Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SCSI Controller richtig konfigurieren

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: LKaderavek

LKaderavek (Level 2) - Jetzt verbinden

22.07.2012 um 18:46 Uhr, 5487 Aufrufe, 12 Kommentare

Adaptec SCSI Controller für LTO4-Laufwerk

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem LTO-Laufwerk.

Im BIOS wird es vom Controller erkannt, im Windows nicht.

Die ID des Controllers ist 7, die ID des LTO ist 3.

Liegt es evtl. daran, dass die ID des Laufwerks niedriger, als die des Controllers ist?

Ich habe im Server einen RAID-Controller, von dem gebootet wird, einen SCSI-Controller, wo das DVD-ROM angeschlossen ist und eben den Adaptec SCSI Controller mit LTO.

Kann ich ohne weiters die ID des Controllers auf 2 setzen, oder störe ich dadruch die Boot-Reihenfolge?

Ich möchte nämlich nicht unbedingt den Server aufmachen um die ID des Laufwerks mittels Jumper zu erhöhen.

Bitte um Hilfe.

Danke

Ciao

Lukas
Mitglied: wiesi200
22.07.2012 um 18:54 Uhr
Hallo,

mal ne blöde Frage.
Warum hängt das LTO denn nicht am gleichen Controller wie das DVD-ROM?

Das die ID des Laufwerks niedriger ist spielt keine Rolle.
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
22.07.2012 um 19:01 Uhr
Gibt nur dumme Antworten!

Das DVD ist ein SAS Laufwerk, die RAIDs laufen auch auf SAS, das LTO ist ein LVD320.

Warum wird das Laufwerk dann nicht erkannt, hab schon alle Backup-Software deinstalliert, die Treiber für den Adaptec gelöscht und neu installiert...

Keine Chance, er erkennt es nicht mehr - nachdem das Laufwerk in Garantie getauscht wurde, im TapeTools von HP zeigt der Controller auch kein angeschlossenes Gerät.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.07.2012 um 19:08 Uhr
Zitat von LKaderavek:
Gibt nur dumme Antworten!

Das DVD ist ein SAS Laufwerk, die RAIDs laufen auch auf SAS, das LTO ist ein LVD320.

Dann schreib's bitte auch so. Oben schreibst du das DVD Laufwerk auch an einem SCSI Conroller hängt
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
22.07.2012 um 19:18 Uhr
SAS, SCSI - worum gehts jetzt?

Das hilft mir jetzt auch nicht weiter...

Hast du ausser der "blöden" Frage, irgendeinen hilfreichen Beitrag?
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
22.07.2012, aktualisiert um 20:31 Uhr
Hi !

Ich denke mit der Antwort hast Du den Ehrgeiz des Kollegen wiesi dir weiterhin zu helfen so ziemlich gegen 0 heruntergeschraubt.. :-P

Boote mal ein aktuelles Live-Linux und teste ob wenigstens dort der Streamer "erkennbar" wird...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2012, aktualisiert um 20:48 Uhr
Zitat von LKaderavek:
SAS, SCSI - worum gehts jetzt?

Das hilft mir jetzt auch nicht weiter...

Auch wenn SAS auch SCSI ist, solltest Du doch auch solche "unwichtigen" Details erwähnen, weil unsere Kristallkugeln nciht imemr diese Unterschiede anzeigen.


Hast du ausser der "blöden" Frage, irgendeinen hilfreichen Beitrag?

Wenn Du "geholfen werden willst", um es mit einem Zitat zu sagen, solltest Du die Kollegen nicht mit solchen Sprüchen verprellen. Dann verliert man nämlich die Lust zu helfen.

Aber nun zu Deinem Problem:

Sofern das Tape im BIOS erkannt wurde (die IDs sind, sofern sie Kollisionsfrei vergeben wurden, egal), sollte das OS es auch finden.

Wenn Windows es nicht findet, fehlt irgendein Treiber.

Um irgenein Hardware-defekt auszuschließen, solltest Du mal mit eienr linux-livecd testen, ob es darunter sich ansprechen läßt. mt, tar, cpio oder dd sind die Programme die Dir da weiterhelfen.

Mit
 cat /proc/scsi/scsi 
kannst Du schauen, ob das Laufwerk überhaupt erkannt wurde.


Anschließend kannst Du dann in Windows schauen, ob die Treiber alle da sind. Manche Tapes benötigen extra Trebe, damit sie vom Backup-Tool erkannt werden!

Ist der SCSI-Controller korrekt eingebunden (Treiber prüfen!).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
22.07.2012 um 21:46 Uhr
Hallo,

wiesi hat von einer blöden Frage gesprochen,

ein HW-Defekt ist auszuschliessen, da ich das Laufwerk neu erhalten habe und auch im BIOS erkannt wird.

Um Treiber im Windows installieren zu können benötige ich Hardware die Treiber benötigt.

Ich tippe eher auf einen Konflikt, der durch den Austausch zu Stande kommt, den gilt es zu lösen.

Ein baugleiches Laufwerk mit gleicher ID ging kaputt, ich habe es getauscht, ohne die Treiber des alten zu deinstallieren, mann muss doch irgendwie die Hardware am SCSI-Controller erkennen lassen bzw. das alte komplett aus Registrierung entfernen können.

Treiber und bettoffene Software wurde bereits gelöscht.

Ich werde aber glaube ich eine andere ID vergeben und gut...oder?

Linux Live kann ich zwar probieren, wird das Laufwerk finden ubd ich steh noch immer vom selben Problem.

Damit die Kristallkugel mehr weiss, es ist ein Windows 2008 mit SP2 in x64.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.07.2012 um 21:55 Uhr
Ich hab eigentlich eher das Problem das du falsche Info's gibst und dazu sagst das es keine Rolle spielt. Obwohls nen Riesen unterschied macht.

Wie von mir und LKS schon geschrieben die ID solange nicht doppelt vergeben ist absolut egal.

Mit der Live CD könntest du schon mal Hardwareprobleme ausschließen wenn's damit funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
22.07.2012 um 22:48 Uhr
OK, ich werd Knoppix booten und den Status posten.

THX
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.07.2012 um 23:11 Uhr
Zitat von LKaderavek:
Um Treiber im Windows installieren zu können benötige ich Hardware die Treiber benötigt.

Hardware benötigt imemr Treiber um angesprochen zu werden, es sei denn, man hat ein spezielles Programm, daß am Betriebssystem vorbei die Hardware direkt anspricht (z.B. manche Maschinensteuerung aus DOS-Zeiten). Die Treiber sind manchmal beim OS dabei, manchmal muß man sie nachinstallieren.

Also: Im Gerätemanager prüfen, ob sowohl der Adaptec LVD-SCSI-Controler, als auch das Bandlaufwerk erkannt werden. Wenn diese da nicht drin sind, hapert es auf der Erkennung und/oder dem korrekten Laden der Treiber, on nund ww2k8- oder Adaptec/HP-eigene Treiber sei mak dahingestellt.

Treiber und bettoffene Software wurde bereits gelöscht.

Wie soll dann die Hardware erkannt werden, wenn keine Treiber da sind?

Also: Erstmal prüfen, ob die Hardware überhaupt geht, dann schauen, warum Windows das Zeug nicht will.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
22.07.2012 um 23:18 Uhr
Wie gesagt Knoppix wird gebootet und dann folgt der Status.

Die Hardware wird nicht erkannt, d.h. im Gerätemanager scheint sie nicht auf.

Betriebssystemeigene, als auch alte und neue Treiber des Controllers erkennen das Gerät nicht.

Wenn man Treiber deinstalliert, sollte das Betriebssystem nach dem Neustart die zuvor deinstallierte HW neu erkennen - tut es aber nicht.

Ich danke euch für eure tatkräftige Unterstützung.

Werde das Problem schon in den Griff bekommen und poste dann meine Erfahrung und Lösung.

Bis dahin danke.
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
27.07.2012 um 13:46 Uhr
Hallo,

wie versprochen der Status...

Unter Knoppix wird das Laufwerk ohne Probleme erkannt...

Ich habe jetzt keine Zeit mehr rumzuspielen!

Habe den Controller auf einen anderen Steckplatz, ein neues LVD-Kabel verlegt und die ID auf 9 geändert.

Siehe da, das Laufwerk wird erkannt...egal, ob Treiber installiert sind...

Zumindest im Gerätemanager wird es angezeigt, Treiber nachinstallieren, Symantec druff und gut.

Danke

Ciao

Lukas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Passender LSI MegaRaid SAS-SCSI Controller für Platten über 2.0TB gesucht (6)

Frage von Ben-Witt zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Tagged VLANs richtig konfigurieren (9)

Frage von jakobdoering zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...