Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2011 oder DC, Exchange und SQL einzelnd?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TomJones

TomJones (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2014 um 15:44 Uhr, 1292 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

es geht um einen Kunden, welcher nun von SBS 2003 (nicht R2) weg muss.
Im Netzwerk befinden sich 5 Client, Windows 7. Alle mit Anbindung an DC, Exchange und SQL.

Die neuen Server sollen auf 2008 Basis laufen, Server 2012 ist nicht gewünscht.

Nun stellt sich mir die Frage, was mache ich am besten.

Der Kunde benötigt:

1x DC - soll auch als Fileserver fungieren
1x Exchange
1x SQL 2008 Std.

Nun könnte ich ja zu dem SBS 2011 greifen und hätte alles was ich brauche.
Allerdings schmeckt mir der SBS persönlich nicht so gut, zwecks Sharepoint und viellem drum herum was der Kunde nicht benötigt.

Alternative Konfiguration könnte ich mir so vostellen:

1x Hyper-V Host
1x DC Server 2008 R2
1x Server 2008 mit Exchange 2010
1x Server 2008 und SQL 2008 Std.

Über den Daum genommen, würde die Variante mit allem einzelnd wohl deutlich teurer werden durch die ganzen CALs und Lizenzen an sich, oder?

Hier frage ich mich dann allerdings, wie macht man es mit Kunden in etwa der gleichen Größe, welche zu Server 2012 greifen wollen, hier gibt es ja schließlich keinen SBS mehr, da muss ja alles einzelnd.

Was meint Ihr?

Vielen Dank!

Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
27.02.2014 um 11:21 Uhr
Hallo,
zu deiner letzten Frage:

Beim Server2012 gibt es keinen SBS mehr (ein Glück auch) somit muss der Kunde alles einzeln Erwerben und bereitstellen.

Für kleine Kunden sieht Microsoft jedoch einen Hybrid Betrieb vor. Also lokal einen Server für die ganzen Filegeschichten und das Exchange dann in deren Cloud.

Wer das nicht möchte muss halt tiefer in die Tasche greifen.

Wir haben viele SBS Server eingerichtet und am laufen und ich kann dir den Rat geben: Wenn es irgendwie geht nimm keinen SBS! Deine Vermutung ist ganz richtig, da ist ein Haufen Zeug bei was der Kunde gar nicht braucht. Nur ist es leider so das man da nichts abschalten sollte, ein SBS Server ist ein so abstraktes Gebilde, das dadurch auch leider sehr instabil läuft.

Ich würde an deiner Stelle dem Kunden eigentlich zum Server 2012 R2 raten und es dann wie folgt aufbauen:

1x Server 2012 R2 mit Hyper-V Rolle
1x VM als Server 2012 R2 mit DC Rolle und dem SQL Server
1x VM als Server 2012 R2 mit Exchange 2010

Dafür brauchst du dann 1 Standard Server 2012 R2, 1 Exchange 2010 und die gewünschte SQL Lizenz, sowie dann natürlich die ganzen Clientlizenzen.

Das sollte für 5 Clients ausreichen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 als DC in SBS 2011 Umgebung (2)

Frage von moJ090 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hoher Speicherverbraucht der SQL-Datenbanken eines SBS 2011 (12)

Link von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Update auf SP3 (3)

Frage von Mazenauer zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (25)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...