uhr
Hi, du solltest einen Virtuellen Server erstellen für die Internetmails.
Du machst das über den Systemmanager. Auf diesem Virtuellen Server musst du dann noch einen SMTP Connector erstellen der Emails abholt. Am besten lässt du noch bei deinem Provider (DNS) einen MX-Record eintragen. Das kannst du aber auch auf deinem DNS Server eintragen falls der auch anfragen aus dem Internet auflöst.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: florian.rhomberg
17.12.2008 um 08:23 Uhr
Hallo!
Das wichtigste ist sicher, dass du eine fixe IP Adresse bei deinem Internetzugang hast. Mit dynamischen IP Adressen wirst du nicht glücklich werden, da dioe meisten e-mails server solche E-Mails ablehenen. Dann musst du bei deinem Provider zwei mx Einträge (damit kann ein Mailserver zu einem Domainnamen herausfinden wie deine Mail server heißen) machen lassen. Einen der auf deinen Mailserver weißt und einen der auf einen sogenannten failover Mailserver weißt. Wenn du mit diesen Begriffen nichts anfangen kannst lese sie vielleicht bei wikipedia nach oder rufe die Hotline von deinem Provider an und erkläre ihnen was du machen willst. Und dann musst du deinen Exchange Server konfigurieren. Nachdem du ja offenbar es bereits geschafft hast, dass das Ding intern läuft kennst du dich eh ein wenig aus.
Trotzdem würde ich dir Raten ein Buch über Exchange 2007 zu kaufen, vermutlich wirst du es auf Dauer brauchen.

Zu der Spam Problematik von education: Ich selber verwalte zwei Exchange Server einen 2003 und einen 2007. Ich habe keine eigene Software für Spam Erkennung sondern verlasse mit auf die Exchange Bordmittel (Intelligent Message Filtering und Blacklists bei 2007) und ich habe keine große Spamproblematik. Schlimmstenfalls verirren sich pro Woche vielleicht 10 SPAMs in mein Postfach und auch nur knapp bevor es ein Update des IMS gibt.

Zu Sicherheit: Auch wenn mittlerweile (auch wenn jetzt viele mir widersprechen werden) Windows relativ sicher ist würde ich dir unbedingt raten, dass zwischen Exchange und Internet ein Router mit einem Firewall hängt auf dem du dezidiert nur jene Ports freigibst die du brauchst. Dann ist auch die Konfiguration des Servers leichter.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: pklade
12.02.2009 um 11:09 Uhr
Darf ich diese Diskussion nochmals aufleben lassen! Ich habe auch seit kurzem einen SBS2008 mit Exchange 2007. Die IT Firma die zusätzlich alle Mailaccounts auf den Exchange umgestellt.

Das heist, dass ich mich nun Viren, Spam und co. auseinandersetzten muss. Leider kommt von der besagten Firma dazu sehr wenig input. Damit liegt es wieder an mir.

Kann mir jemand helfen, einen Spamfilter von Exchange sauber einzurichten. Als Virenscanner läuft ja schon seit längerem Kaspersky.

Leider bin ich mehr oder weniger auch kein Server-Admin. Mein wissen aus SBS und Exchange stammt hautpsächlich aus try and error bzw. diversen Foren einträgen.

Bitte um hilfe, da die Spams bald überhand nehmen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...