Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2008 und DYNDNS

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: smeclnt

smeclnt (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2010 um 08:57 Uhr, 4225 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,
ich brauche mal Eure Hilfe bei einem (so dachte ich) recht einfachen Fall.
Die Fakten:
Ich habe einen SBS 2008, eine Domäne mit Mail bei 1und1 und einen DYNDNS Host.
Habe den Server installiert, er holt per POP die MAil und schickt sie auch raus.
Im Assistenten hab ich bei Remote Domäne dyndns.org eingetragen und bei erweitert den Host (so wie bei DYNDNS eingetragen).
OWA funktioniert jetzt von aussen, soweit alles gut.
Das IPHONE verbunden, auch gut.
Jetzt Outlook RPC über HTTP, IP V6 laut Anleitung in Registry und Hosts ausgeschaltet, es geht nicht.
Ich vermute Zertifikatfehler. Habe selbst ausgestellte (mit dem Assi) auf den DYNDS host. Im Firefox ist es auch OK
aber der IE importiert bei OWA das Zertifikat und die Fehlermeldung bleibt (in Adressleiste).

Verlange ich zuviel von dem SBS in Verbindung mit DYNDNS? Es gibt ja zu den Einzelthemen immer mal wieder Anleitungen,
gibt es auch eine komplett für SBS mit DYNDNS? Hat jemand das so am laufen? Ich dachte der Fall wäre recht unspektakulär...
Danke für Eure Antworten,
Gruß Tim
Mitglied: Arch-Stanton
29.10.2010 um 11:05 Uhr
Hast Du keinen Router und hängst den Server direkt in das Internet? Mit einem Router wäre das Problem recht einfach zu lösen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
29.10.2010 um 14:19 Uhr
Doch, natürlich ist das hinter einem Router, sorry falls ich mich falsch ausgedrückt habe. Wie ist die Lösung? Bitte, ich komm hier nicht weiter...
Danke, Tim
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
29.10.2010 um 15:35 Uhr
Wie heisst der dyndns und wie heißt der server? - beispiel zur veranschaulichung reicht.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
29.10.2010 um 21:30 Uhr
also dyndns ist: paul.dyndns.org und der server heißt: klausserver.klaus.local
Danke fürs helfen!
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
01.11.2010 um 18:44 Uhr
Ich tippe mal, das dein Problem da liegt:

Einwahl auf paul.dyndns.org (d.h. das ist der Server für den Client) das Serverzertifikat ist aber auf klausserver.klaus.local erstellt (auch wen per Hand ein neues erstellt wird). Dieses Outlook anywhere ist ja eine gute Idee, wenn sie denn mal funktionieren...
Sobald das Serverzertifikat nicht mit dem Namen überein stimmt baut outlook keine Verbindung auf.

Vieleicht hilft dir dieser Artikel

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc179036.aspx

LG
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
01.11.2010 um 19:45 Uhr
Danke,
ich kann in dem Link nichts zu den Zertifikaten finden. Kannst Du erklären wie ich aus der Nummer rauskomme?
Das muss doch jemand am laufen haben...
Gruß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
05.11.2010 um 12:43 Uhr
Hallo,
hat denn niemand diese Situation gehabt und kann evtl. helfen?
gruß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
11.11.2010 um 16:55 Uhr
Da das Outlook Anywhere ja mit dem IPhone funktioniert scheint ja eine Verbindung zustande zu kommen. Gibt es vielleicht ein anderes Mailprogramm welches genauso großzügig ist oder gibt es vielleicht doch einen Menschen der rpc über http mit dyndns zum laufen bekommen hat?
Danke, Gruß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
16.11.2010 um 12:33 Uhr
Sorry, ich muss echt passen, iPhone funktioniert auch bei mir tadellos, sobald ich aber versuche über ein Win-based mobiltel darauf zuzugreifen gehts bei mir auch nicht, bin gerade genau so ratlos wie du.
Mein dyndns-account stimmt allerdings auch nicht mit dem Servernamen überein und sobald diese nicht überein stimmen kann man sich auf den Kopf stellen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
16.11.2010 um 12:41 Uhr
Hallo,
schön dass sich noch jemand meldet. Meinst Du der Servername sollte gleich sein mit dem Host der vor DYNDNS.ORG steht?
Gruß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
16.11.2010 um 12:53 Uhr
Das Problem ist einfach, das das Zertifikat auf klausserver.klaus.local ausgestellt ist und du dich zu paul.dyndns.org einwählst, deshalb kommen die Zertifikatfehler. Man soll ja lt. MS den Server direkt ins Netz hängen, so dass dieser aus www-Domäne ist. Ich könnte wetten, dass wenn dein Server auch Webserver ist usw. dann alles klappt. Kauf iPhones, dann klappts...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
22.11.2010 um 19:40 Uhr
OK, dachte immer dass MS mit dem SBS einen Server geschaffen hat, den der IT Fuzzi eines mittelständischen Betriebes administrieren kann.
Das der sein WWW, DNS und MX unter dem Schreibtisch betreiben soll (an Ausfallsicherheit gar nicht zu denken) wusste ich nicht.
Also wohl doch nicht alles so easy.
Gibt es den vielleicht doch eine Mailsoftware die mit dem Server eine Verbindung aufbaut, wenn es Apple kann warum dann nicht auch Fremdsoftware für Windows? Man muss dem IPhone ja nicht mal sagen das es rpc over http machen soll.
Danke, Gruß Tim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...