Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

SBS2003 friert ein im Verbund mit Webserver-Fehlermeldung

Mitglied: Dampfnudel

Dampfnudel (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2009, aktualisiert 15:42 Uhr, 4974 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich bin recht verzweifelt, was das Problem angeht, da zwei frisch installierte Server solche Probleme machen, und ich keinen Anhaltspunkt mehr finde, was ich noch tun könnte.
Ich hoffe, hier findet sich jemand, der eine Idee hat:

Die Ausgangssituation:

Server 1: Neu gekaufter Server, Dell R200, Xeon, 4 GB RAM, 2x500 HDD RAID1, SBS2003, als DC aufgesetzt.
Server 2: "Alter" Server, DualCore, 2GB RAM, 250 GB HDD, Win2003 R2, als Server zur Domain hinzugefügt.


Die Aufgabe von Server 1:
- Dateiablage
- DC
- Exchange-Postfach (z. Zt. 300 MB)
- Betrieb SQL-Datenbank eines Softwareherstellers (Karten-Verkauf an Kassen-PCs und Karten-Onlinereservierung)

Die Aufgabe von Server 2:
- Webserver mit installiertem IIS
- Zugriff auf die Datenbank auf Server 1 zur Online-Reservierung

Die Clients:
- 5 Kassen und 3 Büro-PCs greifen auf die Dateiablage zu
- 3 Büro-PCs greifen auf Exchange zu (5 Postfächer, 1 Adressbuch)
- alle Kassen und Büro-PCs starten direkt auf dem Server die Kassensoftware (nicht als TC)

Beide Server wurden von mir gleichzeitig vor 4 Wochen frisch installiert, sämtliche verfügbaren Servicepacks und Updates aufgespielt.
AD ist eingerichtet und funktioniert.
DNS funktioniert soweit ohne Fehler (ab und zu eine Fehlermeldung auf dem Webserver wegen der AD-Synchronisation, die er durchführen soll, vielleicht kann man das abschalten...).



Das Problem:
Der Server 1 (Hauptserver) friert alle 2 Tage regelmässig ein, und zwar immer genau zu der Sekunde, wenn auf Server 2 (Webserver) das ASP.Net einen Ausnahmefehler verursacht (Ereigniskennung 1309) und gleich anschliessend einen Framework-Deadlock (Ereigniskennung 2262).
An der Serverkonsole von Server 1 lässt sich dann nur noch die Maus bedienen, keine Tastatureingaben mehr möglich. Alle Clients werden rausgeworfen, keine Dienste mehr sind verfügbar.
Nach einem Abschalten der Stromzufuhr und erneutem Hochfahren zeigt das Log keinerlei Fehler (!) bis auf die Bemerkung, dass das System unerwartet heruntergefahren wurde.
Der Server 2, der den Fehler verursacht hat, stürzt nicht ab, sondern läuft nach dem Fehler einfach weiter.



Meine Lösungsversuche:
- Hardware-Diagnostik durch Dell, alles OK
- Betriebssystem-Diagnostik durch Dell, alles OK
- Temperatur im Serverraum überprüft - ist klimatisiert und OK (22°)
- SQL-Speicherzuweisung auf 600 MB begrenzt (vorher hat er bis zu 3 GB belegt)
- Prozesssorlast überprüft - liegt bei 4 - 25%
- Speicherauslastung überprüft - liegt bei 3 GB verfügbarem Speicher
- Neustart beider Server morgens um 5 Uhr (bringt keine Lösung!)
- Ich würde gerne noch die DNS-Synchronisation auf dem Webserver abschalten, traue mich aber nicht ran im laufenden System...



Was tun?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich von unserer Seite aus keinen Fehler im System habe.
Die Softwarefirma hat ihre SQL-Datenbank und den IIS installiert, und die Abstürze werden auch von deren ASP-Aufrufen verursacht.
Ich bin verzweifelt, denn wie kann denn so ein Absturz auf dem Webserver gleich meinen Hauptserver lahmlegen?!?
Kann ich das irgendwie "blocken"?
Übersehe ich irgend etwas?
Bevor wir der Softwarefirma mit dem Anwalt drohen (Chef steht kurz davor), möchte ich schon sicher gehen, dass die Ursache nicht doch letztendlich irgendwo bei uns liegt...

Aber ich denke, der Fall ist klar, oder was meint Ihr zu dem verursachenden Fehler, da steht sogar der Anwendungsname des Herstellers drin:

<SNIP>
Process information:
Process ID: 2868
Process name: w3wp.exe
Account name: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Exception information:
Exception type: ArgumentOutOfRangeException
Exception message: 'cbCount' has a SelectedIndex which is invalid because it does not exist in the list of items.

Parameter name: value

Request information:
Request URL: http://80.152.131.74/sinema/res.aspx?resID=8943
Request path: /sinema/res.aspx
User host address: 207.105.30.55
User:
Is authenticated: False
Authentication Type:
Thread account name: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Thread information:
Thread ID: 1
Thread account name: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST
Is impersonating: False
Stack trace: at System.Web.UI.WebControls.ListControl.set_SelectedIndex(Int32 value)
at System.Web.UI.WebControls.DropDownList.set_SelectedIndex(Int32 value)
at Res.UpdateFields() in C:\Projects\sinemaWeb\res.aspx.vb:line 96
at Res.btnPlan_Click(Object sender, ImageClickEventArgs e) in C:\Projects\sinemaWeb\res.aspx.vb:line 424
at System.Web.UI.WebControls.ImageButton.OnClick(ImageClickEventArgs e)
at System.Web.UI.WebControls.ImageButton.RaisePostBackEvent(String eventArgument)
at System.Web.UI.WebControls.ImageButton.System.Web.UI.IPostBackEventHandler.RaisePostBackEvent(String eventArgument)
at System.Web.UI.Page.RaisePostBackEvent(IPostBackEventHandler sourceControl, String eventArgument)
at System.Web.UI.Page.RaisePostBackEvent(NameValueCollection postData)
at System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint)

<SNIP>



Helft mir Obi-Wan Kenobi, Ihr seid meine letzte Hoffnung...

Viele Grüße,
D.
Mitglied: Micki
31.07.2009 um 14:24 Uhr
Mal ne dumme Frage:

Muss der 2. Server sein?

SBS ist immer etwas anders als der "normale Server" . Es gibt da auch dann ganz feine und gemeine Unterschiede was ASP betrifft. Könnte mir vorstellen das es evtl. an ASP Unverträglichkeiten liegen könnte. Würde mal austesten was passiert den IIS vom SBS zu verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
31.07.2009 um 14:47 Uhr
Moin,

... 2x500 HDD RAID0 ...
Bitte sag, das Du dich vertippt hast, und das RAID*1* heissen sollte!

Der gepostete Fehler an sich kann den Absturz eigentlich nicht verursachen - da wurde lediglich versucht einer Liste ein Element als selektiert zu markieren, das es nicht gibt.

"Framework-Deadlock" hört sich schon interessanter an. Evtl. ballert da ein Process auf dem SQL Server 'rum und sperrt sich dabei selber oder andere "im Kreis"

Schoenes WE,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Dampfnudel
31.07.2009 um 15:37 Uhr
Ja, der zweite Server wurde ausschliesslich vom SW-LIeferanten so gewünscht, auch aus Sicherheitsgründen:
Der Webserver ist ja von aussen erreichbar für die Online-Reservierung, der Hauptserver sollte von diesem Geschehen getrennt bleiben.
Die Konfiguration mit einem Server, ISS des SBS verwenden hatten wir auch schon, da hagelte es andere Fehler und Probleme...
Bitte warten ..
Mitglied: Dampfnudel
31.07.2009 um 15:41 Uhr
Ja sorry, natürlich vertippt - ich Depp RAID1!! nur so nebenbei...

Tja, es fällt halt auf: Erst kommen dutzendweise ASP-Fehler, dann der Deadlock, und in genau dieser Sekunde gibt der Hauptserver seinen Geist auf.
Ich habe in Programmierer-Foren recherchiert, wo beschrieben wird, dass so ein Deadlock schon mal einen SQL-Server komplett überlasten kann...
Bitte warten ..
Mitglied: Dampfnudel
21.08.2009 um 07:54 Uhr
So, es ist jetzt wieder eine Zeit vergangen, verschiedene Lösungsansätze des Softwareherstellers haben leider keinen Erfolg gebracht: Der Hauptserver hängt sich unabhänig von Last und Uhrzeit alle 1-3 Tage auf, manchmal 2 mal am Tag, weiterhin ohne vorherige Warnung im Eventlog.

Der Softwarehersteller schiebt die Schuld darauf, dass der Webserver (mit Win2003) als Domänencontroller aufgesetzt wäre, und darum die Hänger des SBS verursachen würden.
Aber der Webserver ist lediglich so aufgesetzt worden, dass er als weiterer Server in die SBS-Domäne mit aufgenommen wurde, der repliziert.

Heute habe ich den Webserver mal heruntergestuft auf eine normale Arbeitsstation - mal sehen, was passiert...
Bitte warten ..
Mitglied: Dampfnudel
06.04.2011 um 08:29 Uhr
Das Problem hat sich gelöst!

Es lag tatsächlich an einer Störung im Netzwerk: Ich habe als Verzweiflungstat die Installation des verantwortlichen Elektrikers überprüfen und durchmessen lassen, und es wurden tatsächlich beträchtliche Schwankungen und Potentialausgleich-Störungen festgestellt und behoben.
Seit dem läuft der Server durch !!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
SBS2003 als DC - SBS2011 als Exchange - Outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein um diesen Vorgang abzuschließen
gelöst Frage von AntshitOutlook & Mail28 Kommentare

Guten Tag Leute, ich steh derzeit vor einen Haufen Probleme und weiss langsam nicht mehr weiter. Daher will ich ...

Router & Routing
Verbunden, aber kein Internetzugriff
gelöst Frage von Wireless-losRouter & Routing16 Kommentare

HALLO ALLERSEITS! Ziehe die Frage zurück und stelle sie in einem humaneren Forum Danke. Wireless-los

Windows Server
Cluster Verbund
gelöst Frage von VerwirrterUserWindows Server2 Kommentare

Hallo Liebe Community, in unserer Firma betreiben wir 2 Hosts als Cluster und nun ist die Frage aufgekommen ob ...

Windows Server
Webserver DMZ
Frage von adrian138Windows Server7 Kommentare

Hallo, Wir stellen einen neuen Webserver in die DMZ welcher von aussen erreichbar ist. Frage: Es braucht eine AD ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 16 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...