Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SD Geschwindigkeit Drosseln

Frage Linux

Mitglied: MarryEffe

MarryEffe (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2011 um 09:24 Uhr, 4149 Aufrufe, 12 Kommentare

Lesegeschwindigkeit einer SD Karte Drosseln

Ich möchte unter Linux (evtl schon in der Bios ebene) eine Maximale lese und schreib Geschwindigkeit, von SD Karten, festlegen.
Wie wäre das umzusetzen?

Mein Lösungsansatz war den read Cache zu ändern, bzw die Block Größe beim Formatieren der Speicherkarte zu ändern um die Karte zu verlangsamen, allerdings werden hauptsächlich Logfiles auf die Karte kopiert bei deren geringer größe (bytes) sich das ändern dieser Werte nicht bemerkbar macht.

Gibt es eine Einstellmöglichkeit oder ähnliches um eine Maximalgeschwindigkeit (read/write) festzulegen?

Liebe Grüße
Marian
Mitglied: Phalanx82
04.08.2011 um 09:58 Uhr
Hallo,

was soll das denn bringen? IdR. möchte man doch genau das Gegenteil erreichen!
Kauf dir eine langsamerere Karte?!?

Und nein, man kann im Bios keine Geschwindigkeiten von SD Karten in irgend einer
weise einstellen. Selbst wenn der Kartenleser an USB hängt und du die Ports auf 1.0
stellst, sind die imho noch schnell genug, außerdem betrifft das keine einzelnen sondern
dann gleich alle Ports.

Also was genau ist der Sinn dieser Aktion? Ich finde leider keinen, plausiblen.



Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: MarryEffe
04.08.2011 um 10:31 Uhr
Geht um embedded Systeme, andere Karten sind nicht möglich. Das System ließt die Karte zu Schnell und produziert sobald man sie einsteckt Fehler. Wenn ich die geschwindigkeit einfach Limitieren könnte, könnte das System die Karte nicht "zu schnell" lesen und es würden keine Fehler produziert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
04.08.2011 um 10:53 Uhr
Wie kann denn ein System eine Karte "zu schnell" lesen?
Und wieso sollte es dabei Fehler geben? Was für Fehler denn
genau? Auch bei SD Karten gibt es sog. Geschwindigkeitsklassen.
Mach dich mal im Netz schlau was für Karte(n) du hast und suche
nach Alternativen. Es gibt von Sandisk z.B. schnelle und langsamere
Karten, ebenfalls von Kingston und so ziemlich jedem anderen
Anbieter auch.
Meist bewerben die ihre schnelleren Karten sogar extra mit Dingen
wie: 133x Speed o.ä.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
04.08.2011 um 11:11 Uhr
Die Logik warum durch zu schnelles Lesen fehler kommen ist mir rätselhaft, aber egal.

Nimm einfach eine normale HDD und baue die ein. Bauform zu groß? ... nimm ne 2,5" HDD.
Oder installiere alte schlechte Treiber, damit werden die Geschwindigkeiten wahrscheinlich auch runtergeregelt

Aber den BUS einfach abzuregeln ... ist mir nicht bekannt (hab ich auch noch nicht benötigt )

Greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: MarryEffe
04.08.2011 um 13:13 Uhr
Wie gesagt, andere Karten sind nicht möglich. Unser System erkennt alle möglichen Karten allerdings ausgerechnet die eine vom Kunden nicht. Der Kunde besteht allerdings auf diesen Kartentyp da sie von ihnen Verifiziert wurden.
Normal läuft die Karte halt relativ langsam, bei uns aber fast 10 mal so Schnell und dadurch das wir relativ lange Leiterbahnen haben kommt es dann zwischendurch zu Fehlern, Dateien gehen verloren, sind defekt etc.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
04.08.2011 um 14:17 Uhr
Zitat von MarryEffe:
Wie gesagt, andere Karten sind nicht möglich. Unser System erkennt alle möglichen Karten allerdings ausgerechnet die
eine vom Kunden nicht. Der Kunde besteht allerdings auf diesen Kartentyp da sie von ihnen Verifiziert wurden.
Normal läuft die Karte halt relativ langsam, bei uns aber fast 10 mal so Schnell und dadurch das wir relativ lange
Leiterbahnen haben kommt es dann zwischendurch zu Fehlern, Dateien gehen verloren, sind defekt etc.


So ein Quatsch! Die Karte produziert doch keine Fehler weil ihre Leiterbahnen zu lang sind! lol? Die Karten wurden und
werden so gebaut das sie funktionieren! Der Rest wie Leiterbahnlänge etc. hat niemanden zu interessieren und tuts auch
nicht.

Vielleicht ist die Karte deines Kunden einfach im Arsc....?! DAS würde Fehler erklären, aber es gibt faktisch kein "zu schnelles"
lesen einer SD Karte was zu Fehlern führt... Das grenzt an das ähnliche Ammenmärchen von damals, als die Autos erfunden
wurden und Kinder nicht mitfahren durften mit der Aussage: "Die bekommen einen Zug... wegen dem zu "schnellen" fahren",
ja nee is klar... damals war man mit einem Fahrrad schon schneller als mit einem Auto... Müsste ja jedes Kind regelmäßig nen
Zug bekommen haben beim radeln... ;)


Was ist das denn für eine Karte von deinem Kunden? Marke, Modell? Und welche Alternativkarten hast du zur Verfügung die
getestet wurden und die funktionieren (oder nicht funktionieren?).



Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: MarryEffe
04.08.2011 um 14:38 Uhr
UNSERE Leiterbahnen sind evtl zu lang DIE VOM BOARD... nicht von der SD-karte.. mensch.. und nein es geht auch nicht um 1 Karte sondern um den TYP und der TYP von Sd funktioniert nicht.. nicht eine einzelne dusselige Karte..

Also wir haben das Board hier gebaut getestet mit verschiedenen Karten etc.. dann zum, Kunden geschickt und seine "Komische" Karte funktioniert halt nicht.. aber er besteht halt drauf.. wenn ich keine softwareseitige Lösung finde müssen alle boards für teuer Geld um gelötet werden ^^

Es sollte doch wohl softwareseitig möglich sein die Geschwindigkeit zu drosseln.. ghet ja schließlich auch bei Dvd Laufwerken, HDD´s etc.
Bitte warten ..
Mitglied: mark.doe
16.08.2011 um 15:07 Uhr
mount -o sync
erreicht eine stabile langsame und gesicherte Datenübertragung ohne read-ahead und caching Funktionen.
ebenso kann man mit evtl sdparm rumspielen.

Ein SD-Speicher ist keine sich drehendes Medium was man drosseln kann. Du wirfst hier zwei Grundverschiedene Techniken in einen Topf.
Was du willst ist kontrakproduktiv und schwachsinn, weil mit jeder Designänderung du die Optionen nach-anpassen musst.
Bitte warten ..
Mitglied: MarryEffe
16.08.2011 um 15:27 Uhr
Habe das Problem jetzt selber gelöst.. habe dem Kernel ein paar Zeilen hinzugefügt wodurch keine sd Karten mehr als High-Speed Karten angesehen werden, jetzt funktioniert alles. Ihr habt einfach meine Problematik alle nicht verstanden.. naja trotzdem danke für die Bemühungen mir zu Helfen!!
Bitte warten ..
Mitglied: heizer555
02.01.2016, aktualisiert 06.01.2016
Hi MarryEffe habe eine frage
kann man eine microSDHC auf normall SD drosseln? weil mein falk navi keine HC lesen kann
Bitte warten ..
Mitglied: MarryEffe
06.01.2016, aktualisiert um 14:59 Uhr
Hallo heizer555,

dies würde dein Problem leider nicht lösen.
Das "HC" steht für High Capacity, damit ist die Größe des Mediums gemeint (bis 32gb, danach SDXC).
Du benötigst also keine langsamere, sondern eine kleinere Speicherkarte.
Bitte warten ..
Mitglied: heizer555
08.01.2016 um 19:48 Uhr
Ok, danke
Seltsam Falk schriebt das Problem ist die Lesegeschwindigkeit .
Trotzdem danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hyper-V
gelöst Sinnvolle HYPER-V Konfiguration max. Geschwindigkeit erreichen (32)

Frage von Andreas377 zum Thema Hyper-V ...

Digitiales Fernsehen
Antennenfernsehen: Kein gratis SD-Angebot der Privaten mehr bei DVB-T2 (4)

Link von Frank zum Thema Digitiales Fernsehen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...