Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

per Script User und Berechtigungen setzen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

04.09.2006, aktualisiert 05.09.2006, 8653 Aufrufe, 29 Kommentare

Hi,

kann man im XP per script den User als Hauptbenutzer eintragen und die Berechtigungen für die C Platte auf alle ändern setzen.

Wer kennt die Reg Schlüssel bzw wie man das macht ....

Danke vorab ...
29 Antworten
Mitglied: Dani
04.09.2006 um 11:40 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
04.09.2006 um 11:52 Uhr
okay,

net user geht,
ich muss aber noch die domaine angeben und die gruppe in die der user kommen soll ...

ne idee ???
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.09.2006 um 11:54 Uhr
Hi,
wenn du eine Hast?! Du solltest dein System und deine Struktur erwähnen. Dann können wir genaueres Sagen / Beschreiben.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
04.09.2006 um 12:04 Uhr
okay ... sorry

dachte mit der variable damaine und gruppe könnte es gehen ...

also der User muss in die Domaine "stern" und in die Gruppe Hauptbenutzer.

---

wie kann man das mit der berchtigung lösen ?

jeder darf ändern der platte c

das script läuft unter admin rechte

danke

edit: den user würde ich gerne per variable abfragen, da er z.t. unterschiedlich sein kann, wenn das script stoppen und den user abfragt und dann weiter geht ....
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.09.2006 um 12:43 Uhr
Hi,
also dann so:
01.
net user test test /ADD stern /DOMAIN
Die restlichen Parameter für Homelaufwerk usw. musst du nachschlagen. Da habe ich dir oben den Link gepostet.

Den Benutzer kannst du mit
01.
net group Hauptbenutzer test /ADD /DOMAIN
Mehr dazu: http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddoc ...

Wie du die Rechte setzen kannst, habe oben bereits erwähnt!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
04.09.2006 um 14:54 Uhr
Hi....

evtl ist da was verwechselt ...

ich möchte nicht die Domaingruppe "Hauptbenutzer" hinzufügen, sondern den User am PC in die Gruppe der Hauptbenutzer ( des PC´s ) hinzufügen.

Setze ich den Befehl von oben um, sagt er es gibt keine Gruppe Hauptbenutzer, hier ist wohl die Domain gemeint
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.09.2006 um 14:58 Uhr
Hi,
achso....dann probier es mit:
01.
net localgroup hauptbenutzer BENUTZER /ADD
Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
04.09.2006 um 19:47 Uhr
Hi Dani,

kann man den BENUTZER wohl auch als Variable verabfragen ???

Und dan in den Net Use Befehl einbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 08:43 Uhr
Hi Dani

ich versuche es mit:

net localgroup hauptbenutzer mustermann /ADD sonne /Domain

Fehlermeldung:

Die angegebende lokale Gruppe ist nicht vorhande ...

weißt du weiter ???
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.09.2006 um 09:48 Uhr
Hi,
du meinst die Hauptgruppe auf dem DC???


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 09:55 Uhr
die möchte den Domian User Mustermann, der localen Gruppe Hauptbenutzer am Client zuweisen.
Zu diesem Zeitpunkt, wenn das Script läuft bin ich logischerweise Admin am PC.

Ziel ist es vorher den User in einer Box abzufragen, dass geht soweit, nur den "net" Befehl nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.09.2006 um 10:05 Uhr
Hi,
Die angegebende lokale Gruppe ist nicht vorhande ...
Schau mal in der Verwaltung (Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Benutzer und Gruppen->Gruppen) vom Client nach was dort für Gruppen gibt.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 10:13 Uhr
Hi ....

also die locale Gruppe "Hauptbenutzer" gibt es an jedem PC.

Ist standart, damit ich das ganze vereinfachen kann, frage ich per script nur den namen ab und der Rest läuft automatisch.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.09.2006 um 10:16 Uhr
Hi,
also bei mir geht die Zeile mit localgroup!!! Sry...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 10:33 Uhr
zu guter Letzt ...

was hab ihr für einen Server ???

siehe :

Problembeschreibung
Wenn Sie "das Befehlsnetzlocalgroup <Groupname /domain>" ausgeben, um lokale Gruppen in der Domäne anzuzeigen und wenn der Domäne-Name auf dem Name der lokalen Gruppe identisch ist, wird folgende Fehlermeldung möglicherweise angezeigt, obwohl die lokale Gruppe vorhanden ist:
Systemfehler 1376 ist aufgetreten.
Die lokale angegebene Gruppe ist nicht vorhanden.
Zum Anfang Zum Anfang
Abhilfe
Vermeiden Sie denselben Name für den Name der lokalen Gruppe und den Domäne-Namen zu verwenden, wenn lokale Gruppen einrichteten.
Zum Anfang Zum Anfang
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei, um ein Problem in Windows NT und Windows NT Advanced Server Version 3.1 handelt. Dieses Problem wird derzeit untersucht, und entsprechende Informationen werden hier in der Microsoft Knowledge Base veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 11:34 Uhr
Von der Sinnhaftigkeit des Ansinnens mal abgesehen, würde ich es so skizzieren:

[0) Theoretisch: Prüfung ob lokale Gruppe "Hauptbenutzer" vorhanden... aber die gibt es immer.]
01.
net localgroup Hauptbenutzer>nul 2>nul  
02.
If errorlevel 1 ( 
03.
   echo Es gibt keine lokale Gruppe "Hauptbenutzer" 
04.
   goto IchHätteBesserBäckerWerdenSollen 
05.
)
1) Überprüfung, ob ohnehin alle "Domain Users" der aktuellen Domäne als Hauptbenutzer eingetragen sind.
Wenn ja, gibt es nichts zu tun.

01.
(net localgroup hauptbenutzer|find /i "%userdomain%\Domain Users" >nul) && goto :eof
2) Überprüfung, ob der angemeldete Benutzer (als einzelner Benutzer, nicht als Gruppenmitglied) als Hauptbenutzer eingetragen ist.
01.
net localgroup hauptbenutzer|find /i "%userdomain%\%username%">nul && goto :eof
Wenn ja: Nothing to do...

3) Wenn der Batch jetzt immer noch nicht fertig ist:
01.
net localgroup hauptbenutzer %userdomain%\%username% /add >nul 2>nul  
02.
if errorlevel 1 ( 
03.
     echo %userdomain%\%username% konnte nicht zur lokalen Grupper Hauptbenutzer hinzugefügt werden! 
04.
     goto IchSollteJemandFragenDerWasDavonVersteht 
05.
) ELSE ( 
06.
    echo %userdomain%\%username% zur lokalen Grupper Hauptbenutzer hinzugefügt. 
07.
)
Diese Fragmente würden sich auf den angemeldeten Benutzer beziehen (also z.B. zur Ausführung in einem Login-Skript).
Für anderen Einsatz sollte natürlich statt auf Parameter %username% und %userdomain% auf Parameter
bzw. selbst definierte Variablen %thisdomain% und %thisUsername% geändert werden


Gruß
Biber
P.S. Dieser Kommentar bezieht sich auf den jetzt erreichten Stand der Diskussion, nicht auf die ursprünglich formulierte Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 12:00 Uhr
Hallo Biber ....

nette goto´s hast du eingebaut ... ;>)

Wenn ich die Info von MS verstehe, dann kann man unter einem NT4.0DC per Script mit dem Befehl net localgroup nicht eine gleichnamige Gruppe bzw User in die Gruppe hinzufügen.

Wenn ja, dann sage mir doch bitte mal die Zeile wie die aussehen sollte, die o.g. gehen so nicht, ich muss auch nicht überprüfen, ob der User schon da ist oder überhaupt da ist, mir reicht erstmal der reine dos befehl ...

Gruß

fwd
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 12:18 Uhr
Moin fwd,
bitte poste bitte mal die KBID des M$-Artikels.

Soweit ich diese automatisch generierte Übersetzung verstehe ist gemeint, ich kann keine lokale Gruppe "PowerUser" hinzufügen, wenn meine Domain auch "PowerUser" heißt.

Aber das würde ich lieber selbst noch mal nachlesen.

However, wenn es bei Dir eine lokale Gruppe "Hauptbenutzer" gibt, dann hat die doch auch Mitglieder.
Was sagt denn ein "net localgroup Hauptbenutzer" bei Dir?

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 13:15 Uhr
Also, fwd,
der M$KB Artikel scheint mir für Deinen Fall nicht relevant zu sein.

Was passiert denn am CMD-Prompt genau, wenn Du eintippst:
01.
net localgroup hauptbenutzer 
02.
-bzw- 
03.
net localgroup hauptbenutzer %userdomain%\%username% /add
?
Kommt eine Fehlermeldung, wenn ja welche? Die 1376?

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 13:46 Uhr
der Befehl war es !!!!

net localgroup hauptbenutzer %userdomain%\%username% /add

geht !!!

net localgroup hauptbenutzer mustermann /ADD sonne /Domain

so wie ich es von Dani verstanden haben, wohl mein Fehler .....

wow ich dachte das klappt nicht .......

Biber, schönen Dank !!!

Zur Sinnigkeit, ich muss sehr off Rechner neu installieren und diverse Einstellungen vornehmen, dies ist eine von ca 80 Installtionspunkten ....

kannst du noch was zum 2. Teil der Frage sagen, wie ich die Berechtigungen aif der localen Platte auf "jeder darf ändern" per script schalte
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 14:18 Uhr
Also ehrlich,
rein aus dem Bauch heraus würde ich das als erstes mit dem Befehl
01.
REM Do nothing
...versuchen.

Du hast doch eben den Domain-User Karl-Heinz der Hauptbenutzer-Gruppe des Rechners XYZ zugeordnet.

Damit sollte er alle Rechte haben.
Welchem "Jeder" willst Du denn noch die "Darf-Alles-Ändern"-Rechte geben?

Wenn doch: forumssuche mal nach den ??ACLs-Befehlen (CACLs,XCACLs, SetACLs,...).
Das sind CMDLine-Tools zum Festlegen/Ändern der Datei-Zugriffs-Rechte oder auf Neudeutsch "Access Control Lists".
Hatten wir mehrfach hier im Forum.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 15:01 Uhr
ich habs grade geprüft ....

der User, der als Hauptbenutzer eingetragen ist, kann nicht eine Datei von C:\ ändern, das muss er aber können.

Mit jeder meine ich, den user am client pc, der unter sicherheiseinstllungen des c laufwerkes steht.

calcs habe ich gelesen, aber nicht gefunden wie man "jeder" des pc´s angibt ...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
05.09.2006 um 15:09 Uhr
Hi fwd,

schau dir mal das Tool xcacls an, damit kannst du die NTFS-Rechte anpassen.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 15:56 Uhr
wie würde den das commando aussehen , wenn ich für alle c "ändern ändern muss ??
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
05.09.2006 um 16:08 Uhr
Displays or modifies access control lists (ACLs) of files

XCACLS filename [/T] [/E|/X] [/C] [/G user:perm;spec] [/R user [...]]
[/P user:perm;spec [...]] [/D user [...]] [/Y]
filename Displays ACLs.
/T Changes ACLs of specified files in
the current directory and all subdirectories.
/E Edit ACL instead of replacing it.
/X Same as /E except it only affects the ACEs that the
specified users already own.
/C Continue on access denied errors.
/G user:perm;spec Grant specified user access rights.
Perm can be: R Read
C Change (write)
F Full control
P Change Permissions (Special access)
O Take Ownership (Special access)
X EXecute (Special access)
E REad (Special access)
W Write (Special access)
D Delete (Special access)
Spec can be the same as perm and will only be
applied to a directory. In this case, Perm
will be used for file inheritence in this
directory. If not omitted: Spec=Perm. Special values
for Spec only:
T Not Specified (for file inherit,
only for dirs valid)
At least one access right has to follow!
Entries between ';' and T will be ignored!
/R user Revoke specified user's access rights.
/P user:perm;spec Replace specified user's access rights.
for access right specification see /G option
/D user Deny specified user access.
/Y Replace user's rights without verify

Wildcards can be used to specify more that one file in a command.
You can specify more than one user in a command.
You can combine access rights.

Das ist die usage von xcacls, ich bin überzeugt dass du ganz schnell die richtige Syntax rausfindest.
Das Erfolgserlebnis möcht ich dir nicht nehmen
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 16:24 Uhr
das ist sehr nett von dir, leider habe ich nicht immer die Zeit und muss schon auf hilfe anderer hoffen ... mal sehen ...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
05.09.2006 um 16:33 Uhr
das ist sehr nett von dir, leider habe ich nicht immer die Zeit
Gut dass die Zeit, die viele hier mit den Problemen anderer verbringen von deren Chefs bezahlt wird, nicht?

und muss schon auf hilfe anderer hoffen ... mal sehen ...
...und wer hilft mir???
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 16:45 Uhr
Wegen akuter Eskalationsgefahr Thread geschlossen.

Ist aus meiner Sicht auch alles beantwortet.

Eine weitergehende Erläuterung bzw. mundgerechtes Vorsetzen der Details würde die Intelligenz des Fragestellers in Zweifel ziehen und in Folge als ehrverletzend empfunden werden.

So etwas möchte ich in diesem Zweig des Forums nicht.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...