Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

SBS2003 geplanter Task funktioniert nicht, wenn Administrator abgemeldet wird

Mitglied: gechger

gechger (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2009 um 09:36 Uhr, 10665 Aufrufe, 8 Kommentare

Bei drei Kunden habe ich das Problem, daß geplante Tasks nicht ausgeführt werden, sobald der Administrator abgemeldet wird

Hallo Forum,

zwar sind die Kunden-Umgebungen recht unterschiedlich, aber der Effekt ist überall gleich. Durch einen geplanten Task soll alle paar Minuten eine .exe Datei ausgeführt werden. In der Task-Übersicht kann ich manuell per rechter Maus "ausführen" wählen, und alles funktioniert. Solange die Console als Administrator benutzt wird, läuft der Task auch einwandfrei. Aber sobald die Console gesperrt wird, oder der Administrator wird abgemeldet, hört der Task auf , zu arbeiten.

Im Fall 1 haben wir einen SBS2003 in einer Citrix Umgebung. Alle User arbeiten via Terminalsitzung auf einem WIN2003 Server. Der Task läuft aber auf dem SBS2003, auf dem nicht via Terminalsitzung gearbeitet wird.

Im Fall 2 soll der Task eine Datei ausführen, die auf einem VMWare System liegt, also auf einem virtuellen Bereich.

Der dritte Fall ist einfacher Standard. Ein SBS2003, drei PCs, die im Netz arbeiten. Eine kleine saubere Domäne eben. Trotzdem hört der Task auf dem Server auf zu arbeiten, sobald der Administrator abgemeldet wird. Sobald der Administrator sich anmeldet, fängt der Task sofort wieder an zu arbeiten. Kennwort Problem schließe ich deshalb aus. Es gibt auch keine Fehlermeldung, kein Eintrag in der Ereignisanzeige. Nur in der Taskübersicht der Hinweis, wann der Task das letzte Mal ausgeführt wurde (während die Anmeldung aktiv war).

Irgendeine Idee, was hier die Blockade verursachen könnte? Im Falle Citrix und VMWare müssen die lokalen Administratoren erst checken, ob es von dort störende Einflüsse gibt. Im dritten Fall ist aber alles einfachster Standard.

Für jeden Hinweis binich dankbar.

Schöne Grüße
Christof
Mitglied: john-doe
19.10.2009 um 10:11 Uhr
Hallo

Hast du in den geplanten Tasks das Häckchen
"nur ausführen, wenn angemeldet" kontrolliert?

Citrix bzw. VMware hat sicher nichts damit zu tun.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
19.10.2009 um 13:45 Uhr
Grüß Dich,

in allen Fällen ist dieses Häkchen nicht gesetzt. War auch das Erste, worauf ich geachtet hatte.
Meine Idee war auch noch, den Taskplaner-Dienst mit Administrator-Anmeldedaten einzurichten. Er läuft jetzt als lokales Systemkonto.
Kann das etwas bringen?
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
19.10.2009 um 14:00 Uhr
Glaub nicht, das es etwas damit zu tun hat. Hab gerade bei mir nachgesehen, hier läuft er auch als Lokales Systemkonto.


Wird der Dienst als "Administrator" ausgeführt oder als Benutzer mit Admin Rechten.
Hast du versucht den Task mal als anderen Benutzer zu planen?

Sitzt du lokal auf dem Server oder verbindest du dich via RDP.
Für den Server macht es einen Unterschied ob man über RDP oder Lokal daraufhängt.

Bist du sicher, das der Task nicht läuft, oder wird er einfach nicht angezeigt

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
19.10.2009 um 23:10 Uhr
Hallo Jon-Doe,

die Tasks werden grundsätzlich als Administrator, wenn möglich Domänen Administrator, eingerichtet.
Die Ersteinrichtung bei unseren Kunden erfolgt immer direkt vor Ort. Wir benutzen den Windows Task, um eine Ausführung einer eigenen .exe Datei zeitgesteuert auszuführen. Für den Support verwenden wir dann die TeamViewer Fernwartung.

In dem beschriebenen einfachen Fall eines SBS2003 mit 3 Pcs stellt sich das so dar:
Der Task sorgt dafür, daß unsere Datei zeitgesteuert ausgeführt wird (10 Minuten Takt). Die Datei sorgt dafür, daß erfasste Daten aus einer Mysql Datenbank in unsere Software eingelesen werden. Wir sehen das Ergebnis, die Daten sind da.
Der Administrator wird dann am Server abgemeldet.
Am nächsten Morgen sind keine Daten da, unsere Datei wurde also nicht mehr ausgeführt. Sobald sich der Administrator anmeldet, um mich mit dem Teamviewer nachschauen zu lassen, beginnt der Task sofort zu laufen. Bis ich mich mit der Fernwartung eingewählt habe, ist alles verarbeitet worden und die benötigten Daten sind alle da. Das geht nun schon etliche Tage so.
Da der Server von einem Systemhaus betreut wird, kann ich als Externer dort nicht herum experimentieren. Das Systemhaus ist auch ratlos.

Da es nun mal so aussieht, daß unsere Anwendung nicht läuft, obwohl es mit Sicherheit ein Serverproblem ist, muß ich mich jetzt darum kümmern und ein Lösung finden. Und ich habe keine Idee mehr.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Schöne Grüße
Christof
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.10.2009 um 01:28 Uhr
Hi Christof.
Es ist doch wohl nicht weiter schwierig, zunächst zu prüfen, ob der Task weiter läuft (das Ergebnis zunächst mal unbeachtet) - dafür gibt es doch ein Log des Schedulers.
Es liegt wohl an dem Zusammenspiel der Komponenten. Nimm doch mal eine Testbatch, die nur sowas macht
echo %time% >>c:\temp\test.txt
und schau, was die so abliefert, wenn gesperrt wird. Sie wird mit Sicherheit funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
20.10.2009 um 08:17 Uhr
Grüß Dich,

den Test werde ich gerne mal machen.

Zu Deiner Vermutung, es könnte am Zusammenspiel der Komponenten hängen:
Die Datenholen.exe manuell ausgeführt funktioniert einwandfrei.
In den geplanten Tasks mit rechter Maus auf "Ausführen" funktioniert einwandfrei.
Der Task selber arbeitet einwandfrei, solange der Administrator angemeldet ist.

Was verändert sich denn, wenn der Administrator abgemeldet wird? Die Berechtigungen sind derart erweitert, daß auch "System" Vollzugriff hat. Ich habe es stellenweise auch mit "Jeder" Vollzugriff probiert.

Ich vermute, daß beim Abmelden irgendeine Berechtigung verloren geht. Wo setze ich da an?

Vielen Dank für Deinen Vorschlag

Schöne Grüße
Christof
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.10.2009 um 09:18 Uhr
Beim Abmelden geht nichts verloren. Folgender Gedanke: Kennst Du vnc? Auch da gibt es einen Usermode und einen Dienstmode. Der Usermode lässt Dich nur auf den Rechner schauen, wenn er angemeldet und auch nicht gesperrt ist - da mal gedanklich ansetzen. Mach aber mal schnell die Testbatch/Testtask, dann sehen wir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: gechger
26.10.2009 um 19:47 Uhr
Grüß Dich DWW,

war heute beim Kunden in Bremen und habe diesen Test gemacht. Der Task an sich funktionierte wie Du es erwartet hattest.
Ich habe dann mal auf den geplanten Task verzichtet und die Dateien als Dienst laufen lassen. Der Effekt war derselbe. Während der angemeldeten Consolensitzung läuft alles einwandfrei, aber bei Abmeldung tut auch der Dienst nix mehr.

Weitere Versuche kann ich mir aber jetzt sparen, da der Kunde das System wieder abgeschafft hat. Weitere "Experimente" an seinem Server wollte er nicht mehr durchführen lassen.

So werde ich wohl nie auf die Lösung dieses Problemes kommen.

Aber vielen Dank für Deine Ideen

Christof
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Powershell Skript als geplanter Task
gelöst Frage von Ex0r2k16Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein PS Skript in meinen geplanten Tasks was der "SYSTEM" User nicht ausführt. Führe ich ...

Windows Server
Geplante Tasks starten nicht automatisch
Frage von TiTuxWindows Server

Hallo, wir haben 5 RDP Session-Host Server in einer Windows Server 2012 R2 Farm am Laufen. Auf allen Server ...

Windows Systemdateien
Geplante Task einmalig über GPO ausführen
gelöst Frage von WinLiCLIWindows Systemdateien5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Prüfskript per Batch geschrieben, dass auf jedem Rechner einmalig laufen soll. Ich kann zwar ...

Windows Installation
SBS2003 Administrator keine Berechtigung Exchange zu entfernen
gelöst Frage von SpeedysurfWindows Installation3 Kommentare

Ich möchte den SBS2003 ablösen und gegen einen Exchange 2013 austauschen. Eine direkte Migration ist nicht möglich und den ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 9 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 9 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit6 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...